Rezensionsexemplar anfordern:



Print
E-Book

Drucken


Druckansicht wird geladen
×

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Wir leiten Ihre Anfrage für ein Lese- oder Rezensionsexemplar gerne an den Verlag weiter. Bitte geben Sie nähere Informationen zu Ihrer Person und dem Grund Ihrer Anfrage an.


Bitte formulieren Sie hier Ihre Anfrage und geben dem Verlag wichtige Informationen zu Ihrer Person mit.

×

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Leider ist für diesen Titel noch kein Leseexemplar vorhanden. Wir arbeiten daran, Ihnen zukünftig Lese- und Hörbuchexemplare in VLB-TIX zur Verfügung zu stellen. Vor diesem Hintergrund fragen wir aktuell Ihr Interesse an digitalen Leseexemplaren ab und werten die Klicks auf den Button „LEX“ intern aus. Diese Aktion läuft noch bis Ende Juli. Danach finden Sie den Button LEX nur noch bei Titeln mit Leseexemplaren bei uns im System.

 
 
    tix:title/tix:header tix:title/tix:data/tix:vlb/o:Product tix:title/tix:header/tix:subjects tix:title/tix:header/tix:otherTexts/tix:otherText tix:title/tix:header/tix:otherTextsExcerpt/tix:otherTextExcerpt //tix:vlb/o:Product/o:MainSubject[o:MainSubjectSchemeIdentifier='93'] //tix:vlb/o:Product/o:Subject[o:SubjectSchemeIdentifier='20']

  • 18,99 EUR

    J

    von Howard Jacobson, übersetzt von Friedhelm Rathjen
    DVA , E-Book
    , , 856 Kbytes
    ISBN/EAN: 978-3-641-17219-0, Auslieferungstermin:

    Erscheinungstermin: 2015-10-12, lieferbar
  • Bibliografie


    J
    Roman
    von Howard Jacobson
    DVA, . Auflage, , Deutsch
    übersetzt aus dem Englischen
    von , Friedhelm Rathjen
    Originaltitel: 
      E-Book, , Text (visuell lesbar), , Digital watermarking
    ISBN: 978-3-641-17219-0 GTIN:
    , 856 Kbytes,

    Illustration(en), schwarz-weiß: 0
    Erscheinungstermin: 2015-10-12, lieferbar
    Ankündigungstermin:
    Weitere Termine
    Voraussichtliches Auslieferungsdatum:
    Erstverkaufsdatum: 2015-10-12
    18,99 EUR (DE), gebundener Ladenpreis
    18,99 EUR (AT), gebundener Ladenpreis
    22,00 CHF (CH), UVP
    Aktuelle Preisinformation
    Bestsellerlisten:
    - Platz  
    Dieses Produkt ist auch verfügbar als:
        
     Hardcover   

    Preis EUR (DE) mit Mehrwertsteuer-Splitting


    Preisart:
    GTIN Produktform MwSt. Steuerbetrag Nettopreis
    Gesamtbetrag (Brutto)
  • Urheber


     Autor

    Howard Jacobson
    Howard Jacobson, 1942 in Manchester geboren, lebt in London. Er hat bisher dreizehn Romane und vier Sachbücher vorgelegt und zählt zu den renommiertesten Autoren Großbritanniens. Seine Romane erscheinen in zwanzig Ländern und wurden schon vielfach ausgezeichnet, u.a. erhielt er für „Die Finkler-Frage“ 2010 den Booker-Preis, den wichtigsten Literaturpreis der englischsprachigen Welt. Nach „Liebesdienst“ (2012) und „Im Zoo“ (2014), für den er den Bollinger Everyman Wodehouse Prize for Comic Fiction erhalten hat, ist "J" Jacobsons neuester Roman. Er stand 2014 auf der Shortlist des Booker-Preises.

     Übersetzt von

    Friedhelm Rathjen
    Friedhelm Rathjen, Jahrgang 1958, ist ausgewiesener Joyce-Kenner und einer der profiliertesten deutschen Übersetzer (Herman Melville, Mark Twain, Robert Louis Stevenson u.a.); seine 2004 erschienene Joyce-Monografie gilt als Standardwerk. 2013 erhielt er den Paul-Celan-Preis für sein Gesamtwerk und insbesondere für die Übersetzung von James Joyce' "Porträt des Künstlers als junger Mann" (Manesse Verlag).
  • Dateien



  • Presse


    »Dieser dystopische Roman ist auf bittere Weise traurig, aber auch von beissender Komik und so fein wie scharfsinnig.« (Neue Zürcher Zeitung, Renate Wiggershaus)

    »Ein abgründig fantastisches Buch. Ein intellektuelles Lesevergnügen und harte Kost zugleich.« (Deutschlandradio Kultur, Sdg. Lesart, 22.01.2016)

    "All die Vergleiche werden Jacobsons Leistung nicht gerecht bei dem, was der britische dystopische Roman der Jetztzeit werden könnte." (John Burnside, The Guardian)

    »Ein großer, zeitkritischer, philosophischer Roman.« (Kölner Stadt-Anzeiger, 04.12.2015)

    »Ein großartiges Buch, ein großartiger Autor. Unbedingte Empfehlung.« (xing.de, Oliver Herzig, 02.11.2015)

    »Seine Genialität ergibt sich durch die Auslassung und durch aus der Zeit gegriffene Erzählpassagen.« (Jüdische Allgemeine, 24.12.2015)

    "Howard Jacobson hat einen subtilen, aktuellen, nachdenklich stimmenden und schmerzlich unbequemen Roman geschrieben." (The Times)

    ">J< ist ein zähnebleckender, aufbrausender und anspruchsvoller philosophischer Roman, der unser historisches Verständnis und unsere selbstzufriedene Rechtsgläubigkeit infrage stellt. Beunruhigend." (The Independent)

    "Zur gewohnten Fülle literarischer Reichtümer liefert Jacobson diesmal einen außergewöhnlich geschickten Plot. Satz für Satz erweist er sich als der derzeit vielleicht beste Autor Großbritanniens." (The Spectator Magazine)

    "Spannend und rätselhaft ... Jacobsons eindringliche Vitalität beschwört mehr als Horror: Die Vision einer Welt, in der selbst das Unsagbare fast erklärt werden kann" (New York Times Review of Books)

    "Eine provokante Dystopie, mit Kazuo Ishiguro vergleichbar. 'J' hat diese albtraumhafte Wendung, die einen sofort noch einmal zu Seite eins zurückkehren lassen möchte, um das Ganze noch einmal zu lesen." (Express)

Filiale Bestellzeichen Dispoliste Mengen- vorschlag Menge  
Alle Einträge anzeigen
Vorgeschlagene Bestellmenge: 0
Gesamte Bestellmenge: 0
Auf Dispoliste Bestellen >


Sortimentsstruktur

×
×
×

Keine Dispoliste

Bitte wählen Sie eine Dispoliste aus.

×
Diese Funktion kann nur im Premium-Status genutzt werden. Premium-Leistungen umfassen:

• Unbegrenzt Vorschauen erstellen und versenden
• Eine Verlagsprofilseite erstellen
• Das Anreichern von Titeldaten mit weiteren Inhalten (Videos, Verlinkungen, Termine, Aktionen, …)
• Das Teilen von Neuigkeiten mit der gesamten VLB-TIX-Gemeinschaft

Wenn Sie den Premium-Zugang unverbindlich und kostenlos drei Wochen lang testen möchten, aktivieren Sie bitte den Premium-Status über Ihre Profilseite.