Hilfe-Center

Hilfe-Center

Was sind Themenspecials?

Themenspecials bezeichnen eine von VLB-TIX-Nutzern erstellte Sammlung von Buchtiteln und Marketinginformationen (Event, Lesung, Werbemittel u.a.) zu einem Thema.

Sie können, im Gegensatz zu Aktionen, in Teilen einzeln bestellt werden. Aktionen sind Titelsammlungen zu einem Verlag festgelegten Thema, die im Ganzen bestellt werden müssen.

Die Specials sind aufrufbar über die Startseite von VLB-TIX, die Schnellsuche oder als Teil einer Vorschau in VLB-TIX.

Vorteile von Themenspecials

Themenspecials bieten Ihnen eine neue Form der Darstellung und des Zugangs zu Titeln.

Ihre Kunden sehen alle Titel auf einen Blick und stöbern in den aktuellen Themen Ihres Verlages. Diese beziehen außerdem ganz einfach alle wichtigen Informationen aus Ihrem Special: Novitäten, Backlist-Titel, Non-Books, Werbemittel zu der Sammlung ergänzt durch weiterführende Inhalte wie Videomaterial, Termine, Dateien, Links oder einen Urheberblock. So entsteht eine natürliche, emotionale Einbindung des Themas in Ihre Vorschau, die Sie durch Farb- und Hintergrundgestaltung noch unterstreichen können.

Der Händler sieht alles Wichtige zum Thema auf einen Blick und kann gleich zur Tat schreiten. Vom Themenspecial lassen sich entweder alle oder einzelne Titel direkt über VLB-TIX bestellen.

Manuelle Anlage eines Themenspecials

Zu Ihren Themenspecials gelangen Sie über Ihre Profilseite unter »Themenspecials anzeigen « ①. Dort werden alle bisher erstellten Themenspecials nach Erstellungsdatum sortiert aufgelistet, die neusten an oberster Stelle.

Innerhalb dieser Liste können Sie links nach einem Themenspecial suchen und per »Themenspecial erstellen« neue anlegen.

Es öffnet sich ein Fenster, das sie zur Benennung ihres neuen Themenspecials aufruft. Geben Sie einen beliebigen Namen ein und bestätigen Sie noch einmal mit »Themenspecial erstellen«.

Haben Sie Ihr Special benannt, öffnet sich der Metadatenblock ③.

VLB-TIX generiert aus Ihren Anmeldedaten automatisch Ihre ID, mit der das Themenspecial einer Vorschau zugeordnet werden kann. Über die Checkboxen gewähren Sie den verschiedenen Rollen auf VLB-TIX Zugriff. Zusätzlich können Sie das Special einem Ordner zuweisen. Die Anreicherungsleiste oben ② wird später wichtig.

Füllen Sie die Basisangaben ④ mit Name, Untertitel und Beschreibung des Themenspecials. Notwendig ist dabei nur die Angabe bzw. Änderung des Namens, die beiden anderen Felder können Sie optional auch freilassen.

Ordnen Sie Ihrem Themenspecial ein Thema zu. Es kann pro Themenspecial nur ein Thema gewählt werden. Handelt es sich um ein Thema mit festem Datum, dann gibt es hierzu auch einen Eintrag im Themenkalender. Nutzer können dann über den Kalendereintrag ihr Themenspecial aufrufen.

Darunter wählen Sie Ihr Template ⑤. Sie haben die Wahl zwischen einem großen Bühnenbild mit optionaler Intro-Sektion, die Sie mit Text-Inhalten befüllen können, oder einem einfachen Listungsbild mit Text und ohne Bühnenbanner. Diese Bildoptionen kennen Sie schon von der Anlage einer Vorschau, der Bühnenbanner entspricht der Anlage der Titeldetailansicht.

Dies ist die Bilderoption bei ausgewählter Bühnenbild-Ansicht:

Statt eines Hintergrundbildes lässt sich auch eine Hintergrundfarbe einrichten:

In diesem Fall öffnet sich ein solches Farbrad, aus dem Sie den gewünschten Farbton durch Verschieben der zwei Punkte auswählen.

Wichtig: Richten Sie einen Bühnenbanner ein, benötigen Sie kein Listenbild mehr. Und haben Sie eine Hintergrundfarbe gewählt, brauchen Sie kein Bild mehr für den Hintergrund auszuwählen. Gleiches gilt jeweils umgekehrt.

Bestätigen Sie zum Abschluss der Basisanlage mit dem Häkchen oben links.

Befüllung eines Themenspecials

Ganz automatisch fügt sich unter Ihrem Themenspecial ein Notizen-Tool an, bei dem Ihre Gruppenmitglieder Kommentare hinterlassen können.

Alle weiteren Tools und Inhalten werden von Ihnen eingefügt. Das Notizentool kann natürlich entfernt werden, wenn Sie das wollen.

Titel hinzufügen

Mit einem Klick auf die Überschrift »Titel« öffnet sich folgender Bearbeitungsmodus:

Mit diesem Tool haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Halten Sie ⑥ gedrückt und verschieben den gesamten Block per Drag-and-Drop an eine andere Position. Dieses Schieben können Sie mit allen verwendbaren Tools anwenden.
  • Ein Klick auf ⑦ und es öffnet sich die ISBN- und Titel-Eingabe für das händische Einfügen Ihrer Titel.
  • Über ⑧ fügen Sie eine ganze Titelliste automatisch hinzu, die Sie auf einer PDF-Datei gespeichert haben.
  • Bei ⑨ werden Titel einer Excel-Liste eingefügt.
  • Mit ⑩ haben Sie die Möglichkeit, die Überschrift anzupassen, bspw. in Bezug auf Ihr Thema.

Um Ihre Titel einzeln hinzuzufügen, klicken Sie auf das Plus-Symbol und es öffnet sich die ISBN-Eingabeoberfläche.

Im Textfeld geben Sie die ISBN ein und bestätigen mit dem Häkchen-Symbol. Ist der Titel vorschriftsmäßig im VLB gelistet, erscheint sein Cover und ggf. in VLB-TIX gespeicherte Zusatz-Informationen (bspw. dass es sich um einen Spitzentitel des Verlages handelt).

Die Symbole neben dem Häkchen verwenden Sie zum Verschieben der Reihenfolge innerhalb des Titeltools und zum Löschen eines angelegten Titels bzw. zum Abbruch der Anlage eines Titels.

Ist ein Titel angelegt, können Sie über erneutes Klicken des Plus-Symbols den nächsten über seine ISBN einfügen. Ein neuer Titel wird an das Ende der Liste eingefügt.

Sie können natürlich jederzeit einzelne Titel verschieben oder löschen, ohne den Rest ihrer Liste zu beeinflussen.

Denken Sie daran, nach der Anlage ihrer Liste zwischenzuspeichern!

Über das Disketten-Symbol speichern Sie eine Bearbeitung. Sie erhalten eine Notiz, wenn der Speichervorgang erfolgreich war.

In der gleichen Leiste finden Sie links weitere Tools, die Sie zur Befüllung Ihres Themenspecials nutzen können.

Weitere Anreicherungen

Abgesehen von der Titelzugabe stehen Ihnen folgende weitere Anreicherungsoptionen zu Verfügung:

TS-Text.png#asset:8069 Unter diesem Symbolen finden Sie Anlageoberflächen zu Text (Überschrift- und Textfeld),

TS-Text-und-Bild_190819_103423.png#asset:8071 unter diesem zu Text mit Bildern (Überschrift-, Textfeld, Bildanlagefläche).

Das Personensymbol können Sie mit Verantwortlichen und Ansprechpartnern befüllen. Dazu haben Sie ein Überschrifts- sowie Textfeld und eine Bildfläche für Personalfotos.

TS-Bild.png#asset:8073 Hinter diesem Symbol hinterlegen Sie Marketing-Mittel. Überschrift- und Textfeld, sowie eine große Bildfläche stehen Ihnen hier zur Verfügung.

TS-Youtube.PNG#asset:8010 Sie können über Eingabe der URL ein auf YouTube hochgeladenes Video in Ihre Themenspecial einbinden (Überschrift und URL-Eingabefeld).

TS-Link.PNG#asset:8011 Hierüber kann eine ganze Datei eingefügt werden (Überschrift und »Datei-Hochladen«-Button).

TS-Buchansicht.PNG#asset:8012 Dieses Symbol dient Ihnen zur Anlage einer Galerie, in der Sie bspw. mehrere Buchansichten anzeigen lassen  können, wenn Sie mehrere Abbildungen einfügen.

TS-Werbemittel.PNG#asset:8020 Dies ist der Werbemittel-Button, den Sie für jedes Werbemittel einzeln anwenden. Sie geben jedem Werbemittel eine Überschrift, können es in einem weiteren Textfeld beschreiben, ggf. eine ISBN und seine Kennummer angeben. Über ein Plus-Symbol (ähnlich wie oben bei der Titelanlage) fügen Sie das nächste Werbemittel hinzu.

TS-Termine.PNG#asset:8021 Das Kalender-Symbol dient Ihnen zu Termin-Angaben innerhalb des Themenspecials, bspw. zur Datierung einer Lesung. Sie geben hier Titel und Beschreibung eines Events an, ebenso wie Datum, Uhrzeit, Ort und einen eventuellen Link zu einer Website, den Sie hinzufügen wollen.

TS-Links.PNG#asset:8022 Abschließend bietet die Leiste Ihnen dieses Icon. Damit setzen Sie einzelne Weblinks, die Sie in Ihr Themenspecial einbinden möchten (Beschreibungs- und Link-Feld).

Mit Klick auf die Überschriften haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die einzelnen Beiträge zu bearbeiten, zu verschieben oder zu löschen. Um eine dieser Aktionen auszuführen, sollte keine Bearbeitung geöffnet sein, um einen Datenverlust zu verhindern.

Themenspecial veröffentlichen

Sind Ihre Inhalte fertig angelegt und auf Ihre Vollständigkeit sowie Ihre Richtigkeit kontrolliert, veröffentlichen Sie Ihr Themenspecial.

TS-veröffentlichen.png#asset:8026 Neben der Speicher-Diskette befindet sich ein Häkchen-Symbol, das Sie zur Veröffentlichung Ihres Themenspecials verwenden.

Nach einem Klicken öffnet sich zu Ihrer Sicherheit ein Dialogfenster, in welchem Sie nochmals bestätigen, dass Sie die Inhalte veröffentlichen wollen. Mit dem Button »Abbrechen« können Sie die Aktion beenden.

Themenspecial finden

Zu den Themenspecials gelangen Sie über Ihre Profilseite unter »Themenspecials anzeigen«. Dort werden alle bisher erstellten Themenspecials nach Erstellungsdatum sortiert aufgelistet, die neusten an oberster Stelle.

Außerdem sind veröffentlichte Themenspecials über den Suchschlitz via Schnellsuche auffindbar.

Best-Practice-Beispiele

Hier sehen Sie einige Beispiele, wie Verlegerinnen und Verleger das Themenspecial sinnvoll nutzen können.

Beispiel Reihenspecial

Oberer Abschnitt mit Bühne, Hintergrundbild und Titelsammlung

Unterer Abschnitt mit ergänzenden Inhalten

Beispiel Autorenspecial

Beispiel Thema Nähliebe

Datenfelder der Themenspecials

 (Stand: August 2019)

Inhalte Beschreibung Format Status
Metadaten      
Ersteller Ersteller des Themenspecials Text (E-Mail-Adresse, Vorname, Nachname) Kann über XML geliefert werden, wird im Frontend noch nicht angezeigt
ID Eindeutiger Identifier für ein Themenspecial Zahlen- / Buchstabendcode Muss über XML mitgegeben werden, wird bei der manuellen Anlage automatisch erzeugt
Erstellungsdatum (Startdatum) Datum der Erstellung TT.MM.JJJJ Aktueller Zeitplan der Erstellung / Anlieferung
Enddatum Datum, zu dem das Special nicht mehr erscheint TT.MM.JJJJ Logik noch nicht implementiert
Sichtbarkeit Veröffentlichung für Verlage, Buchhandlungen, Vertriebskooperationen, Blogger / Journalisten, Leser Ja / Nein Logik noch nicht implementiert
Name Benennung des Themenspecials Text, 100 Zeichen implementiert
Untertitel Untertitel des Specials Text, 100 Zeichen implementiert
Beschreibung Beschreibungstext des Themenspecials Text, 770 Zeichen implementiert
Thema Eindeutiges Thema des Themenspecials Codeliste implementiert
Bühnenbild Bühnenbanner 2556px x 490px, max. 500KB, jpg, png Noch zu implementieren, Ablage des Bühnenbildes per FTP-Server
Listungsbild Listungsbild 800px x 800px, 500KB, jpg, png implementiert
Hintergrundbild Hintergrundgrafik des Themenspecials 100KB, jpg, png keine weiteren Formatangaben
Hintergrundfarbe Farbcodewert RGB (0-256), 0, 0, 0 (=Schwarz) implementiert
Titelblock      
Titelblock Überschrift Text Text, 100 Zeichen implementiert
Titel im Titelblock Titel, die im Titelblock aufgeführt werden sollen ISBN implementiert
Urheberblock      
Überschrift Urheberblock Text Text Logik noch nicht implementiert
Urheberbild Grafik des Urhebers 500px x 500px, jpg, png Logik noch nicht implementiert
Copyright-Informationen Copyright-Text Text Logik noch nicht implementiert
Vorname, Nachname Urheber Text Text Logik noch nicht implementiert
Beschreibung Urheber Text Text, 590 Zeichen Logik noch nicht implementiert
Autor folgen     Logik noch nicht implementiert
Kurator      
Name, Vorname Kurator Verlag oder Person MVB-KennNr., E-Mail-Adresse Logik noch nicht implementiert
Überschrift Text Text 100 Zeichen Logik noch nicht implementiert
Bild oder Logo Bild einer Person, Logo des Verlages 500px x 500px, jpg, png Logik noch nicht implementiert
Videos YouTube-Video Weblink implementiert
Video-Titel Text Text implementiert
YouTube-URL Link Link implementiert
Termine Events      
Datum und Uhrzeit Tag und Uhrzeit TT.MM.JJJJ, xx:xx implementiert
Titel Titel der Veranstaltung Text implementiert
Beschreibung Beschreibung der Veranstaltung Text implementiert
Straße und Hausnummer   Text und Nr. implementiert
PLZ und Ort     implementiert
Weblink zum Termin URL zum Termin URL implementiert
Dateien Hörprobe, PDF   implementiert
Links URL URL implementiert
Werbemittel Werbemittel zum Bestellen Grafikdatei, Titel und Beschreibung implementiert
Marketinggrafik Grafik zur Buchkampagne Grafik, jpg, png implementiert
Text Überschrift und Text   implementiert
Bild- und Textelement Bild und Beschreibungstext 240px x 350px, max. 300KB, jpg, png implementiert