Menü

Bitte melden Sie sich an

Fehlerhafte Zugangsdaten. Bitte überprüfen Sie ihre Eingaben.

Sie sind neu bei VLB-TIX?

Schnell und einfach anmelden

Jetzt registrieren

Passwort zurücksetzen

Bitte geben Sie die E-Mail Adresse Ihres Accounts ein ein, damit wir Ihnen ein neues Passwort zusenden können.

Fehler beim Zurücksetzen des Passworts. Bitte stellen Sie sicher, dass die eingegebene E-Mail Adresse korrekt ist und versuchen Sie es erneut

Ihr Passwort wurde zurückgesetzt

Wir haben Ihnen eine Mail zum Zurücksetzen ihres Passworts geschickt. Bitte schauen Sie auch in ihrem Spam Ordner nach.

ONIX-Meldung an das VLB

Ansprechpartner VLB

Hier > http://hilfe.vlb.de/ < finden Sie alle Informationen darüber, wie Sie die einzelnen Dienste des VLB nutzen können.

Die Hilfe-Seiten gliedern sich in folgende Bereiche auf:

VLB-Online: In diesem Bereich werden alle Funktionen unseres Online-Portals vlb.de ausführlich beschrieben.

VLB-ONIX-Empfehlungen: Hier erhalten Sie alle Informationen darüber, wie Sie am besten mit Buchdaten im ONIX-Format verfahren.

Datenanlieferung: Wie Sie Titel über ONIX oder Excel melden können, erfahren Sie hier. Darüber hinaus bekommen Sie Informationen darüber, wie Sie Mediendateien zu Ihren Titeln hochladen können.

Preisreferenz: Hier können Sie allgemeine Informationen zum VLB als Preisreferenzdatenbank nachlesen.

ZIS: Interessieren Sie sich für den Umgang mit Zeitschriftentiteln auf vlb.de, dann sind Sie in dieser Rubrik richtig.

Wann wird Taschenbuch, Paperback, Softcover oder Hardcover angezeigt?


Für die Anzeige der Produktarten Taschenbuch, Paperback, Softcover und Hardcover haben wir für VLB-TIX folgende Regeln definiert, die bei der Meldung via ONIX Anwendung finden:

  1. (Produktformdetail = B131) + (Produktform = BC) > Paperback
  2. Produktform = BB > Hardcover
  3. (Warengruppen-Index = 2 / Produktformdetail = B133 (Nur ONIX 3.0)) + Produktform = BC > Taschenbuch

Wenn alle diese Regeln nicht greifen, dann wir die Produktform aus dem Feld b012 angezeigt.


Manuelle Eingabe im VLB

Die Produktform und Produktform (detailliert) wird bei der Titelerstellung bzw. der Bearbeitung eingegeben.

  1. Wird die Produktform »BC Softcover« und bei Produktform (detailliert) »Paperback« gewählt, dann greift die Regel 1 und es wird Paperback ausgegeben.
  2. Wenn diese Regel nicht greift, wird die Regel 2 geprüft. Wird die Produktform »BB Hardcover« angegeben, dann wird Hardcover angezeigt.
  3. Wenn Regel 1 und 2 nicht greifen, wird Regel 3 geprüft. Für Regel 3 muss der Warengruppenindex 2 »Taschenbuch« und Produktform »BC Softcover« und Produktform (detailliert) »Paperback« angegeben werden, dann ist es ein Taschenbuch.


Wenn alle Regeln nicht greifen, dann wird ausgelesen, was der Verlag im Feld »Produktform« hinterlegt hat.

ONIX 3.0

VLB-TIX hat seine Datenbasis auf ONIX 3.0 umgestellt und bezieht die Titeldaten als einer der ersten Empfänger im Format ONIX 3.0 vom VLB.

Diese erste Phase der ONIX 3.0 Implementierung hat zum Zweck die aus ONIX 2.1 bekannten Inhalte auf ONIX 3.0 zu mappen.

Ein Mapping der ONIX2.1-Felder auf ONIX3.0 haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

In einer zweiten Phase geht es um die Implementierung der ONIX 3.0 Erweiterungen. Diese werden sukzessive umgesetzt.

Warum stellt VLB-TIX auf ONIX 3.0 um?

ONIX 3.0 bietet neue Produktinhalte, die es in ONIX 2.1 noch nicht gab. Von diesen ONIX 3.0 Erweiterungen möchte VLB-TIX profitieren.

Folgende ONIX 3.0 Erweiterungen werden sukzessive implementiert:

Zielgruppenspezifisches Ausspielen von Kurztexten

Wenn Sie bereits auf das Datenformat ONIX 3.0 umgestiegen sind, können Sie nun den Beschreibungstext zu einem Titel in VLB-TIX (»Kurztext«) individuell zur Anzeige bringen. Die Zielgruppe wird hierbei über das ONIX-Feld »ContentAudience“ bestimmt. Die ContentAudience-Codes werden folgendermaßen von VLB-TIX interpretiert:

  • ContentAudience 00 (unrestricted): Ausspielung an alle Zielgruppen
  • ContentAudience 02 (booktrade/publisher): Ausspielung an Buchhändler und Verlage
  • ContentAudience 03 (end-customers): Ausspielung an Leser
  • ContentAudience 07 (press): Ausspielung an Journalisten und Blogger

Um die Verkaufshinweise in ONIX 3.0 von den Beschreibungstexten unterscheiden zu können, werden die Verkaufshinweise über das VLB nun im ONIX 3.0-Feld »Feature« transportiert.

Pressezitate mit Quellenangaben

Wenn Sie bereits auf das Datenformat ONIX 3.0 umgestiegen sind, können Sie nun in VLB-TIX den Pressezitaten Quellenangaben mitgeben. Den Autor der Quelle geben Sie hierbei mit <TextAuthor> an, die Quelle mit <SourceTitle> und das zugehörige Datum im <ContentDate> Knoten mit <ContentDateRole> 01 und dem <Date dateformat=“00”>20171212</Date>. Beim Dateformat wird zwischen 00, 01 und 02 unterschieden, die wie folgt in VLB-TIX angezeigt werden:

  • aus Code 00 YYYYMMDD wird in VLB-TIX angezeigt DD.MM.YYYY
  • aus Code 01 YYYYMM wird in VLB-TIX angezeigt MM.YYYY
  • aus Code 02 YYYYWW wird in VLB-TIX angezeigt WW/YYYY

In VLB-TIX kann ein Pressezitat mit Quelle zum Beispiel so aussehen: »Dieses Buch ist sehr lesenswert! (Max Muster, FAZ, 20.09.2016)«

Formathinweis für die aktuelle Phase I

  • Enthaltene Gesamtzahl (NumberOfPieces) wird vorübergehend (bis September 2017) nicht in VLB-TIX angezeigt werden.
  • ONIX 2.1 Links aus Product-Website und Website-Composite können nicht mehr in VLB-TIX angezeigt werden. In ONIX 3.0 werden nur noch Website-Angaben innerhalb der Publisher- und Contributor-Composites unterstützt.

Ausführliche Informationen zur Datenanlieferung erhalten Sie auf den Hilfeseiten des VLBs: > http://hilfe.vlb.de/vlb-onix-empfehlungen/ <