Rezensionsexemplar anfordern:



Print
E-Book

Drucken


Druckansicht wird geladen
×

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Wir leiten Ihre Anfrage für ein Lese- oder Rezensionsexemplar gerne an den Verlag weiter. Bitte geben Sie nähere Informationen zu Ihrer Person und dem Grund Ihrer Anfrage an.


Bitte formulieren Sie hier Ihre Anfrage und geben dem Verlag wichtige Informationen zu Ihrer Person mit.

×

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Leider ist für diesen Titel noch kein Leseexemplar vorhanden. Wir arbeiten daran, Ihnen zukünftig Lese- und Hörbuchexemplare in VLB-TIX zur Verfügung zu stellen. Vor diesem Hintergrund fragen wir aktuell Ihr Interesse an digitalen Leseexemplaren ab und werten die Klicks auf den Button „LEX“ intern aus. Diese Aktion läuft noch bis Ende Juli. Danach finden Sie den Button LEX nur noch bei Titeln mit Leseexemplaren bei uns im System.

 
 
    tix:title/tix:header tix:title/tix:data/tix:vlb/o:Product tix:title/tix:header/tix:subjects tix:title/tix:header/tix:otherTexts/tix:otherText tix:title/tix:header/tix:otherTextsExcerpt/tix:otherTextExcerpt //tix:vlb/o:Product/o:MainSubject[o:MainSubjectSchemeIdentifier='93'] //tix:vlb/o:Product/o:Subject[o:SubjectSchemeIdentifier='20']

  • 49,95 EUR

    Ulysses

    von James Joyce, übersetzt von Hans Wollschläger, Gelesen von Burghart Klaußner, Matthias Brandt, Wolfram Koch u.a.
    Der Hörverlag , Audio-Download
    , ,
    ISBN/EAN: 978-3-8445-1255-7, Auslieferungstermin:

    Erscheinungstermin: 2013-06-17, Ungekürzte Lesung lieferbar
  • Bibliografie


    Ulysses
    von James Joyce, Gelesen von Burghart Klaußner, Matthias Brandt, Wolfram Koch, Peter Matic, Regie von Ralph Schäfer
    Der Hörverlag, . Auflage, , Deutsch
    übersetzt aus dem Deutschen
    von , Hans Wollschläger
    Originaltitel: 
      Audio-Download, MP3, Hörbuch/Lesung, ,
    ISBN: 978-3-8445-1255-7 GTIN:
    , ,

    Erscheinungstermin: 2013-06-17, Ungekürzte Lesung lieferbar
    Ankündigungstermin:
    Weitere Termine
    Voraussichtliches Auslieferungsdatum:
    Erstverkaufsdatum: 2013-06-17
    49,95 EUR (DE), UVP
    49,95 EUR (AT), UVP
    Aktuelle Preisinformation
    Bestsellerlisten:
    - Platz  
    Dieses Produkt ist auch verfügbar als:
        
     Audio-Disc   
    Reihe: , Band 
    Hierarchie: 
    Eigene Systematik
    -
    Warengruppe
    FSK-Freigabe:
    Altersempfehlung:
    EU-Warnhinweis:

    Preis EUR (DE) mit Mehrwertsteuer-Splitting


    Preisart:
    GTIN Produktform MwSt. Steuerbetrag Nettopreis
    Gesamtbetrag (Brutto)
  • Urheber


     Autor

    James Joyce
    James Joyce wurde am 2. Februar 1882 in Dublin als erstes von zehn Kindern geboren. Seine Schulzeit verbrachte er an einem Internat und einem College des Jesuitenordens. 1898 nahm er das Studium moderner Sprachen (Englisch, Französisch, Italienisch) am University College in Dublin auf. 1902 bis 1903 versuchte er in Paris, Medizin zu studieren, kehrte jedoch beim Tod der Mutter nach Dublin zurück. Am 16. Juni 1904, den er später als „Bloomsday“ im Ulysses verewigte, führte Joyce seine spätere Lebensgefährtin Nora Barnacle zum ersten Mal aus. Das Paar verließ Irland und versuchte in Zürich, dann in Pula Fuß zu fassen. Ab 1905 arbeitete Joyce als Englischlehrer in Triest wo sein Sohn Giorgio und zwei Jahre später seine Tochter Lucia zur Welt kam. Da Joyce als britischem Staatsbürger während des Ersten Weltkriegs die Verhaftung drohte, floh er 1915 nach Zürich, 1920 zog er nach Paris. An seinem 40. Geburtstag beendete Joyce die Arbeit am Ulysses, der am 22. Februar 1922 bei Shakespeare & Company erschien. 1931 heirateten Joyce und Nora Barnacle. Vor der anrückenden Wehrmacht flohen sie 1940 zurück nach Zürich, wo Joyce am 13. Januar 1941 starb.Seine Romane und Erzählungen, u.a. Stephen Hero (später veröffentlicht unter dem Titel A Portrait of the Artist as a Young Man), Dubliners, Ulysses und Finnegans Wake sind wegweisende Werke der Weltliteratur und begründeten die literarische Moderne in Europa.

     Gelesen von

    Burghart Klaußner
    Burghart Klaußner, geb. 1949 in Berlin, erhielt seine Schauspielausbildung an der Max-Reinhardt-Schule für Schauspiel in Berlin. Er hatte Engagements am Maxim Gorki Theater Berlin, Schauspielhaus Bochum, Schauspielhaus Zürich, Deutsches Schauspielhaus in Hamburg u.v.a. Außerdem wirkte er in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen mit und wurde mehrfach ausgezeichnet. Zuletzt mit dem deutschen Filmpreis für seine Rolle in „Das weiße Band”. Als Hörbuchsprecher liest er u.a. „Verbrechen“ von Ferdinand von Schirach.

    Matthias Brandt
    Matthias Brandt wurde 2008 mit der Goldenen Kamera als bester Hauptdarsteller geehrt und erhielt den Bayerischen Fernsehpreis und den Adolf-Grimme-Preis. 2010 bekam er den Deutschen Hörbuchpreis. Ab 2011 ist er als Ermittler in der Kriminal-Serie „Polizeiruf 110” zu sehen.

    Wolfram Koch
    Wolfram Koch wurde 1962 in Paris geboren und an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt ausgebildet. Erste Engagements führten ihn an die Freie Volksbühne, an das Schiller-Theater Berlin und an das Schauspiel Frankfurt. 1995 bis 2000 war er festes Ensemblemitglied am Schauspielhaus Bochum, seitdem arbeitet er frei u. a. am Schauspiel Frankfurt, an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz und am Deutschen Theater in Berlin. Im Kino gab er 1975 als 13-Jähriger in der Verfilmung des Romans "Ansichten eines Clowns" von Heinrich Böll seinen Einstand in der Rolle des Hans. Zu seinen jüngeren Filmen zählen "Leben mit Hannah" (2006), "Autopiloten" (2006) und "Der Hauptmann" (2017). Im Fernsehen ist er u. a. in den Serien "Tatort" und "Polizeiruf 110" zu sehen. 2017 wurde Wolfram Koch für "Dead Man Working" mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet. Im Hörverlag ist er u. a. in Jo Nesbøs "Macbeth", Neil MacGregors "Leben mit den Göttern" und James Joyces "Ulysses" (Lesung) zu hören.

    Peter Matic
    Peter Matić (1937–2019) wurde in Wien geboren, wo er 1960 als Theaterschauspieler begann. Seit 1994 gehörte er zum Ensemble des Wiener Burgtheaters. Er arbeitete auch für Kino, Fernsehen und Hörfunk. 2001 erhielt er den Albin-Skoda-Ring als »besonders hervorragender Sprecher«.
  • Dateien



  • Presse


    "Die Produktion hat eindeutig Suchtpotential." (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

Filiale Bestellzeichen Dispoliste Mengen- vorschlag Menge  
Alle Einträge anzeigen
Vorgeschlagene Bestellmenge: 0
Gesamte Bestellmenge: 0
Auf Dispoliste Bestellen >


Sortimentsstruktur

×
×
×

Keine Dispoliste

Bitte wählen Sie eine Dispoliste aus.

×
Diese Funktion kann nur im Premium-Status genutzt werden. Premium-Leistungen umfassen:

• Unbegrenzt Vorschauen erstellen und versenden
• Eine Verlagsprofilseite erstellen
• Das Anreichern von Titeldaten mit weiteren Inhalten (Videos, Verlinkungen, Termine, Aktionen, …)
• Das Teilen von Neuigkeiten mit der gesamten VLB-TIX-Gemeinschaft

Wenn Sie den Premium-Zugang unverbindlich und kostenlos eine Woche lang testen möchten, aktivieren Sie bitte den Premium-Status über Ihre Profilseite.