Rezensionsexemplar anfordern:



Print
E-Book

Drucken


Druckansicht wird geladen
×

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Wir leiten Ihre Anfrage für ein Lese- oder Rezensionsexemplar gerne an den Verlag weiter. Bitte geben Sie nähere Informationen zu Ihrer Person und dem Grund Ihrer Anfrage an.


Bitte formulieren Sie hier Ihre Anfrage und geben dem Verlag wichtige Informationen zu Ihrer Person mit.

×

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Leider ist für diesen Titel noch kein Leseexemplar vorhanden. Wir arbeiten daran, Ihnen zukünftig Lese- und Hörbuchexemplare in VLB-TIX zur Verfügung zu stellen. Vor diesem Hintergrund fragen wir aktuell Ihr Interesse an digitalen Leseexemplaren ab und werten die Klicks auf den Button „LEX“ intern aus. Diese Aktion läuft noch bis Ende Juli. Danach finden Sie den Button LEX nur noch bei Titeln mit Leseexemplaren bei uns im System.

 
 
    tix:title/tix:header tix:title/tix:data/tix:vlb/o:Product tix:title/tix:header/tix:subjects tix:title/tix:header/tix:otherTexts/tix:otherText tix:title/tix:header/tix:otherTextsExcerpt/tix:otherTextExcerpt //tix:vlb/o:Product/o:MainSubject[o:MainSubjectSchemeIdentifier='93'] //tix:vlb/o:Product/o:Subject[o:SubjectSchemeIdentifier='20']
  • Bibliografie


    Spitzentitel
    Cyberwar – Die Gefahr aus dem Netz
    Wer uns bedroht und wie wir uns wehren können
    von Constanze Kurz, Frank Rieger
    C. Bertelsmann, . Auflage, , Deutsch
    übersetzt aus
    von ,
    Originaltitel: 
      Hardcover, , , ,
    ISBN: 978-3-570-10351-7 GTIN:
    , 288 Seiten,

    Höhe/Breite/Gewicht: H 22.1 cm / B 14.5 cm / G 485 gr
    Erscheinungstermin: 2018-10-01, Originalausgabe lieferbar
    Ankündigungstermin:
    Weitere Termine
    Voraussichtliches Auslieferungsdatum:
    Erstverkaufsdatum:
    20,00 EUR (DE), gebundener Ladenpreis
    20,60 EUR (AT), gebundener Ladenpreis
    28,90 CHF (CH), UVP
    Aktuelle Preisinformation
    Bestsellerlisten:
    - Platz  
    Dieses Produkt ist auch verfügbar als:
        
     E-Book   
    Reihe: , Band 
    Hierarchie: 
    Eigene Systematik
    -
    FSK-Freigabe:
    Altersempfehlung:
    EU-Warnhinweis:

    Preis EUR (DE) mit Mehrwertsteuer-Splitting


    Preisart:
    GTIN Produktform MwSt. Steuerbetrag Nettopreis
    Gesamtbetrag (Brutto)
  • Cover & Inhalt


     
    Die unterschätzte Gefahr: wie Cyberattacken jeden einzelnen von uns bedrohen

    Wir sind abhängig vom Internet. Der Strom aus der Steckdose, das Geld aus dem Automaten, die Bahn zur Arbeit, all das funktioniert nur, wenn Computer und Netze sicher arbeiten. Doch diese Systeme sind verwundbar – und werden immer häufiger gezielt angegriffen. Deutschland mit seiner stark vernetzten Industrie und Gesellschaft, mit seiner hochentwickelten und deshalb umso verwundbareren Infrastruktur hat die Gefahr aus dem Netz lange ignoriert. Erst durch die wachsende Zahl und die zunehmende Massivität der Cyberangriffe sind Politik, Wirtschaft und Bürger aufgewacht. In ihrem ebenso spannenden wie aufrüttelnden Buch sagen die Computersicherheitsexperten Constanze Kurz und Frank Rieger, wer uns bedroht und was wir tun müssen, um unsere Daten, unser Geld und unsere Infrastruktur zu schützen.

  • Urheber


     Autor

    Constanze Kurz
    Frank May/picture alliance
    Constanze Kurz, geboren 1974 in Berlin, ist promovierte Informatikerin und arbeitet in der Redaktion von »netzpolitik.org«. In der »Frankfurter Allgemeinen Zeitung« schreibt sie vierzehntäglich die Kolumne »Aus dem Maschinenraum«. Sie war technische Sachverständige in der Enquetekommission »Internet und digitale Gesellschaft« des Deutschen Bundestages, für ihr gesellschaftspolitisches Engagement erhielt sie zahlreiche Preise, darunter die Theodor-Heuss-Medaille.

    Frank Rieger
    Frank May/picture alliance
    Frank Rieger, Jahrgang 1971, ist technischer Geschäftsführer eines Unternehmens für Kommunikationssicherheit. Er ist einer der Sprecher des Chaos Computer Clubs und Mitgründer erfolgreicher deutscher Startup-Unternehmen in den Bereichen Datensicherheit, Navigationsdienste und E-Reading. Mit Constanze Kurz zusammen veröffentlichte er die Bücher »Die Datenfresser« (2011) und »Arbeitsfrei« (2014).
  • Buchansichten


    • Marketing


    •  Spitzentitel-Kampagne

    • Video


    • Trailer


  • Dateien



  • Presse


    »›Cyberwar‹ führt in die Welt von Geheimdiensten und Militärs, die bisher kaum beachtet wurde. Kurz und Rieger bringen Licht in dieses Dunkel.« (Der Standard, 25.10.2018)

    »Constanze Kurz und Frank Rieger sind wirkliche Experten: Sie argumentieren äußerst klug und ihr Buch räumt einem den Kopf auf. Aufklärerisch vom Feinsten.« (rbb "Die Literaturagenten", 07.10.2018)

    »Sehr verständlich und anschaulich wird erklärt, wie Cyberangriffe funktionieren und wo die Schwachstellen auch der Programme liegen, die viele sorglos auf ihrem Smartphone installiert haben. Lesenswert.« (Der Freitag, 11.10.2018)

    »Ein Sachbuch wie ein Krimi.« (3sat "Kulturzeit", 10.10.2018)

    »Eindrucksvoll schildern die Autoren [...] das grundlegende Dilemma digitaler Gesellschaften [...]. Die Welt wird hackbarer, die Gefahren für die Gesellschaft deshalb größer. ›Cyberwar‹ zeigt die Zusammenhänge.« (Süddeutsche Zeitung, 05.10.2018)

    »Kurz und Rieger erklären überzeugend und ohne unnötige Aufgeregtheit, was Cyberkonflikte ausmacht und wie digitale Operationen zur Verunsicherung und Verbreitung von Ungewissheit eingesetzt werden.« (Volker Perthes, 25.10.2018)

    »Ein aufsehenerregendes Buch.« (Badische Neueste Nachrichten, 26.10.2018)

    »Die Autoren erklären auch für den technisch nicht versierten Leser verständlich, wie ein Hacker-Angriff funktioniert und wie man ihn verifiziert.« (Das Parlament, 22.10.2018)

    »›Cyberwar‹ liest sich durchwegs spannend, und lässt Meldungen in den Medien etwas weniger nebulös erscheinen. Ein erhellendes Buch über die dunklen Aktivitäten im Netz und die Schwierigkeiten, sie zu orten.« (MO Magazin für Menschenrechte, 28.11.2018)

    »Das Buch besticht durch eine sachliche Darstellung des Geschehens. Das Bedrohungsgefühl stellt sich dabei ganz von selbst ein.« (iX – Magazin für professionelle Informationstechnik, 25.02.2019)

    »Kenntnisreich, anschaulich und unaufgeregt.« (bild der wissenschaft, 23.04.2019)

    »Eine sehr lesenswerte, allgemeinverständliche und klar argumentierende Einführung in die Grauzone Cyberspace und unsere Handlungsmöglichkeiten in diesem Spannungsfeld.« (zebis.eu, 06.05.2019)

Filiale Bestellzeichen Dispoliste Mengen- vorschlag Menge  
Alle Einträge anzeigen
Vorgeschlagene Bestellmenge: 0
Gesamte Bestellmenge: 0
Auf Dispoliste Bestellen >


Sortimentsstruktur

×
×
×

Keine Dispoliste

Bitte wählen Sie eine Dispoliste aus.

×
Diese Funktion kann nur im Premium-Status genutzt werden. Premium-Leistungen umfassen:

• Unbegrenzt Vorschauen erstellen und versenden
• Eine Verlagsprofilseite erstellen
• Das Anreichern von Titeldaten mit weiteren Inhalten (Videos, Verlinkungen, Termine, Aktionen, …)
• Das Teilen von Neuigkeiten mit der gesamten VLB-TIX-Gemeinschaft

Wenn Sie den Premium-Zugang unverbindlich und kostenlos drei Wochen lang testen möchten, aktivieren Sie bitte den Premium-Status über Ihre Profilseite.