Rezensionsexemplar anfordern:



Print
E-Book

Drucken


Druckansicht wird geladen
    tix:title/tix:header tix:title/tix:data/tix:vlb/o:Product tix:title/tix:header/tix:subjects tix:title/tix:header/tix:otherTexts/tix:otherText tix:title/tix:header/tix:otherTextsExcerpt/tix:otherTextExcerpt //tix:vlb/o:Product/o:MainSubject[o:MainSubjectSchemeIdentifier='93'] //tix:vlb/o:Product/o:Subject[o:SubjectSchemeIdentifier='20']
  • Spitzentitel
    24,99 EUR

    Unterleuten

    Autor/Autorin Juli Zeh
    Luchterhand , Hardcover
    , , 640 Seiten
    ISBN/EAN: 978-3-630-87487-6, Auslieferungstermin:

    Erscheinungstermin: 2016-03-08, Originalausgabe lieferbar
  • Bibliografie


    Spitzentitel
    Unterleuten
    Roman

    Luchterhand, . Auflage, , Deutsch
    übersetzt aus
    von ,
    Originaltitel: 
      Hardcover, , , ,
    ISBN: 978-3-630-87487-6 GTIN:
    , 640 Seiten,

    Höhe/Breite/Gewicht: H 22 cm / B 14.7 cm / G 835 gr
    Erscheinungstermin: 2016-03-08, Originalausgabe lieferbar
    Ankündigungstermin:
    Weitere Termine
    Voraussichtliches Auslieferungsdatum:
    Erstverkaufsdatum:
    24,99 EUR (DE), gebundener Ladenpreis
    25,70 EUR (AT), gebundener Ladenpreis
    34,90 CHF (CH), UVP
    Aktuelle Preisinformation
    Bestsellerlisten:
    - Platz  
    Dieses Produkt ist auch verfügbar als:
        
     Taschenbuch   
     Taschenbuch   
     E-Book   
     Audio-Disc   
    Reihe: , Band 
    Hierarchie: 
    Eigene Systematik
    -
    FSK-Freigabe:
    Altersempfehlung:
    EU-Warnhinweis:

    Preis EUR (DE) mit Mehrwertsteuer-Splitting


    Preisart:
    GTIN Produktform MwSt. Steuerbetrag Nettopreis
    Gesamtbetrag (Brutto)
  • Urheber


     Autor/Autorin

    Juli Zeh
    Peter von Felbert
    Juli Zeh, 1974 in Bonn geboren, Jurastudium in Passau und Leipzig, Studium des Europa- und Völkerrechts, Promotion. Längere Aufenthalte in New York und Krakau. Schon ihr Debütroman »Adler und Engel« (2001) wurde zu einem Welterfolg, inzwischen sind ihre Romane in 35 Sprachen übersetzt. Juli Zeh wurde für ihr Werk vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Rauriser Literaturpreis (2002), dem Hölderlin-Förderpreis (2003), dem Ernst-Toller-Preis (2003), dem Carl-Amery-Literaturpreis (2009), dem Thomas-Mann-Preis (2013), dem Hildegard-von-Bingen-Preis (2015) und dem Bruno-Kreisky-Preis (2017) sowie dem Heinrich-Böll-Preis der Stadt Köln (2019). 2018 wurde sie mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Im selben Jahr wurde sie zur Richterin am Verfassungsgericht des Landes Brandenburg gewählt.
  • Ansichten


    • Video


    • Trailer


      Trailer


      Trailer


  • Dateien



  • Presse


    „Juli Zehs furchtlos vor jedem Klischee ins Herz der bundesrepublikanischen Wirklichkeit zielender Gesellschaftsroman ist ein literarischer Triumph.“ (Denis Scheck / Der Tagesspiegel)

    "Juli Zeh hat mit "Unterleuten" den Roman der Stunde geschrieben: über die große Gereiztheit, über Politikverachtung und Resignation." (Volker Weidermann / Der Spiegel)

    "Mitreißend geschrieben, lebendig und spannend – ein großer Roman." (Natascha Geier / ARD Das Erste (ttt -titel thesen temperamente))

    "So kann Literatur sein: anregend, aufregend, amüsant, engagiert und voller Ungewissheiten." (Karin Grossmann / Sächsische Zeitung)

    "Um es mit einem Wort zu sagen: Juli Zehs neues Buch ist vorzüglicher Lesestoff. Spannend, lebendig, lehr- und kenntnisreich zum Platzen." (Ursula März / DIE ZEIT)

    "Ist das schon das Buch des Jahres? Juli Zeh legt bei ihrem neuen Verlag Luchterhand einen großen Gesellschaftsroman vor." (Jörn Meyer / BuchMarkt)

    "Ein meisterhafter Gesellschaftsroman, der sich wie ein Thriller liest und blutig endet." (Verena Lugert / Annabelle)

    "Fast möchte man „Unterleuten“ eine moderne Eulenspiegelei nennen, eine wunderbare Schelmengeschichte, nur dass hier viele Narren am Werk sind. Großartig." (Katja Weise / NDR Kultur)

    "Ein herrlich zynischer, brutal desillusionierender Roman gegen alle Landlebenverklärung." (FOCUS)

    "Ein Pageturner zum Nachdenken." (Andrea Braunsteiner / Woman)

    "Spannend wie ein Krimi und gleichzeitig ein großartiges Porträt vom Zeitgeist einer Sinn suchenden Gesellschaft am Beginn des dritten Jahrtausends." (Gabi Eisenack / Nürnberger Zeitung)

    "Enorm unterhaltsam und handwerklich raffiniert gemacht." (Christoph Schröder / Der Tagesspiegel)

    "Juli Zeh ist ein spannender, kritischer und kluger Roman gelungen." (Frank Statzner / hr-iNFO)

    "Zeh gelingen wunderbare, mit feiner Ironie und toller Beobachtungsgabe gezeichnete Porträtminiaturen. Sie vergisst darüber aber nicht, den spannenden Erzählfluss voranzutreiben." (Thomas Kliemann / Kölnische Rundschau)

    "Ein Bild gestriger und heutiger Zustände im Großen und im Kleinen, berührende und schreckliche Schicksale, eine Erzählung über Moral, Gemeinwohl und Eigeninteressen - ein Lesevergnügen." (Klaus Zeyringer / Der Standard)

    ""Unterleuten" ist ein großer, zudem fesselnder Gesellschaftsroman." (Vanessa Loewel / RBB inforadio)

    "Die Konflikte um altes und neues Unrecht, um Untreue, Eifersucht und verpasstes Glück steigern sich zum echten Thriller." (Harald Jähner / Berliner Zeitung)

    "Unglaublich packend. Könnte eines der besten Bücher des Jahres sein." (Cosmopolitan)

    "Eine gnadenlos scharfsinnige und zugleich spannend zu lesende Gesellschaftsanalyse." (Olaf Schmidt / Kreuzer (Leipzig))

Filiale Bestellzeichen Dispoliste Mengen- vorschlag Menge  
Alle Einträge anzeigen
Vorgeschlagene Bestellmenge: 0
Gesamte Bestellmenge: 0
Auf Dispoliste Bestellen >


Sortimentsstruktur

VLB-TIX Footer
×
×
×

Keine Dispoliste

Bitte wählen Sie eine Dispoliste aus.

×
Diese Funktion kann nur im Premium-Status genutzt werden. Premium-Leistungen umfassen:

• Unbegrenzt Vorschauen erstellen und versenden
• Eine Verlagsprofilseite erstellen
• Das Anreichern von Titeldaten mit weiteren Inhalten (Videos, Verlinkungen, Termine, Aktionen, …)
• Das Teilen von Neuigkeiten mit der gesamten VLB-TIX-Gemeinschaft

Wenn Sie den Premium-Zugang unverbindlich und kostenlos eine Woche lang testen möchten, aktivieren Sie bitte den Premium-Status über Ihre Profilseite.