Rezensionsexemplar anfordern:



Print
E-Book

Drucken


Druckansicht wird geladen
×

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Wir leiten Ihre Anfrage für ein Lese- oder Rezensionsexemplar gerne an den Verlag weiter. Bitte geben Sie nähere Informationen zu Ihrer Person und dem Grund Ihrer Anfrage an.


Bitte formulieren Sie hier Ihre Anfrage und geben dem Verlag wichtige Informationen zu Ihrer Person mit.

×

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Leider ist für diesen Titel noch kein Leseexemplar vorhanden. Wir arbeiten daran, Ihnen zukünftig Lese- und Hörbuchexemplare in VLB-TIX zur Verfügung zu stellen. Vor diesem Hintergrund fragen wir aktuell Ihr Interesse an digitalen Leseexemplaren ab und werten die Klicks auf den Button „LEX“ intern aus. Diese Aktion läuft noch bis Ende Juli. Danach finden Sie den Button LEX nur noch bei Titeln mit Leseexemplaren bei uns im System.

 
 
    tix:title/tix:header tix:title/tix:data/tix:vlb/o:Product tix:title/tix:header/tix:subjects tix:title/tix:header/tix:otherTexts/tix:otherText tix:title/tix:header/tix:otherTextsExcerpt/tix:otherTextExcerpt //tix:vlb/o:Product/o:MainSubject[o:MainSubjectSchemeIdentifier='93'] //tix:vlb/o:Product/o:Subject[o:SubjectSchemeIdentifier='20']

  • 19,99 EUR

    Als Hitler unser Nachbar war

    von Edgar Feuchtwanger, Bertil Scali, übersetzt von Antje Peter
    Siedler , Hardcover
    , , 224 Seiten
    ISBN/EAN: 978-3-8275-0038-0, Auslieferungstermin:

    Erscheinungstermin: 2014-04-14, lieferbar
  • Bibliografie


    Als Hitler unser Nachbar war
    Erinnerungen an meine Kindheit im Nationalsozialismus
    von Edgar Feuchtwanger, Bertil Scali
    Siedler, 2. Auflage, , Deutsch
    übersetzt aus dem Französischen
    von , Antje Peter
    Originaltitel: Hitler mon voisin
      Hardcover, , , ,
    ISBN: 978-3-8275-0038-0 GTIN:
    , 224 Seiten,

    Höhe/Breite/Gewicht: H 22.1 cm / B 14.3 cm / G 426 gr
    Erscheinungstermin: 2014-04-14, lieferbar
    Ankündigungstermin:
    Weitere Termine
    Voraussichtliches Auslieferungsdatum:
    Erstverkaufsdatum:
    19,99 EUR (DE), gebundener Ladenpreis
    20,60 EUR (AT), gebundener Ladenpreis
    28,90 CHF (CH), UVP
    Aktuelle Preisinformation
    Bestsellerlisten:
    - Platz  
    Dieses Produkt ist auch verfügbar als:
        
     E-Book   

    Preis EUR (DE) mit Mehrwertsteuer-Splitting


    Preisart:
    GTIN Produktform MwSt. Steuerbetrag Nettopreis
    Gesamtbetrag (Brutto)
  • Urheber


     Autor

    Edgar Feuchtwanger
    Bertil Scali
    Edgar Feuchtwanger wurde 1924 in München geboren. Im Jahr 1939, mit 14 Jahren, emigrierte er mit seiner Familie nach England. Dort studierte er Geschichte an der Universität Cambridge und lehrte danach an mehreren Universitäten in England und Deutschland, u.a. in Frankfurt am Main. Edgar Feuchtwanger forschte und publizierte zur Geschichte des viktorianischen Zeitalters ebenso wie zur deutschen Zeitgeschichte. Für seine Verdienste um die deutsch-englischen Beziehungen wurde ihm 2002 das Bundesverdienstkreuz verliehen.

    Bertil Scali
    Bertil Scali ist Publizist. Von 1992 bis 2004 schrieb er für verschiedene französische Magazine und Zeitungen, seitdem ist er freischaffender Autor und Herausgeber und hat unter anderem einen Roman und die TV-Dokumentation „Hitler, mon voisin“ über die Kindheit Edgar Feuchtwangers in München veröffentlicht.
  • Dateien



  • Presse


    »Das bewegendste Dokument einer jüdischen Kindheit im Dritten Reich seit Judith Kerrs Roman "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl".« (Süddeutsche Zeitung)

    »Eine beeindruckende Perspektive ist es, die das Buch einnimmt: Es erzählt aus naiver Kindersicht anhand kleiner Episoden [...] vom Aufstieg Hitlers zum Diktator und Kriegstreiber.« (dpa)

    »Die Geschichte Edgar [Feuchtwangers] überträgt die anschwellende Katastrophe, die der Antisemit Hitler auslöste, verständlich, alltäglich, hautnah.« (Deutschlandradio Kultur)

    »Ein Abschied, ein Verlust, bewegend nachzulesen.« (Nürnberger Nachrichten, 17.04.2014)

    »Es sind sinnliche Erinnerungen an eine Kindheit in Deutschland, eine Mischung aus Poesie und Schrecknis, die Edgar Feuchtwanger vor einem deutschen Publikum ausbreitet.« (DIE WELT, 14.06.2014)

Filiale Bestellzeichen Dispoliste Mengen- vorschlag Menge  
Alle Einträge anzeigen
Vorgeschlagene Bestellmenge: 0
Gesamte Bestellmenge: 0
Auf Dispoliste Bestellen >


Sortimentsstruktur

×
×
×

Keine Dispoliste

Bitte wählen Sie eine Dispoliste aus.

×
Diese Funktion kann nur im Premium-Status genutzt werden. Premium-Leistungen umfassen:

• Unbegrenzt Vorschauen erstellen und versenden
• Eine Verlagsprofilseite erstellen
• Das Anreichern von Titeldaten mit weiteren Inhalten (Videos, Verlinkungen, Termine, Aktionen, …)
• Das Teilen von Neuigkeiten mit der gesamten VLB-TIX-Gemeinschaft

Wenn Sie den Premium-Zugang unverbindlich und kostenlos eine Woche lang testen möchten, aktivieren Sie bitte den Premium-Status über Ihre Profilseite.