Rezensionsexemplar anfordern:



Print
E-Book

Drucken


Druckansicht wird geladen
    tix:title/tix:header tix:title/tix:data/tix:vlb/o:Product tix:title/tix:header/tix:subjects tix:title/tix:header/tix:otherTexts/tix:otherText tix:title/tix:header/tix:otherTextsExcerpt/tix:otherTextExcerpt //tix:vlb/o:Product/o:MainSubject[o:MainSubjectSchemeIdentifier='93'] //tix:vlb/o:Product/o:Subject[o:SubjectSchemeIdentifier='20']

  • 19,99 EUR

    Gehen allein unter Menschen

    Autor/Autorin Antonio Muñoz Molina, Übersetzt von Willi Zurbrüggen
    Penguin , E-Book
    , , 9558 Kbytes
    ISBN/EAN: 978-3-641-24414-9, Auslieferungstermin:

    Erscheinungstermin: 2021-10-11, lieferbar
  • Bibliografie


    Gehen allein unter Menschen

    Penguin , . Auflage, , Deutsch
    übersetzt aus dem Spanischen
    von , Willi Zurbrüggen
    Originaltitel: Un andar solitario entre la gente
      E-Book, , Text (visuell lesbar), , Digital watermarking
    ISBN: 978-3-641-24414-9 GTIN:
    , 9558 Kbytes,

    Illustration(en), schwarz-weiß: 14
    Erscheinungstermin: 2021-10-11, lieferbar
    Ankündigungstermin:
    Weitere Termine
    Voraussichtliches Auslieferungsdatum:
    Erstverkaufsdatum: 2021-10-11
    19,99 EUR (DE), gebundener Ladenpreis
    19,99 EUR (AT), gebundener Ladenpreis
    24,00 CHF (CH), UVP
    Aktuelle Preisinformation
    Bestsellerlisten:
    - Platz  
    Dieses Produkt ist auch verfügbar als:
        
     Hardcover   
    Reihe: , Band 
    Hierarchie: 
    Eigene Systematik
    -
    FSK-Freigabe:
    Altersempfehlung:
    EU-Warnhinweis:

    Preis EUR (DE) mit Mehrwertsteuer-Splitting


    Preisart:
    GTIN Produktform MwSt. Steuerbetrag Nettopreis
    Gesamtbetrag (Brutto)
  • Urheber


     Autor/Autorin

    Antonio Muñoz Molina
    Elena Blanco
    Antonio Muñoz Molina, 1956 im andalusischen Úbeda geboren, zählt zu den wichtigsten Gegenwartsautoren Spaniens und hat mehr als ein Dutzend Romane veröffentlicht, darunter »Die Augen eines Mörders« (1997), »Die Nacht der Erinnerungen« (2011), »Schwindende Schatten« (2019) und »Gehen allein unter Menschen« (2021). Sein belletristisches Werk wurde vielfach ausgezeichnet, so gleich zwei Mal mit dem spanischen Staatspreis für Literatur. 1995 wurde er in die Königlich Spanische Akademie für Sprache und Dichtung aufgenommen, 2019 ins Präsidium des Museo del Prado. Muñoz Molina lebt in Madrid und Lissabon.

     Übersetzt von

    Willi Zurbrüggen
    Willi Zurbrüggen, 1949 in Nordrhein-Westfalen geboren, arbeitet nach einer Übersetzerausbildung in Heidelberg und mehrjährigem Aufenthalt in Mexiko seit 1982 als freier Übersetzer. Er überträgt aus dem Spanischen, so u.a. Werke von Javier Cercas, Luis Landero, Luis Sepúlverda und Antonio Skármeta. Zurbrüggen wurde mehrfach ausgezeichnet, zuletzt 2013 mit dem Übersetzerpreis der Spanischen Botschaft in Berlin.
  • Presse


    »Antonio Muñoz Molina ist zweifellos einer der herausragendsten spanischen Autoren der Gegenwart.« (Die Zeit)

    »Ein Tagtraum, der es uns in diesen Zeiten des Eingeschlossenseins erlaubt, durch Städte und Träume zu wandern.« (Marie Darrieussecq)

    »Gehen allein unter Menschen‘ ist inhaltlich wie formal eine außerordentliche und faszinierende Allegorie für den Zustand unserer Welt.« (Aachener Zeitung, Peter Mohr, 06.12.2021)

    »eine reichhaltige Sammlung, ein Labyrinth aus Eindrücken und Stimmungen. Verwirrend, aber durchaus wert, sich darin zu verlaufen.« (Badische Zeitung, Dominik Bloedner, 13.05.2022)

    »Ein kunstvolles Buch, anders, frei und einzigartig. Man kann es einen Roman nennen, aber es ist kein Roman. Es ist ein innerer Monolog, der sich aus der Realität speist und versucht, die Welt widerzuspiegeln, in der wir leben. ... Ein Buch, das beklagt, zu welchem Dschungel die Städte (durch Verkehr und Spekulation) geworden sind und das die Stille und die Freude am Lesen feiert.« (El Periódico)

    »›Gehen allein unter Menschen‹ ist ein wunderbares, anregendes, manchmal überquellendes, manchmal auch ermüdendes Buch aus vielen Geschichten, wahren und beinahe wahren, ein durchaus pessimistisches Buch, in dem es sich aber lesend verirren lässt wie in einem Labyrinth oder einem Flohmarkt aus Impressionen und vorgefundenem Material. Man möchte gar nicht mehr herausfinden.« (Süddeutsche Zeitung, Ulrich Rüdenauer, 17.12.2021)

    »Ein Mosaik, in dem das Niedrige und das Erhabene nebeneinander existieren.« (El Pais)

    »Ein wunderbarer Roman, der die scheinbar überkommene Kunst der „Flanierologie“ noch einmal meisterhaft zum Glänzen bringt.« (Deutschlandfunk Kultur, Dirk Fuhrig, 13.12.2021)

    »Kein Roman, aber lebensprall in jeder Zeile, kein Sachbuch, aber die Wirklichkeit sachlich beschreibend, wie nur wenige das könnten, ist Muñoz Molina etwas Großes gelungen.« (Frankfurter Neue Presse, Dirk Wolters, 11.12.2021)

    »Ein kühner Schriftsteller.« (The New York Times)

    »Von New York nach Paris und laufend weiter nach Madrid und Lissabon – ein einzigartiger Spaziergang.« (Le Figaro)

Filiale Bestellzeichen Dispoliste Mengen- vorschlag Menge  
Alle Einträge anzeigen
Vorgeschlagene Bestellmenge: 0
Gesamte Bestellmenge: 0
Auf Dispoliste Bestellen >


Sortimentsstruktur

VLB-TIX Footer
×
×
×

Keine Dispoliste

Bitte wählen Sie eine Dispoliste aus.

×
Diese Funktion kann nur im Premium-Status genutzt werden. Premium-Leistungen umfassen:

• Unbegrenzt Vorschauen erstellen und versenden
• Eine Verlagsprofilseite erstellen
• Das Anreichern von Titeldaten mit weiteren Inhalten (Videos, Verlinkungen, Termine, Aktionen, …)
• Das Teilen von Neuigkeiten mit der gesamten VLB-TIX-Gemeinschaft

Wenn Sie den Premium-Zugang unverbindlich und kostenlos eine Woche lang testen möchten, aktivieren Sie bitte den Premium-Status über Ihre Profilseite.