VLB-TIX zu Gast beim Regionaltreffen in Kassel

Wer in Kassel zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs ist hat eine gute Puste. Kassel liegt, was naheliegend ist, in den Kasseler Bergen. Kaum hat man einen Hügel erklommen geht es wieder runter oder nach einer Kurve noch höher. Es ist viel los in der einzigen Großstadt Nordhessens.

Es ist diesig und leichter Nieselregen fällt, aber das hat die 11 Buchhändler und 3 Verlagsmitarbeiter nicht aufgehalten der Einladung von Stefanie Brich zum Regionaltreffen des Börsenvereins in die Hofbuchhandlung Vietor von Geschäftsführer Lothar Röse zu folgen.


VLB-TIX ist zu Gast und gleich zu Beginn zeigt sich, dass sich die Buchhändler und Verlagsmitarbeiter in der Region Kassel mit dem Thema beschäftigt haben. „Wie nutzen das andere Kollegen?“, ist eine Frage, die an verschiedenen Stellen der Präsentation immer wieder auftaucht. Die Ideen, wie man VLB-TIX nutzen könnte, sind so unterschiedlich wie die Buchhandlungen selbst.


Eine kleine Ortsteilbuchhandlung hat andere Anforderungen an das System als eine Universitätsbuchhandlung oder eine Buchhandlung in der Innenstadt. Ein Fachbuchhändler ist von der Aktualität der Daten begeistert, eine kleine Buchhandlung von der Erstellung von Suchen, die immer wieder genutzt werden können. Andere möchten sofort starten und ihre A-Verlage definieren. So geht die Präsentation in einen Austausch bei Wein und Häppchen über.

 


Zurück