Rezensionsexemplar anfordern:



Print
E-Book

Drucken


Druckansicht wird geladen
×

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Wir leiten Ihre Anfrage für ein Lese- oder Rezensionsexemplar gerne an den Verlag weiter. Bitte geben Sie nähere Informationen zu Ihrer Person und dem Grund Ihrer Anfrage an.


Bitte formulieren Sie hier Ihre Anfrage und geben dem Verlag wichtige Informationen zu Ihrer Person mit.

×

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Leider ist für diesen Titel noch kein Leseexemplar vorhanden. Wir arbeiten daran, Ihnen zukünftig Lese- und Hörbuchexemplare in VLB-TIX zur Verfügung zu stellen. Vor diesem Hintergrund fragen wir aktuell Ihr Interesse an digitalen Leseexemplaren ab und werten die Klicks auf den Button „LEX“ intern aus. Diese Aktion läuft noch bis Ende Juli. Danach finden Sie den Button LEX nur noch bei Titeln mit Leseexemplaren bei uns im System.

 
 
    tix:title/tix:header tix:title/tix:data/tix:vlb/o:Product tix:title/tix:header/tix:subjects tix:title/tix:header/tix:otherTexts/tix:otherText tix:title/tix:header/tix:otherTextsExcerpt/tix:otherTextExcerpt //tix:vlb/o:Product/o:MainSubject[o:MainSubjectSchemeIdentifier='93'] //tix:vlb/o:Product/o:Subject[o:SubjectSchemeIdentifier='20']
  • Bestseller
    28,00 EUR

    Effingers

    von Gabriele Tergit, Nachwort von Nicole Henneberg
    Schöffling , Hardcover
    , , 904 Seiten
    ISBN/EAN: 978-3-89561-493-4, Auslieferungstermin:

    Erscheinungstermin: 2019-02-19, lieferbar
  • Bibliografie


    Bestseller
    Effingers
    Roman
    von Gabriele Tergit, Nachwort von Nicole Henneberg
    Schöffling, 8. Auflage, , Deutsch
    übersetzt aus
    von ,
    Originaltitel: 
      Hardcover, , , ,
    ISBN: 978-3-89561-493-4 GTIN:
    , 904 Seiten,

    Höhe/Breite/Gewicht: H 20.7 cm / B 12.7 cm / G 931 gr
    Erscheinungstermin: 2019-02-19, lieferbar
    Ankündigungstermin:
    Weitere Termine
    Voraussichtliches Auslieferungsdatum:
    Erstverkaufsdatum:
    28,00 EUR (DE), gebundener Ladenpreis
    28,80 EUR (AT), gebundener Ladenpreis
    Aktuelle Preisinformation
    Bestsellerlisten:
    - Platz  
    Independent - Platz 16 
    Dieses Produkt ist auch verfügbar als:
        
    Reihe: , Band 
    Hierarchie: 
    Eigene Systematik
    -
    FSK-Freigabe:
    Altersempfehlung:
    EU-Warnhinweis:

    Preis EUR (DE) mit Mehrwertsteuer-Splitting


    Preisart:
    GTIN Produktform MwSt. Steuerbetrag Nettopreis
    Gesamtbetrag (Brutto)
  • Referenztitel


     Produkt des gleichen Autors

    Der alte GartenGeschichten von Blumen und Gärten

    von Gabriele Tergit
    Hardcover, Schöffling
    ISBN/EAN 978-3-89561-588-7
    200 Seiten

    11.03.2014 lieferbar
    12

    Der glückliche GärtnerGeschichten von Blumen und Gärten

    von Gabriele Tergit
    Hardcover, Schöffling
    ISBN/EAN 978-3-89561-650-1
    168 Seiten

    10.03.2015 lieferbar
    12

    Käsebier erobert den Kurfürstendamm

    von Gabriele Tergit ,...
    Hardcover, Schöffling
    ISBN/EAN 978-3-89561-484-2
    400 Seiten

    02.02.2016 lieferbar
    24.95

    Etwas Seltenes überhauptErinnerungen

    von Gabriele Tergit ,...
    Hardcover, Schöffling
    ISBN/EAN 978-3-89561-492-7
    424 Seiten

    22.05.2018 lieferbar
    26
  • Urheber


     Autor

    Gabriele Tergit
    Gabriele Tergit (1894–1982), Journalistin und Schriftstellerin, wurde durch ihre Gerichtsreportagen bekannt. Sie schrieb drei Romane, zahlreiche Feuilletons und Reportagen. Im November 1933 emigrierte sie nach Palästina, 1938 zog sie mit ihrem Mann nach London. Dort wählte sie 1957 das PEN-Zentrum deutschsprachiger Autoren im Ausland zum Sekretär, ein Amt, das sie bis 1981 innehatte.

     Nachwort von

    Nicole Henneberg
    Nicole Henneberg, geboren 1955 in Hof, Studium der Komparatistik und Philosophie in Berlin und Paris, schreibt als freie Autorin und Literaturkritikerin für Zeitungen und Zeitschriften, u. a. für die Frankfurter Allgemeine Zeitung und den Berliner Tagesspiegel. Außerdem verfasste sie mit Fred Oberhauser den 'Literarischen Führer Berlin'.
  • Presse


    »Man kann durch dieses Buch spazieren gehen wie durch eine versunkene Stadt (…). Dieses famose, lebensfrohe, optimistische und tieftraurige Panoptikum des jüdischen Deutschlands.« Volker Weidermann, Literaturspiegel

    »Geprägt von präganten Charakteristiken, pointierten Dialogen und lakonischen Bemerkungen, zwar mal melancholisch, mal bitter, mal sarkastisch, aber nie lamentös und nicht anklagend, dabei voll blitzendem Witz.« Erhard Schütz, Die Welt

    »Dass dieses Buch nicht längst ein fester Bestandteil des deutschen literarischen Kanons ist, halte ich für einen Skandal.« Thea Dorn, Das literarische Quartett

    »Es gibt keinen anderen Roman, der wie dieses Werk, das untergegangene Berlin und die Welt der jüdischen Berliner rettet. Er ist von einer verstörenden Wahrhaftigkeit.« Jens Bisky, Süddeutsche Zeitung

    »Dieses famose, lebensfrohe, optimistische und tieftraurige Panoptikum des jüdischen Deutschlands muss seinen festen Platz im deutschen Kanon finden und behalten. Es ist ein großes Fest.« Volker Weidermann, Literaturspiegel

    »Ein Epochenoman, ein jüdischer Epochenroman zwischen Fontane und Thomas Mann! [...] Sogstoff! Lesen! Wirklich!«
    Volker Weidermann, Das literarische Quartett

    »An den alten Fontane fühlte ich mich erinnert, an dessen meisterliche Schilderungen aus der Berliner Gesellschaft jener Jahrzehnte, in den Gabriele Tergits Roman einsetzt.« Axel Eggebrecht, Nordwestdeutscher Rundfunk

    »Das umfangreiche Buch ist, um es mit drei deutlichen Worten zu sagen, erstaunlich, mutig und bedeutend.« Axel Eggebrecht, Nordwestdeutscher Rundfunk

    »"Effingers" ist ein überaus spannender, komplexer Gesellschaftsroman, der sich schon aufgrund seiner vielen Dialoge wie ein Filmplot liest.« Gisa Funck, Deutschandfunk

    »Die Autorin hat eine verschwundene Welt für die nächsten Generationen festgehalten.« Dorothee Wahl, Frankfurter Rundschau

    »Wer es liest, wird die beschriebenen Menschen über viele Jahrzehnte begleiten und manche davon sehr ins Herz schließen.« Sabine Rohlf, Berliner Zeitung

    »Den Vergleich mit den Buddenbrooks braucht dieser Gesellschaftsroman nicht zu scheuen, jedenfalls nicht, was kulturhistorische Genauigkeit, die Lebendigkeit der Dialoge, Spannung und Zeitlosigkeit anbelangt.« Literaturblatt für Baden-Württemberg

    »Eine Mischung aus Pageturner und höchstem literarischen Anspruch.« Tobias Schwartz, Der Tagesspiegel

    »Effingers ist ein betörend sinnlicher Jahrhundertroman, der vor allem durch atmosphärische Dichte und kulturgeschichtlichen Perspektivenreichtum fesselt.« Oliver vom Hove, Der Standard

    »Feministische Buddenbrooks.« Axel Brüggemann, Jüdische Allgemeine

    »Sie schreibt so konkret, nüchtern, am Alltagsleben interessiert, dass man quasi selbst durch das sich zur modernen Großstadt mausernde Berlin spaziert.« Marie Schmidt, Süddeutsche Zeitung


    • Termine


    • Schorndorf: Donnerstag, 30. Januar 2020, 20.00 Uhr
      Die Herausgeberin Nicole Henneberg liest aus: »Effingers«
      Kulturforum (Q Galerie für Kunst)

      Karlstraße 19
      73614 Schorndorf
      https://www.q-galerie.de/programm/aktuelle-veranstaltungen.html
    • Berlin: Donnerstag, 12. März 2020, 19.00 Uhr
      Nicole Henneberg und Silvia Höhne stellen vor: »Käsebier erobert den Kurfürstendamm« und »Effingers«
      Museum Schöneberg / Blüten der Zwanziger Jahre: Gabriele Tergit - Berlins erste Gerichtsreporterin / Eine Veranstaltung im Rahmen des Frauenmärz

      Hauptstraße 40-42
      10827 Berlin
      https://www.frauenmaerz.de/
    • Hamburg: Sonntag, 29. März 2020, 11.30 Uhr
      Die Herausgeberin Nicole Henneberg liest aus: »Effingers«
      Heine-Haus Hamburg

      Elbchaussee 31
      22765 Hamburg
      https://www.heine-haus-hamburg.de/
  • "
Filiale Bestellzeichen Dispoliste Mengen- vorschlag Menge  
Alle Einträge anzeigen
Vorgeschlagene Bestellmenge: 0
Gesamte Bestellmenge: 0
Auf Dispoliste Bestellen >


Sortimentsstruktur

×
×
×

Keine Dispoliste

Bitte wählen Sie eine Dispoliste aus.

×
Diese Funktion kann nur im Premium-Status genutzt werden. Premium-Leistungen umfassen:

• Unbegrenzt Vorschauen erstellen und versenden
• Eine Verlagsprofilseite erstellen
• Das Anreichern von Titeldaten mit weiteren Inhalten (Videos, Verlinkungen, Termine, Aktionen, …)
• Das Teilen von Neuigkeiten mit der gesamten VLB-TIX-Gemeinschaft

Wenn Sie den Premium-Zugang unverbindlich und kostenlos eine Woche lang testen möchten, aktivieren Sie bitte den Premium-Status über Ihre Profilseite.