Rezensionsexemplar anfordern:



Print
E-Book

Drucken


Druckansicht wird geladen
×

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Wir leiten Ihre Anfrage für ein Lese- oder Rezensionsexemplar gerne an den Verlag weiter. Bitte geben Sie nähere Informationen zu Ihrer Person und dem Grund Ihrer Anfrage an.


Bitte formulieren Sie hier Ihre Anfrage und geben dem Verlag wichtige Informationen zu Ihrer Person mit.

×

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Leider ist für diesen Titel noch kein Leseexemplar vorhanden. Wir arbeiten daran, Ihnen zukünftig Lese- und Hörbuchexemplare in VLB-TIX zur Verfügung zu stellen. Vor diesem Hintergrund fragen wir aktuell Ihr Interesse an digitalen Leseexemplaren ab und werten die Klicks auf den Button „LEX“ intern aus. Diese Aktion läuft noch bis Ende Juli. Danach finden Sie den Button LEX nur noch bei Titeln mit Leseexemplaren bei uns im System.

 
 
    tix:title/tix:header tix:title/tix:data/tix:vlb/o:Product tix:title/tix:header/tix:subjects tix:title/tix:header/tix:otherTexts/tix:otherText tix:title/tix:header/tix:otherTextsExcerpt/tix:otherTextExcerpt //tix:vlb/o:Product/o:MainSubject[o:MainSubjectSchemeIdentifier='93'] //tix:vlb/o:Product/o:Subject[o:SubjectSchemeIdentifier='20']
  • Bibliografie


    Empfehlungstitel
    Gerda Lepke
    Briefe an Freunde

    PalmArtPress, 1. Auflage, , Deutsch
    übersetzt aus
    von ,
    Originaltitel: 
      Buch, mit Klappen, , ,
    ISBN: 978-3-96258-027-8 GTIN:
    , ca. 120 Seiten, 62 Illustrationen,

    Höhe/Breite/Gewicht: H 21 cm / B 21 cm / -
    Erscheinungstermin: 2019-03, lieferbar
    Ankündigungstermin:
    Weitere Termine
    Voraussichtliches Auslieferungsdatum:
    Erstverkaufsdatum:
    25,00 EUR (DE), gebundener Ladenpreis
    25,70 EUR (AT), gebundener Ladenpreis
    Aktuelle Preisinformation
    Bestsellerlisten:
    - Platz  
    Dieses Produkt ist auch verfügbar als:
        
    Reihe: , Band 
    Hierarchie: 
    Eigene Systematik
    -
    Warengruppe
    -
    580 - Kunst
    Thema Zusatz
    ,
    FSK-Freigabe:
    Altersempfehlung:
    EU-Warnhinweis:

    Preis EUR (DE) mit Mehrwertsteuer-Splitting


    Preisart:
    GTIN Produktform MwSt. Steuerbetrag Nettopreis
    Gesamtbetrag (Brutto)
  • Cover & Inhalt


     
    60 + 1 Briefzeichnungen von Gerda Lepke an Freunde*innen, Sammler*innen und Künstler*innen liegen erstmals in einer Auswahl vor, herausgegeben von der Berliner Kunsthistorikerin Sibylle Badstübner-Gröger, anlässlich des 80. Geburtstages einer der namhaftesten Dresdner Malerinnen und Grafikerinnen. Gerda Lepke erhielt 1993 den ersten Kunstpreis der Stadt Dresden und war 1996 Mitbegründerin der Sächsischen Akademie der Künste. Durch viele Ausstellungen wurde ihr Werk bekannt und ihre Arbeiten befinden sich in zahlreichen öffentlichen und privaten Sammlungen im In- und Ausland.
    Zu den Adressaten der gezeichneten Briefe gehören Christa und Gerhard Wolf, Ingo Schulze, die Malerin Petra Kasten, die Bildhauerinnen Maria Lino und Konstanze Feindt-Eißner, der Bildhauer Joachim Kuhlmann, der Maler Hubertus Giebe und viele andere. Auf diesen sehr privat formulierten Briefen skizzierte die Künstlerin mit schnellen Pinsel-, Federstrichen und Aquarell ihre bekannten Bildmotive: Figur, Baum, Wolke und Landschaft.
  • Urheber


     Herausgegeben von

    Sibylle Badstübner-Gröger
    Iris Weirich
    Sibylle Badstübner-Gröger (Dr. phil.) Kunsthistorikerin und Kuratorin; Studium der Kunstgeschichte, Klassischen Archäologie und Geschichte in Berlin; ab 1960 Arbeitsstelle für Kunstgeschichte und ab 1970 Zentralinstitut für Literaturgeschichte der Akademie der Wissenschaften; 1989 Zentrum für Europäische Aufklärung, Potsdam; 1990 Studienaufenthalt in Florenz; 1999 DFG- Forschungsauftrag an der Akademie der Künste Berlin; seit 1991 Vorsitzende des „Freundeskreises Schlösser und Gärten der Mark in der Deutschen Gesellschaft e.V.; Lehraufträge an der Hochschule für bildende Künste Dresden, der Freien Universität und Technischen Universität Berlin; Gastvorlesungen in den USA; Veröffentlichungen zur Kunst- und Architekturgeschichte von Berlin und Brandenburg; Kuratorin von Ausstellungen zeitgenössischer Kunst im In- und Ausland (u.a. in den USA, Brasilien, Polen und Portugal); Katalogbeiträge und Eröffnungen zur zeitgenössischen Kunst. Mehrere staatliche Auszeichnungen.

     Zeichnungen von

    Gerda Lepke
    Städtische Galerie Dresden, Franz Zadnicek
    Gerda Lepke, 1939 in Jena geboren und in Gera aufgewachsen, 1957-1963 Ausbildung und Tätigkeit als Krankenschwester in Güstrow und Dresden, 1963 Abendstudium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden, 1966-1971 Studium an der Dresdner Hochschule für Bildende Künste, seit 1971 freischaffend in Dresden und Gera tätig, 1979 Grafikpreis von Biella/ Italien, 1989 Mitbegründerin der Künstlerinnengruppe „Dresdner Sezession“, 1990/91 Kunstförderpreis der Stadt Bonn, 1993 erster Kunstpreis der Stadt Dresden, 1996 Mitbegründerin der Sächsischen Akademie der Künste, arbeitet in Gera und Wurgwitz bei Dresden, Studienaufenthalte und Reisen u.a. nach Brasilien, Georgien, Italien, Portugal, Russland, zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland, Arbeiten in öffentlichen und privaten Sammlungen. 2008/09 dreht Wolfgang H. Scholz ein Filmporträt über die Künstlerin „das Bild in mir“.
  • PRESSEINFORMATION


  • "
Filiale Bestellzeichen Dispoliste Mengen- vorschlag Menge  
Alle Einträge anzeigen
Vorgeschlagene Bestellmenge: 0
Gesamte Bestellmenge: 0
Auf Dispoliste Bestellen >


Sortimentsstruktur

VLB-TIX Footer
×
×
×

Keine Dispoliste

Bitte wählen Sie eine Dispoliste aus.

×
Diese Funktion kann nur im Premium-Status genutzt werden. Premium-Leistungen umfassen:

• Unbegrenzt Vorschauen erstellen und versenden
• Eine Verlagsprofilseite erstellen
• Das Anreichern von Titeldaten mit weiteren Inhalten (Videos, Verlinkungen, Termine, Aktionen, …)
• Das Teilen von Neuigkeiten mit der gesamten VLB-TIX-Gemeinschaft

Wenn Sie den Premium-Zugang unverbindlich und kostenlos eine Woche lang testen möchten, aktivieren Sie bitte den Premium-Status über Ihre Profilseite.