Menü

Bitte melden Sie sich an

Fehlerhafte Zugangsdaten. Bitte überprüfen Sie ihre Eingaben.

Sie sind neu bei VLB-TIX?

Schnell und einfach anmelden

Jetzt registrieren

Passwort zurücksetzen

Bitte geben Sie die E-Mail Adresse Ihres Accounts ein ein, damit wir Ihnen ein neues Passwort zusenden können.

Fehler beim Zurücksetzen des Passworts. Bitte stellen Sie sicher, dass die eingegebene E-Mail Adresse korrekt ist und versuchen Sie es erneut

Ihr Passwort wurde zurückgesetzt

Wir haben Ihnen eine Mail zum Zurücksetzen ihres Passworts geschickt. Bitte schauen Sie auch in ihrem Spam Ordner nach.

Bitte beachten Sie die Downtime: In der Zeit von Donnerstag, 02.12.2021, ab ca. 18:00 Uhr bis voraussichtlich Montag, 06.12.2021, können Sie VLB-TIX nicht nutzen.

Web-to-Print

Schritt für Schritt zu Web-to-Print

Das Zusatzfeature Web-to-Print verbindet die digitale Verlagsvorschau mit einer gedruckten Verkaufsunterlage - alles aus einem System heraus. Als Verlag bedeutet das Zeitersparnis durch effiziente Arbeit, die doppelte Pflege und Vorbereitung vermeidet.

Mehr Infos zu Vorteilen, Bestandteilen und Preisen finden Sie hier!

Hier bieten wir zum Einstieg eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Erstellung des Printformats mit relevanten Tipps und Hinweisen, die bei der Arbeit mit dem Zusatzfeature zu beachten sind.

1. Auswahl und Anreicherung der Titel

Alle Titel, die Sie per ONIX an das VLB melden, erscheinen auch in VLB-TIX. Über die Oberfläche zur Erstellung bzw. Anreicherung einzelner Titel im Vorschausystem können Sie mithilfe des CMS Ihre Titel um weiterführende und verkaufsfördernde Inhalte ergänzen. Bei Fragen empfehlen wir den Artikel zur Titelbearbeitung für Verlage.

Folgende Inhalte können Sie über das CMS zu Ihren Titeln hinzufügen:

Beim Klick auf den Bearbeitungsstift auf den zu bearbeitenden Titel öffnen sich die CMS-Module, die am Ende der Seite die entsprechenden Content-Blöcke platziert. Darin können Sie die gewünschten Inhalte einpflegen. Die hier gelb markierten Inhalte sind relevant für die Vorschau Web-to-Print!

Reichern Sie die Titel unbedingt mit druckfähigen Bildern in den in der Datenanlieferungs-Datei vorgegebenen Formaten an. Alle Bilder, die in der Vorschau Web-to-Print abgebildet werden, müssen in druckfähiger Form vorliegen (300 dpi).

Hinzufügen von Autorenbildern: Die Autorenbiografien, die Sie an das VLB melden, werden bei jedem Titel angezeigt. Autorenfotos müssen manuell hinzugefügt werden.

Wichtig: Wenn Sie das Bild- und Text-Modul für die Autoreninformationen verwenden, werden diese nicht korrekt in die Vorschau Web-to-Print eingepflegt. Die Autorenbiographien müssen daher für die Web-to-Print-Funktion über das VLB gemeldet werden.

2. Erstellung der Vorschau für Web-to-Print

Für die Benutzung des Zusatzfeatures erstellen Sie mit den gewünschten Inhalten eine Vorschau. Wie Sie allgemein Schritt für Schritt eine Vorschau erstellen und was dabei beachtet werden sollte, lesen Sie detaillierter hier. In dieser Anleitung gehen wir auf die relevanten Rahmenbedingungen für das Zusatzfeature ein.

Unter dem Menüpunkt »Vorschauen« finden Sie den Button zur Erstellung einer Vorschau.

Benennen Sie die Vorschau (Achtung keine Sonderzeichen verwenden!) und wählen Sie als Vorschautyp für Web-to-Print »Standardvorschau«.

Auf der Vorschau-Erstellungsseite laden Sie die U1 im Bereich »Cover hochladen« und die U4 unter »Dateien« hoch.

Titel können nun über eine PDF-/Excel-Datei oder manuell über den Suchschlitz in die Vorschau eingefügt werden.

3. Erzeugen Sie eine CSV-Datei aus der Vorschau

Dafür markieren Sie die Titel der Vorschau und klicken auf das Drei-Punkte-Menü. Anschließend wählen Sie »Auswahl als CSV speichern« aus. Es wird eine CSV-Datei mit den Titeln Ihrer Vorschau erzeugt, die Sie abspeichern. Bitte speichern Sie die CSV-Datei unbedingt als Excel-Datei ab.

Bitte löschen Sie alle Spalten, die nach dem Titel gelistet sind

Tragen Sie in die Spalte nach dem Titel alle Template-Formate ein, die Sie verwenden möchten.

Zur Auswahl stehen:

  • Standardtitel (Einzelseite)
  • Marketing (Doppelseite)
  • Innenseiten (Doppelseite)
  • Autor (Doppelseite)

Speichern Sie die Excel-Datei und senden sie an uns per E-Mail.

Die Erstellung der Dateien für die gedruckte Verkaufsunterlage kann zwischen 3 bis 5 Tagen dauern. Nach Fertigstellung erhalten Sie eine E-Mail und können die PDF- und InDesign-Dateien auf dem FTP-Server abrufen. Die Zugangsdaten zum FTP-Server finden Sie auf Ihrer Profilseite in VLB-TIX.

Hier haben wir alle relevanten Dateien für die Vorschau Web-to-Print für Sie zum Download bereitgestellt:
Template-Zuordnung-Vorlage
Dateien-Anlieferung Web-to-Print
Master-Template

Die Templates

Mit Web-to-Print präsentieren Sie Titel Ihrer Vorschau in wahlweise 4 verschiedenen Templates: Standardtitel, Marketingschwerpunkt, Innenseitenschwerpunkt, Autorenschwerpunkt. Hier zeigen wir Ihnen die wichtigsten Punkte der jeweiligen Templates, die Sie beachten sollten.

Standardtitel

Das Template wird als Doppelseite erstellt.

① Verlagsname: Der Verlagsname aus dem Account, über den die Vorschau erstellt wurde, wird angezeigt.

② Vorschauname: Der Name der Vorschau wird angezeigt. Achtung: Keine Sonderzeichen verwenden.

③ Bibliografische Angaben zu dem Titel.

④ Claim: Bitte geben Sie den Claim/die Headline über ONIX mit (Promotional Headline/Claim) Der Claim wird in der Oberfläche von VLB-TIX nicht angezeigt, erscheint jedoch in der gedruckten Verkaufsunterlage.

⑤ Weitere Formate, in denen der Titel verfügbar ist.

⑥ Werbemaßnahmen: Sind Werbemittel und eine Marketinggrafik vorhanden, werden diese Icons angezeigt.

⑦ Referenztitel: Die ersten drei über ONIX gemeldeten oder manuell hinzugefügten Referenztitel werden hier angezeigt.

⑧ Beschreibungstext: Der Hauptbeschreibungstext des Titels wird hier angezeigt. Formatvorlagen werden nicht übernommen.

⑨ Verkaufshinweise: bis zu drei sind möglich

⑩ Autorenvita und Bild: Diese Angaben werden aus dem VLB und der VLB-TIX-Oberfläche gezogen.

Scancodes (Barcodes) werden automatisch aus der ISBN/GTIN generiert

Marketingschwerpunkt

Das Template wird als Doppelseite erstellt.

① Marketinggrafik: Die Marketinggrafik wird übernommen.

② Werbemittel: Die ersten drei Werbemittel werden angezeigt

③ Autorenbild und Autorenvita werden angezeigt.

Die Autorenvita wird aus dem VLB übernommen. Das Autorenbild muss manuell über die Oberfläche von VLB-TIX hinzugefügt werden.

Es wird immer immer der erste Urheber (Autor) angezeigt.

Innenseitenschwerpunkt

Das Template wird als Doppelseite erstellt.

① Innenseiten: Die ersten beiden Innenseiten werden angezeigt.

② Autorenbild und Autorenvita werden angezeigt. Es können bis zu zwei Urheberbilder- und Viten in beim Innenseitenschwerpuntk angezeigt werden.

③ Werbemittel: Die ersten drei Werbemittel werden angezeigt.

Autorenschwerpunkt

Das Template wird als Doppelseite erstellt.

① Werbemittel: Die ersten drei Werbemittel werden angezeigt

② Autorenbild: Das Bild des Autors wird angezeigt.

Die Autorenvita erscheint darunter.

③ Weitere Urheber: Bild und Vita eines weiteren Urhebers (Co-Autor, Illustrator, Fotograf, Herausgeber etc.) wird angezeigt.

Wichtige Hinweise

Größe von Grafikdateien

Bitte achten Sie darauf, dass alle Grafikdatein in druckfähiger Auflösung (mindestend 300 dpi) vorliegen.

Texte

Texte, deren Länge nicht für die Vorschau Web-to-Print optimiert sind, können in der InDesign-Datei nachbearbeitet werden.

Autorenbilder und Copyright

Die Autorenvita wird aus dem VLB übernommen. Das Autorenbild sowie die Copyright-Informationen müssen manuell über die Oberfläche von VLB-TIX mit Hilfe des CMS eingepflegt werden.

Claim

Bitte senden Sie den Claim per ONIX (Claim/ Promotional Headline). Der Claim wird in der Oberfläche von VLB-TIX nicht angezeigt, jedoch in der gedruckten Verkaufsunterlage.

Verlagsname

Es wird der Verlagsname angezeigt, der zu dem Account gehört, der die Vorschau erstellt hat.

Vorschauname

Der Vorschauname wird in die gedruckte Verkaufsunterlage übernommen. Bitte nur Zahlen und Buchstaben und keine Sonderzeichen verwenden.

Produktbeschreibung

Die Produktbeschreibung (der Hauptbeschreibungstext) wird aus dem VLB übernommen. Achtung: Formatierungen werden nicht übernommen.

Referenztitel

Es werden drei Referenztitel angezeigt. Die Reihenfolge der Referenztitel entspricht der per Onix oder manuell gemeldeten Reihenfolge.

Bilddateien

Alle Bilder werden in RGB und nicht in CMYK geliefert. Das CMYK-Farbprofil kann beim Erzeugen des Druck-PDFs verwendet werden.

Warengruppe

Die Warengruppe wird immer mit dem Index angezeigt.

Lesealter und Interessenalter

Das Lesealter wird vor dem Interessenalter gezogen.

Verkaufsargumente

Es werden 3 Verkaufsargumente angezeigt.

Referenztitel

Es werden 3 Referenztitel angezeigt.

Werbemaßnahmen Icon »Werbemittel«

Wird angezeigt wenn der Bereich »Werbemittel« befüllt ist.

Werbemaßnahmen Icon »Marketing«

Wird angezeigt, wenn eine Marketinggrafik vorhanden ist.

Innenansichten

Es werden maximal 2 Innenansichten angezeigt.

Grafikdatei-Anlieferung

Textanlieferung