Rezensionsexemplar anfordern:



Print
E-Book

Drucken


Druckansicht wird geladen
    tix:title/tix:header tix:title/tix:data/tix:vlb/o:Product tix:title/tix:header/tix:subjects tix:title/tix:header/tix:otherTexts/tix:otherText tix:title/tix:header/tix:otherTextsExcerpt/tix:otherTextExcerpt //tix:vlb/o:Product/o:MainSubject[o:MainSubjectSchemeIdentifier='93'] //tix:vlb/o:Product/o:Subject[o:SubjectSchemeIdentifier='20']

  • 4,99 EUR

    Die Wahrheit über Deutschland pt. 12

    Gelesen von Urban Priol, Hagen Rether, Carolin Kebekus, Max Uthoff, HG. Butzko
    Random House Audio , Audio-CD
    , 1 CDs, 75 Min.
    ISBN/EAN: 978-3-8371-4208-2, Auslieferungstermin:

    Erscheinungstermin: 2018-03-26, lieferbar
  • Bibliografie


    Die Wahrheit über Deutschland pt. 12
    WortArt

    Random House Audio, . Auflage, , Deutsch
    übersetzt aus
    von ,
    Originaltitel: 
      Audio-CD, CD Standard Audio Format, Hörbuch/Lesung, ,
    ISBN: 978-3-8371-4208-2 GTIN:
    1 CDs, 75 Min.,

    Höhe/Breite/Gewicht: H 14.2 cm / B 12.5 cm / G 97 gr
    Erscheinungstermin: 2018-03-26, lieferbar
    Ankündigungstermin:
    Weitere Termine
    Voraussichtliches Auslieferungsdatum:
    Erstverkaufsdatum:
    4,99 EUR (DE), UVP
    4,99 EUR (AT), UVP
    7,90 CHF (CH), UVP
    Aktuelle Preisinformation
    Bestsellerlisten:
    - Platz  
    Dieses Produkt ist auch verfügbar als:
        
    Reihe: , Band 
    Hierarchie: 
    Eigene Systematik
    -
    Schlagworte
    FSK-Freigabe:
    Altersempfehlung:
    EU-Warnhinweis:

    Preis EUR (DE) mit Mehrwertsteuer-Splitting


    Preisart:
    GTIN Produktform MwSt. Steuerbetrag Nettopreis
    Gesamtbetrag (Brutto)
  • Referenztitel


     Vergleichstitel

  • Urheber


     Gelesen von

    Urban Priol
    U. a. mit: Urban Priol, Hagen Rether, Carolin Kebekus, Max Uthoff, HG. Butzko, Timo Wopp, Jilet Ayse, Philip Simon, Gayle Tufts.

    Hagen Rether
    Hagen Rether spielt seit 1999 sein Solo-Programm - am liebsten in großen, ausverkauften Theatern, weil er Trost und Anerkennung sucht. Er besitzt kein Parteibuch und kein Haustier, jedoch einen Blutspenderausweis und ein Navi. Seine Hobbies sind Schwimmen, Lesen und Musikhören. Er hofft, dass die Hoffnung zuletzt stirbt, und glaubt an Heilung. Sein Programm heißt immer LIEBE und ist immer im Wandel. Er bemüht sich, die Welt besser zu verlassen als er sie vorgefunden hat, was natürlich misslingen muss.

    Carolin Kebekus
    Die Karriere von Carolin Kebekus begann bei den „RTL Freitag Nacht News“. Weitere Formate wie „Was guckst du?!“ und „Broken Comedy“ folgten. Inzwischen ist die 38-jährige Kölnerin fester Bestandteil der „ZDF heute show“ und Moderatorin der Fernsehsendung „PussyTerror TV“, die seit 2016 in der ARD läuft. 2011 startete das erste Bühnenprogramm der mehrfachen Comedypreis-Gewinnerin, die diesen Herbst mit ihrer dritten Soloshow auf Tour geht. Die vielseitige Künstlerin ist auch als Musikerin, Schauspielerin und Synchronsprecherin erfolgreich.

    Max Uthoff
    Der Jurist und Kabarettist Max Uthoff, 1967 in München geboren, stand bereits während der Schulzeit zusammen mit seinem Vater auf der Bühne. Seit 2007 ist er mit eigenem Soloprogramm unterwegs und wurde dafür bereits mehrfach ausgezeichnet (u.a. St. Ingberter Pfanne, Stuttgarter Besen).

    HG. Butzko
    H.G. Butzko verbindet das Politische und das Private, den Alltag und den Bundestag, die große Welt und den kleinen Geist. Geboren 1965 im Gelsenkirchener Stadtteil Schalke, startet er 1997 seine Karriere als Kabarettist und ist seit dem erfolgreich im deutschsprachigen Raum unterwegs.

    Timo Wopp
    Timo Wopp, 1976 in Oldenburg geboren, war der erste deutsche Jongleur mit einem Solovertrag beim Cirque du Soleil. 2005 diplomierte er an der Universität Hamburg als Kaufmann, verdingte sich ein paar Jahre als Unternehmensberater, bevor ihn sein Weg 2009 auf deutsche Kabarettbühnen führte. 2010 feierte sein erstes Soloprogramm Passion im Bonner Pantheon Premiere. 2015 startete im Münchner Lustspielhaus die Tour zu Moral – eine Laune der Kultur. Timo Wopp ist Träger zahlreicher Comedy- und Kleinkunstpreise, u.a. dem Stuttgarter Besen in Gold und dem Thüringer Kleinkunst-preis. 2014 debütierte er als jonglierender Neoliberalist in der ANSTALT und war mehrmals Gast in der heute-show. Im Rahmen des 3Sat-Festivals wurden sowohl von Passion (2013) als auch von Moral – eine Laune der Kultur (2016), 30-minütige Specials produziert.

    Philip Simon
    Philip Simon ist ein in Berlin lebender integrationswilliger Niederländer, der im Humor seine heile Welt gefunden hat. Ende der Schonzeit ist sein zweites Soloprogramm. 2011 gewann er den Jurypreis des renommierten Prix Pantheon und den Publikumspreis des beliebten Kleinkunstfestival Wühlmäuse.

    Gayle Tufts
    Gayle Tufts, geboren 1960 in Brockton, Massachusetts, ist eine amerikanische Entertainerin mit festem Wohnsitz in Berlin und mittlerweile die „bekannteste in Deutschland lebende Amerikanerin”, so der Stern. Sie ist Autorin, Sängerin und Performerin mit einer enormen Bühnenpräsenz, die sich in vielen Genres zuhause fühlt. Neben ihrer Arbeit für die Bühne arbeitet sie immer wieder für Radio und Fernsehen, außerdem schreibt sie Bücher und Artikel für diverse Zeitschriften.
  • Ansichten


  • Dateien



Filiale Bestellzeichen Dispoliste Mengen- vorschlag Menge  
Alle Einträge anzeigen
Vorgeschlagene Bestellmenge: 0
Gesamte Bestellmenge: 0
Auf Dispoliste Bestellen >


Sortimentsstruktur

VLB-TIX Footer
×
×
×

Keine Dispoliste

Bitte wählen Sie eine Dispoliste aus.

×
Diese Funktion kann nur im Premium-Status genutzt werden. Premium-Leistungen umfassen:

• Unbegrenzt Vorschauen erstellen und versenden
• Eine Verlagsprofilseite erstellen
• Das Anreichern von Titeldaten mit weiteren Inhalten (Videos, Verlinkungen, Termine, Aktionen, …)
• Das Teilen von Neuigkeiten mit der gesamten VLB-TIX-Gemeinschaft

Wenn Sie den Premium-Zugang unverbindlich und kostenlos eine Woche lang testen möchten, aktivieren Sie bitte den Premium-Status über Ihre Profilseite.