Menü

Bitte melden Sie sich an

Fehlerhafte Zugangsdaten. Bitte überprüfen Sie ihre Eingaben.

Sie sind neu bei VLB-TIX?

Schnell und einfach anmelden

Jetzt registrieren

Passwort zurücksetzen

Bitte geben Sie die E-Mail Adresse Ihres Accounts ein ein, damit wir Ihnen ein neues Passwort zusenden können.

Fehler beim Zurücksetzen des Passworts. Bitte stellen Sie sicher, dass die eingegebene E-Mail Adresse korrekt ist und versuchen Sie es erneut

Ihr Passwort wurde zurückgesetzt

Wir haben Ihnen eine Mail zum Zurücksetzen ihres Passworts geschickt. Bitte schauen Sie auch in ihrem Spam Ordner nach.

Vorab-CSV

Übersicht

Damit Sie wissen, welche Titel der Buchhändler über VLB-TIX bestellen möchte, können Buchhändler eine CSV-Datei direkt aus den Vorschauen oder der Dispoliste ziehen und sie Ihnen zukommen lassen. Diese CSV-Datei können Sie in Ihr Vertretersystem einlesen. Die Hilfeseite mit den einzelnen Schritten für Buchhändler finden Sie hier. Für Sie wichtig: Buchhändler können für die Bestelldatei ein eigenes 15-stelliges Bestellzeichen eingeben. Dieses wird Ihnen angezeigt, sofern Sie mit folgenden Programmen arbeiten: Presto, SVS, Opus.ebis, ADISYS. Wenn es sich um ein Prolit / BROCOM-System handelt, also sys.team, kann Ihnen das Feld aktuell nicht angezeigt werden.

Es ist möglich diese Vorab-Dateien aus den einzelnen Vorschauen wie auch aus den Dispolisten zu generieren. Sollten hier evtl. Vorschauen übersehen worden sein, müssen Sie ggf. Rücksprache mit Ihrem Buchhändler halten.

Unterschied zwischen einer Bestellung und einer Vorabinformation

Es ist möglich, dass Sie sowohl finale Bestellungen als auch Vorabinformationen zu Bestellungen erhalten. Diese sind anhand des Dateinamens, der systemisch von VLB-TIX generiert wird, zu unterscheiden:

BestellungVertr.jpg#asset:6923


Eine Datei mit einer Bestellung ist mit VLB-TIX Bestellung vom XX.XX.XXXX benannt. Eine Vorab-Info beginnt immer mit vorab_csvXXX.In der Dateibenennung steckt das Datum (im Vorab-CSV auch die Uhrzeit) sowie in Klammern die Verkehrsnummer / Identifikation der Buchhandlung. Die Dateien erhalten Sie per E-Mail geschickt und können sie wie reguläre Bestellungen in Ihr Vertreterprogramm einlesen.

Sollte eine Buchhandlung mehrere Filialen haben, können Sie anhand der Identifikation sehen, welche Bestellung zu welcher Buchhandlung gehört.

Mögliche Fehlerquelle: Abspeichern der CSV-Datei

Das Abspeichern der CSV-Dateien muss ohne vorheriges Öffnen stattfinden, da Excel die ISBN-Informationen fehlerhaft interpretiert. Eingelesen werden können nur Dateien mit der Endung .csv. Sollte das bei denen Ihnen vorliegenden Dateien nicht der Fall sein, sprechen Sie sich bitte nochmals mit Ihrem Buchhändler ab und schicken ihm einen Hinweis zu dieser Hilfeseite.

Die so gespeicherten Dateien werden per E-Mail an Sie geschickt. Falls Sie Probleme beim Einlesen der Datei haben, melden Sie sich bei Ihrem Vertrersoftware-Anbieter oder unserem Kundenservice.