Rezensionsexemplar anfordern:



Print
E-Book

Drucken


Druckansicht wird geladen
×

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Wir leiten Ihre Anfrage für ein Lese- oder Rezensionsexemplar gerne an den Verlag weiter. Bitte geben Sie nähere Informationen zu Ihrer Person und dem Grund Ihrer Anfrage an.


Bitte formulieren Sie hier Ihre Anfrage und geben dem Verlag wichtige Informationen zu Ihrer Person mit.

×

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Leider ist für diesen Titel noch kein Leseexemplar vorhanden. Wir arbeiten daran, Ihnen zukünftig Lese- und Hörbuchexemplare in VLB-TIX zur Verfügung zu stellen. Vor diesem Hintergrund fragen wir aktuell Ihr Interesse an digitalen Leseexemplaren ab und werten die Klicks auf den Button „LEX“ intern aus. Diese Aktion läuft noch bis Ende Juli. Danach finden Sie den Button LEX nur noch bei Titeln mit Leseexemplaren bei uns im System.

 
 
    tix:title/tix:header tix:title/tix:data/tix:vlb/o:Product tix:title/tix:header/tix:subjects tix:title/tix:header/tix:otherTexts/tix:otherText tix:title/tix:header/tix:otherTextsExcerpt/tix:otherTextExcerpt //tix:vlb/o:Product/o:MainSubject[o:MainSubjectSchemeIdentifier='93'] //tix:vlb/o:Product/o:Subject[o:SubjectSchemeIdentifier='20']
  • Bibliografie


    Die Köchin von Castamar
    Auf Liebe und Tod. Roman
    von Fernando J. Múñez
    C. Bertelsmann, . Auflage, , Deutsch
    übersetzt aus dem Spanischen
    von , Anja Rüdiger
    Originaltitel: La cocinera de Castamar
      Paperback, , , ,
    ISBN: 978-3-570-10413-2 GTIN:
    , 336 Seiten,

    Höhe/Breite/Gewicht: H 21.5 cm / B 13.6 cm / G 461 gr
    Erscheinungstermin: 2020-06-09, Deutsche Erstausgabe lieferbar
    Ankündigungstermin:
    Weitere Termine
    Voraussichtliches Auslieferungsdatum:
    Erstverkaufsdatum:
    13,00 EUR (DE), gebundener Ladenpreis
    13,40 EUR (AT), gebundener Ladenpreis
    18,90 CHF (CH), UVP
    Aktuelle Preisinformation
    Bestsellerlisten:
    - Platz  
    Dieses Produkt ist auch verfügbar als:
        
     E-Book   

    Preis EUR (DE) mit Mehrwertsteuer-Splitting


    Preisart:
    GTIN Produktform MwSt. Steuerbetrag Nettopreis
    Gesamtbetrag (Brutto)
  • Cover & Inhalt


     
    Eine skandalöse Liebe, böse Intrigen und gefährliche Duelle am Hof von Castamar

    Clara, Chefköchin am Hof von Castamar, schwärmt schon lange für den Herzog. Doch obwohl sie mehrere eindeutige Zeichen erhalten hat, kann sie immer noch kaum glauben, dass der Herzog ihre Gefühle erwidert. Als Clara bei einem großen Festessen den Gästen des Herzogs vorgestellt wird, gerät die Situation außer Kontrolle: Mehrere Adlige machen anzügliche Bemerkungen, bis Clara - ihrer niedrigen Stellung zum Trotz - ihrer Wut freien Lauf lässt. Ein Skandal, der sofort die Runde macht. Doch der Herzog gibt nicht auf, um Clara zu werben. Auch wenn er damit ins Netz der Verschwörung gerät, die seine Feinde seit Langem sorgfältig inszeniert haben ...

  • Urheber


     Autor

    Fernando J. Múñez
    Carlos Ruiz
    Fernando J. Múñez, geboren 1972 in Madrid, studierte Philosophie und Filmwissenschaften. Er verfasste Drehbücher und Jugendliteratur, bevor er die historische Saga »Die Köchin von Castamar« schrieb, die in Spanien sofort zum Bestseller wurde. Eine TV-Verfilmung ist bereits in Vorbereitung.
  • Ansichten


    • Werbemittel


    • eLEX
      • * Bestellen Sie jetzt Ihr digitales Leseexemplar
      • * Bitte vergessen Sie nicht, Ihre E-Mail-Adresse und Verkehrsnummer anzugeben
      021/89967

  • Dateien



  • Presse


    »In seiner faszinierenden historischen Saga voller Intrigen, Sinnlichkeit und großen Festgesellschaften benutzt der Autor das kulinarische Element wie eine raffinierte ›Geheimsprache‹, mit der die Köchin und der Herzog miteinander kommunizieren können.“ (El País, 22.08.2019)

    »›Die Köchin von Castamar‹ bietet wirklich alles: eine verbotene Liebe, Verschwörungen, Betrug, Geheimnisse und viel Leidenschaft.« (Todo Literatura, 22.08.2019)

    »Fernando Múñez präsentiert ein farbenprächtiges Bild der Machtkämpfe und Intrigen am Hofe des Herzogs und wirft dabei einen besonderen Blick auf die Geringschätzung der Frauen in der damaligen Gesellschaft.« (La Vanguardia, 22.08.2019)

    »Es ist unmöglich, nicht von dieser prachtvollen Geschichte eingehüllt zu werden, die einem unweigerlich de Laclos‘ ›Gefährliche Liebschaften‹ ins Gedächtnis ruft. Ein großes Lesevergnügen voller Abenteuer, Degenkämpfe, düsteren Geheimnissen, ungebremster Wollust und Genüssen, die der Sinnlichkeit am Küchenfeuer entströmen.« (ABC, 22.08.2019)

  • "
Filiale Bestellzeichen Dispoliste Mengen- vorschlag Menge  
Alle Einträge anzeigen
Vorgeschlagene Bestellmenge: 0
Gesamte Bestellmenge: 0
Auf Dispoliste Bestellen >


Sortimentsstruktur

×
×
×

Keine Dispoliste

Bitte wählen Sie eine Dispoliste aus.

×
Diese Funktion kann nur im Premium-Status genutzt werden. Premium-Leistungen umfassen:

• Unbegrenzt Vorschauen erstellen und versenden
• Eine Verlagsprofilseite erstellen
• Das Anreichern von Titeldaten mit weiteren Inhalten (Videos, Verlinkungen, Termine, Aktionen, …)
• Das Teilen von Neuigkeiten mit der gesamten VLB-TIX-Gemeinschaft

Wenn Sie den Premium-Zugang unverbindlich und kostenlos eine Woche lang testen möchten, aktivieren Sie bitte den Premium-Status über Ihre Profilseite.