Rezensionsexemplar anfordern:



Print
E-Book

Drucken


Druckansicht wird geladen
×

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Wir leiten Ihre Anfrage für ein Lese- oder Rezensionsexemplar gerne an den Verlag weiter. Bitte geben Sie nähere Informationen zu Ihrer Person und dem Grund Ihrer Anfrage an.


Bitte formulieren Sie hier Ihre Anfrage und geben dem Verlag wichtige Informationen zu Ihrer Person mit.

×

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Leider ist für diesen Titel noch kein Leseexemplar vorhanden. Wir arbeiten daran, Ihnen zukünftig Lese- und Hörbuchexemplare in VLB-TIX zur Verfügung zu stellen. Vor diesem Hintergrund fragen wir aktuell Ihr Interesse an digitalen Leseexemplaren ab und werten die Klicks auf den Button „LEX“ intern aus. Diese Aktion läuft noch bis Ende Juli. Danach finden Sie den Button LEX nur noch bei Titeln mit Leseexemplaren bei uns im System.

 
 
    tix:title/tix:header tix:title/tix:data/tix:vlb/o:Product tix:title/tix:header/tix:subjects tix:title/tix:header/tix:otherTexts/tix:otherText tix:title/tix:header/tix:otherTextsExcerpt/tix:otherTextExcerpt //tix:vlb/o:Product/o:MainSubject[o:MainSubjectSchemeIdentifier='93'] //tix:vlb/o:Product/o:Subject[o:SubjectSchemeIdentifier='20']
  • Bibliografie


    Empfehlungstitel
    Der Gott der Stadt
    Roman
    von Christiane Neudecker
    Luchterhand, . Auflage, , Deutsch
    übersetzt aus
    von ,
    Originaltitel: 
      Hardcover, , , ,
    ISBN: 978-3-630-87566-8 GTIN:
    , 672 Seiten,

    Höhe/Breite/Gewicht: H 22.2 cm / B 15 cm / G 795 gr
    Erscheinungstermin: 2019-08-19, Originalausgabe lieferbar
    Ankündigungstermin:
    Weitere Termine
    Voraussichtliches Auslieferungsdatum:
    Erstverkaufsdatum:
    24,00 EUR (DE), gebundener Ladenpreis
    24,70 EUR (AT), gebundener Ladenpreis
    33,90 CHF (CH), UVP
    Aktuelle Preisinformation
    Bestsellerlisten:
    - Platz  
    Dieses Produkt ist auch verfügbar als:
        
     E-Book   
    Reihe: , Band 
    Hierarchie: 
    Eigene Systematik
    -
    FSK-Freigabe:
    Altersempfehlung:
    EU-Warnhinweis:

    Preis EUR (DE) mit Mehrwertsteuer-Splitting


    Preisart:
    GTIN Produktform MwSt. Steuerbetrag Nettopreis
    Gesamtbetrag (Brutto)
  • Cover & Inhalt


     
    Am Anfang steht der Tod. Jemand versinkt zwischen geborstenen Eisschollen und eine Leiche baumelt von der Decke eines Theaters. Die Todesfälle liegen Jahrzehnte auseinander, doch es ist der gleiche Todestag: der 16. Januar. Im Winter 1912 ertrank Georg Heym beim Schlittschuhlaufen, 1995 werden die Novizen einer elitären Schauspielschule im gerade wiedervereinten Berlin auf sein verrätseltes Faust-Fragment angesetzt. Angestachelt von ihrem Professor verstricken sie sich immer tiefer in den Gedankenlabyrinthen des genialischen Dichters. Der psychologische Druck steigt, Konkurrenz entflammt, Wahn und Wirklichkeit beginnen zu verschwimmen. Dann wird ein Toter auf der Probebühne der Schule gefunden. War es Mord, Selbstmord - oder doch ein Teufelspakt?

  • Referenztitel


     Vergleichstitel

    Sommernovelle

    von Christiane Neudecker
    Taschenbuch, btb
    ISBN/EAN 978-3-442-71521-3
    192 Seiten

    09.05.2017 lieferbar
    10
  • Urheber


     Autor

    Christiane Neudecker
    Maurizio Gambarini
    Christiane Neudecker, geb. 1974, studierte Theaterregie an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch und lebt als freie Schriftstellerin und Diplom-Regisseurin in Berlin. Seit 2001 arbeitet sie mit dem Künstlerkollektiv phase7 zusammen, u.a. am Forum Neues Musiktheater, bei den Internationalen Festspielen Bergen oder dem New Vision Arts Festival Hongkong. Für die Deutsche Oper Berlin verfasste sie das Libretto zu »Himmelsmechanik - eine Entortung«. Christiane Neudecker wurde für ihre Romane und Kurzgeschichten mit zahlreichen Literaturpreisen gewürdigt. Ihr neuer Roman »Der Gott der Stadt« (2019) wurde bereits im Vorfeld mehrfach ausgezeichnet, die zuletzt erschienene »Sommernovelle« (2015) erreichte die SPIEGEL-Bestsellerliste und war NDR Buch des Monats.
    • Video


    • Trailer


      Trailer


  • Dateien



    • Events



    • Datum:
      06.12.2019 20:00
      Ort:
      Pelzner & Partner Buchhandlung GmbH , 90451 Nürnberg, Eibacher Hauptstraße 50
      Preis:
      Autor:
      Veranstalter:

      Weitere Informationen unter http://www.buecher-pelzner.de

    • im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Lesezeichen - Literatur live in Tegel"

      Eintrii: 7,-/ 4,- €

      Datum:
      13.11.2019 19:30
      Ort:
      Stadtbibliothek Reinickendorf Humboldtbibliothek , 13507 Berlin, Karolinenstraße 19
      Preis:
      Autor:
      Veranstalter:

      Weitere Informationen unter

    • Innerhalb der Reihe "Montagsprosa in der Orangerie", Eintritt frei

      Datum:
      25.11.2019 19:30
      Ort:
      Orangerie Benrath, 40597 Düsseldorf, Benrather Schloßallee 100-106
      Preis:
      Autor:
      Veranstalter:

      Weitere Informationen unter
  • Presse


    »Christiane Neudecker zieht die teuflische Schlinge aus Obsession und Machtspielen immer enger, bis man auf der letzten Seite atemlos auftaucht. Brillant!« (Julia Schmitz / tip Berlin, 08.08.2019)

    »Eine spannende Mischung aus einer Geschichte über das Erwachsenwerden, einem Krimi (jemand erhängt sich im Theater) und einem Spiel mit den literarischen Vorlagen.« (Peter Romir / Nürnberger Nachrichten, 15.08.2019)

    »Darüberhinaus versteht es Neudecker grandios, sowohl den Ensemblegeist der Truppe zu beschwören, als auch die Intrigen und Machtspiele untereinander in brutaler Detailfreudigkeit zu skizzieren.« (Reinhard Kalb / Nürnberger Zeitung, 20.08.2019)

    »So viel Lesevergnügen bei so viel stofflicher und gedanklicher Tiefe hat man selten.« (Olaf Przybilla / Süddeutsche Zeitung, 03.09.2019)

    »Eine der interessantesten und spannendsten Autorinnen der Gegenwart – eine, die sich in keine Schubladen pressen lässt und die Leser immer wieder überrascht.« (Julia Hofmann / BR Fernsehen, 12.09.2019)

    »Ein fesselnder und vielschichtiger Roman« (Irene Binal / Ö1, 06.10.2019)

    »Christiane Neudeckers Fähigkeit, Georg Heyms Literatur, deutsche Geschichte und ihre Erzählung um die fünf Regiestudenten zu verweben, ist faszinierend.« (Damaris Diener / MDR Kultur, 05.10.2019)

    »›Der Gott der Stadt‹ ist Heym-Hommage, Faust-Überschreibung, Künstler- und Bildungsroman und Autobiographie, aber vor allem ist es ein Berlin-Roman.« (Martin Halter / Frankfurter Allgemeine Zeitung, 29.10.2019)

    »Christiane Neudeckers neuer Roman ist ein 670-seitiger mitreißender literarischer Pageturner.« (Gérard Otremba / Rolling Stone, 24.10.2019)

Filiale Bestellzeichen Dispoliste Mengen- vorschlag Menge  
Alle Einträge anzeigen
Vorgeschlagene Bestellmenge: 0
Gesamte Bestellmenge: 0
Auf Dispoliste Bestellen >


Sortimentsstruktur

×
×
×

Keine Dispoliste

Bitte wählen Sie eine Dispoliste aus.

×
Diese Funktion kann nur im Premium-Status genutzt werden. Premium-Leistungen umfassen:

• Unbegrenzt Vorschauen erstellen und versenden
• Eine Verlagsprofilseite erstellen
• Das Anreichern von Titeldaten mit weiteren Inhalten (Videos, Verlinkungen, Termine, Aktionen, …)
• Das Teilen von Neuigkeiten mit der gesamten VLB-TIX-Gemeinschaft

Wenn Sie den Premium-Zugang unverbindlich und kostenlos drei Wochen lang testen möchten, aktivieren Sie bitte den Premium-Status über Ihre Profilseite.