Rezensionsexemplar anfordern:



Print
E-Book

Drucken


Druckansicht wird geladen
×

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Wir leiten Ihre Anfrage für ein Lese- oder Rezensionsexemplar gerne an den Verlag weiter. Bitte geben Sie nähere Informationen zu Ihrer Person und dem Grund Ihrer Anfrage an.


Bitte formulieren Sie hier Ihre Anfrage und geben dem Verlag wichtige Informationen zu Ihrer Person mit.

×

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Leider ist für diesen Titel noch kein Leseexemplar vorhanden. Wir arbeiten daran, Ihnen zukünftig Lese- und Hörbuchexemplare in VLB-TIX zur Verfügung zu stellen. Vor diesem Hintergrund fragen wir aktuell Ihr Interesse an digitalen Leseexemplaren ab und werten die Klicks auf den Button „LEX“ intern aus. Diese Aktion läuft noch bis Ende Juli. Danach finden Sie den Button LEX nur noch bei Titeln mit Leseexemplaren bei uns im System.

 
 
    tix:title/tix:header tix:title/tix:data/tix:vlb/o:Product tix:title/tix:header/tix:subjects tix:title/tix:header/tix:otherTexts/tix:otherText tix:title/tix:header/tix:otherTextsExcerpt/tix:otherTextExcerpt //tix:vlb/o:Product/o:MainSubject[o:MainSubjectSchemeIdentifier='93'] //tix:vlb/o:Product/o:Subject[o:SubjectSchemeIdentifier='20']

  • 12,99 EUR

    Die Wilden - Brüder und Feinde

    von Sabri Louatah, übersetzt von Bernd Stratthaus
    Heyne , E-Book
    , , 821 Kbytes
    ISBN/EAN: 978-3-641-20770-0, Auslieferungstermin:

    Erscheinungstermin: 2018-08-13, lieferbar
  • Bibliografie


    Die Wilden - Brüder und Feinde
    Roman
    von Sabri Louatah
    Heyne, . Auflage, , Deutsch
    übersetzt aus dem Französischen
    von , Bernd Stratthaus
    Originaltitel: Les Sauvages III
      E-Book, , Text (visuell lesbar), , Digital watermarking
    ISBN: 978-3-641-20770-0 GTIN:
    , 821 Kbytes,

    Erscheinungstermin: 2018-08-13, lieferbar
    Ankündigungstermin:
    Weitere Termine
    Voraussichtliches Auslieferungsdatum:
    Erstverkaufsdatum: 2018-08-13
    12,99 EUR (DE), gebundener Ladenpreis
    12,99 EUR (AT), gebundener Ladenpreis
    16,00 CHF (CH), UVP
    Aktuelle Preisinformation
    Bestsellerlisten:
    - Platz  
    Dieses Produkt ist auch verfügbar als:
        
     Paperback   
    Reihe: Die Wilden Trilogie, Band 2
    Hierarchie: 
    Eigene Systematik
    -
    Thema Zusatz
    FSK-Freigabe:
    Altersempfehlung:
    EU-Warnhinweis:

    Preis EUR (DE) mit Mehrwertsteuer-Splitting


    Preisart:
    GTIN Produktform MwSt. Steuerbetrag Nettopreis
    Gesamtbetrag (Brutto)
  • Urheber


     Autor

    Sabri Louatah
    Sabri Louatah, 1983 in Saint-Étienne als Sohn eines Holzfällers und einer Hausfrau geboren, lebt heute mit seiner Frau in den USA. Die Unruhen in der Pariser Banlieu Anfang der 2000er Jahre inspirierten ihn zu seinem Roman-Zyklus »Die Wilden«, der in Frankreich von Publikum und Kritik gefeiert wurde. Zurzeit arbeitet Louatah an der TV-Adaption der Serie.
    • Video


    • Trailer


  • Presse


    »Sabri Louatah hat nicht nur Mut, sondern auch Talent. Sein Stil ist humorvoll und bemerkenswert kompakt; scheinbar mühelos jongliert er mit Alltagssprache, zerschmettert Stereotype und soziale Normen. Genau wie Saul Bellow die Ironie jüdischer Traditionen beleuchtet, spielt Louatah mit den Obsessionen, der Sprache und den Eigenheiten der arabischen Gesellschaft. Bravo!« (L‘Express)

    »Sabri Louatah hat Dostojewskis Fieber und Tolstois Überschwänglichkeit geerbt. Die Wilden schlägt die zeitgenössische französische Literatur um Längen. Fesselnd, flüssig, packend.« (El Watan)

    »Louatahs Roman passt in unsere Zeit wie kein anderer. Er fragt, was der Staat in Zeiten des Terrors darf, und spinnt aus dem Wunsch nach politischen Veränderungen ein gefährliches Spiel um Macht.« (Fuldaer Zeitung (über Band 1))

    »Sabri Louatah ist ein geborener Erzähler und überrascht einen stets aufs Neue. Die Nabelschau der zeitgenössischen französischen Literatur ist ihm fremd. Stattdessen setzt er auf Action, was der Qualität von Die Wilden jedoch keinen Abbruch tut. Modern, brutal, komisch und traurig – sie werden Tränen der Wut vergießen.« (Libération)

    »Sabri Louatahs Figuren sind der besten Romane des 19. Jahrhunderts würdig. Schon bald werden wir Louatah mit Balzac in einem Atemzug nennen.« (Elle)

    »In bester literarischer Tradition verbindet Sabri Louatah Politik und Familie zu einer atemberaubenden Lektüre. Er weiß, wie man eine Geschichte erzählt und den Leser sofort in seinen Bann schlägt.« (Le Monde)

    »Ein umwerfender, explosiver Roman. Louatah erzählt die Geschichte einer zerrissenen Familie in einem zerrissenen Land, beschreibt die Gefahren des Nihilismus, die Versuchungen des Kommunitarismus und den Traum eines alle Fronten einenden Präsidenten. Ja, es ist möglich, Gossensprache mit Marcel Proust, algerische Musik mit Jean-Philippe Rameau in Einklang zu bringen. Ein Meisterwerk.« (Le Point)

    »Ferrante … Knausgaard … Louatah – die Serien dieser Schriftsteller übertreffen alles andere.« (Grazia)

    »Meisterhaft geschrieben, voller Leben und Tempo. Ein Roman für unsere Zeit.« (Le Canard Enchaîné)

    »Sabri Louatah beleuchtet das zwischen Identitätsverlust und ethischen Spannungen zerrissene Frankreich, und anders als Houellebecq, der ein Frankreich ohne Ideale beschreibt, nimmt sich Louatah seine Figuren zu Herzen, hört ihnen zu, gibt ihnen eine Stimme und erweckt sie zum Leben. Ein Triumph der Fiktion, des Lebens und der großen Ideen.« (Lire)

    »Merken Sie sich diesen Namen: Sabri Louatah ist der Newcomer des Jahres.« (Le Parisien)

    »Ein fesselndes Panorama der Entrechteten Frankreichs und ein innovativer Roman, wichtiger als jedes Sachbuch.« (Le Figaro)

    »Ein Juwel. Sabri Louatah ist der arabische Philip Roth.« (La Grande Librairie)

    »Eine außergewöhnliche Saga, die an Dumas erinnert – nur mit arabischen Protagonisten. Wenn Louatah denkt, dass ihm die Zukunft gehört, dann hat er Recht.« (Le Nouvel Observateur)

    »Die Wilden ist eine ebenso erfrischende wie düstere Korrektur aller romantischen Frankreichbilder. Der leichte Stil erinnert an das Feuilleton des neunzehnten Jahrhunderts, das Tempo steht packenden amerikanischen Fernsehserien in nichts nach. Die Leser werden diese Mischung aus Urbanität, Cliffhangern und genauer Beobachtung des französischen Justizsystems lieben.« (The Times Literary Supplement)

    »Eine Mischung aus 24 und Dostojewski. Diesen Schriftsteller nicht zu beachten, wäre ein Fehler.« (Le Grand Journal)

    »Eine fesselnde Trilogie, die tiefe Einsichten erlaubt.« (MYWAY (über Band 1))

    »Eine packende Mischung aus aktuellem Politdrama und großer Familiensaga.« (Madame (über Band 1))

Filiale Bestellzeichen Dispoliste Mengen- vorschlag Menge  
Alle Einträge anzeigen
Vorgeschlagene Bestellmenge: 0
Gesamte Bestellmenge: 0
Auf Dispoliste Bestellen >


Sortimentsstruktur

×
×
×

Keine Dispoliste

Bitte wählen Sie eine Dispoliste aus.

×
Diese Funktion kann nur im Premium-Status genutzt werden. Premium-Leistungen umfassen:

• Unbegrenzt Vorschauen erstellen und versenden
• Eine Verlagsprofilseite erstellen
• Das Anreichern von Titeldaten mit weiteren Inhalten (Videos, Verlinkungen, Termine, Aktionen, …)
• Das Teilen von Neuigkeiten mit der gesamten VLB-TIX-Gemeinschaft

Wenn Sie den Premium-Zugang unverbindlich und kostenlos eine Woche lang testen möchten, aktivieren Sie bitte den Premium-Status über Ihre Profilseite.