Rezensionsexemplar anfordern:



Print
E-Book

Drucken


Druckansicht wird geladen
×

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Wir leiten Ihre Anfrage für ein Lese- oder Rezensionsexemplar gerne an den Verlag weiter. Bitte geben Sie nähere Informationen zu Ihrer Person und dem Grund Ihrer Anfrage an.


Bitte formulieren Sie hier Ihre Anfrage und geben dem Verlag wichtige Informationen zu Ihrer Person mit.

×

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Leider ist für diesen Titel noch kein Leseexemplar vorhanden. Wir arbeiten daran, Ihnen zukünftig Lese- und Hörbuchexemplare in VLB-TIX zur Verfügung zu stellen. Vor diesem Hintergrund fragen wir aktuell Ihr Interesse an digitalen Leseexemplaren ab und werten die Klicks auf den Button „LEX“ intern aus. Diese Aktion läuft noch bis Ende Juli. Danach finden Sie den Button LEX nur noch bei Titeln mit Leseexemplaren bei uns im System.

 
 
    tix:title/tix:header tix:title/tix:data/tix:vlb/o:Product tix:title/tix:header/tix:subjects tix:title/tix:header/tix:otherTexts/tix:otherText tix:title/tix:header/tix:otherTextsExcerpt/tix:otherTextExcerpt //tix:vlb/o:Product/o:MainSubject[o:MainSubjectSchemeIdentifier='93'] //tix:vlb/o:Product/o:Subject[o:SubjectSchemeIdentifier='20']
  • Bibliografie


    Die Tyrannei des Schmetterlings
    Roman
    von Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch, . Auflage, , Deutsch
    übersetzt aus
    von ,
    Originaltitel: 
      Hardcover, , , ,
    ISBN: 978-3-462-05084-4 GTIN:
    , ca. 736 Seiten,

    Höhe/Breite/Gewicht: H 21.5 cm / B 13.5 cm / -
    Erscheinungstermin: 2018-04-24, lieferbar
    Ankündigungstermin:
    Weitere Termine
    Voraussichtliches Auslieferungsdatum:
    Erstverkaufsdatum:
    26,00 EUR (DE), gebundener Ladenpreis
    26,80 EUR (AT), gebundener Ladenpreis
    Aktuelle Preisinformation
    Bestsellerlisten:
    - Platz  
    GfK Belletristik Hardcover - Platz 22 
    Dieses Produkt ist auch verfügbar als:
        
     E-Book   
    Reihe: , Band 
    Hierarchie: 
    Eigene Systematik
    -
    Thema Zusatz
    FSK-Freigabe:
    Altersempfehlung:
    EU-Warnhinweis:

    Preis EUR (DE) mit Mehrwertsteuer-Splitting


    Preisart:
    GTIN Produktform MwSt. Steuerbetrag Nettopreis
    Gesamtbetrag (Brutto)
  • Cover & Inhalt


     
    'Die Tyrannei des Schmetterlings' - Frank Schätzings atemberaubender neuer Thriller über eines der brisantesten Themen unserer Zeit: künstliche Intelligenz.
    Kalifornien, Sierra Nevada. Luther Opoku, Sheriff der verschlafenen Goldgräberregion Sierra in Kaliforniens Bergwelt, hat mit Kleindelikten, illegalem Drogenanbau und steter Personalknappheit zu kämpfen. Doch der Einsatz an diesem Morgen ändert alles. Eine Frau ist unter rätselhaften Umständen in eine Schlucht gestürzt. Unfall? Mord? Die Ermittlungen führen Luther zu einer Forschungsanlage, einsam gelegen im Hochgebirge und betrieben von der mächtigen Nordvisk Inc., einem Hightech-Konzern des zweihundert Meilen entfernten Silicon Valley. Zusammen mit Deputy Sheriff Ruth Underwood gerät Luther bei den Ermittlungen in den Sog aberwitziger Ereignisse und beginnt schon bald an seinem Verstand zu zweifeln. Die Zeit selbst gerät aus den Fugen. Das Geheimnis im Berg führt ihn an die Grenzen des Vorstellbaren – und darüber hinaus.
    • Marketing



    • Werbemittel


    •  
      Ankündigungsplakat
      Größe: 30 x 70 cm
      einseitig bedruckt
      ab Anfang März 2018 verfügbar

      ISBN 978-3-462-85084-0

    •  
      Ellipsendisplay
      Größe des Frontmotivs: DIN A3

      ISBN 978-3-462-85087-1

    •  
      Dekoplakat
      DIN A2, Hochformat und Querformat
      zweiseitig bedruckt

      ISBN 978-3-462-85085-7

  • Autor


     Über den Autor und weitere Urheber

    Paul Schmitz; Hintergrund:shutterstock.com
    Frank Schätzing, geboren 1957 in Köln, veröffentlichte 1995 den historischen Roman Tod und Teufel, der zunächst zum regionalen, später bundesweit zum Bestseller avancierte. Nach zwei weiteren Romanen und einem Band mit Erzählungen sowie dem Thriller Lautlos erschien im Frühjahr 2004 der Roman Der Schwarm, der seit Erscheinen eine Gesamtauflage von 4,5 Millionen Exemplaren erreicht hat und weltweit in 27 Sprachen übersetzt wurde. Es folgten die internationalen Bestseller Limit (2009) und Breaking News (2014).Im Frühjahr 2018 erscheint Frank Schätzings neuer Thriller Die Tyrannei des Schmetterlings.Frank Schätzing lebt und arbeitet in Köln.
  • Lesungsvideo


  • Buchtrailer


  • Buchtrailer No. 2


  • Buchansichten


  • Dateien



  • Presse


    'Noch kann man von einer besseren Welt träumen, wie einst Jules Verne, in dessen große Fußstapfen Schätzing mit seinem neuesten Werk getreten ist.' (Thomas Badtke, ntv, 29.04.2018)

    'So spannend wie geistreich. Besonders überzeugt die Sprache, mit der das Erwachen der Maschinenintelligenz beschrieben wird.' (Denis Scheck, Tagesspiegel)

    'Großes Leseerlebnis mit richtig starken Heldinnen' (Angela Wittmann, Brigitte)

    'interessant, rasant und mit einigen überraschenden Wendungen in weite Dimensionen.' (Thomas Burger, Buchreport, 20.09.2018)

    'Ein Hollywood-Blockbuster im Buchformat' (ORF, 21.06.2018)

    'hochinteressant' (Tilmann P. Gangloff, Südkurier, 09.05.2018)

    '[Schätzing] hat damit [.] den Thriller der Stunde geschrieben' (David Gern, titel thesen temperamente, 06.05.2018)

    'Mehr kann man sich eigentlich nicht erhoffen.' (Der Standard, 05.05.2018)

    'Wie schon in seinen vorherigen Werken schafft es Schätzing, seine Leser mit einem an sich erst einmal schwer zu ergreifenden Thema zu faszinieren.' (Hellweger Anzeiger, 05.05.2018)

    'Frank Schätzings neuer Roman ist ein Mega-Movie, eine Heldenreise voller Mystery, Science-Fiction und Horror' (Pascal Fischer, SWR2 "Lesenswert", 04.05.2018)

    'nicht nur ein spannender und nachdenkenswerter Wissenschaftsthriller, sondern [.] dank Science-Fiction und Fantasy eine gute Vorlage für einen Hollywood-Blockbuster' (Sigismund von Dobschütz, Saale-Zeitung, 28.04.2018)

    'Page-Turner der Extraklasse! [.] Seit 'Der Schwarm' im Olymp der Schriftsteller angekommen, zieht uns Schätzing auch mit seinem neuesten Buch rund um ein High-Tech-Unternehmen wieder direkt in seinen Bann.' (Freundin, 26.04.2018)

    'Höher, weiter, Schätzing' (Buch-Haltung, 25.04.2018)

    'Herausgekommen ist ein Roman, in dem der Leser unentwegt denkt – und nachdenkt über das, was unsere Existenz eigentlich ausmacht.' (Steffen Trumpf, Hessische/Niedersächsische Allgemeine, 25.04.2018)

    'Faszinierend ist 'Die Tyrannei des Schmetterlings' vor allem wegen des Stoffs, der alles zu bieten hat, was Geschichten über Zeitreisen so faszinierend macht.' (Tilmann P. Gangloff, Neue Osnabrücker Zeitung, 25.04.2018)

    '[Frank Schätzing] ist der James Bond der Buchautoren.' (Klaus Sturm, SWR3, 24.04.2018)

    'Frank Schätzing hat mal wieder einen Page-Turner hingelegt, der sich wie ein Film liest.' (Ulrike Bieritz, rbb Inforadio Kultur, 24.04.2018)

    'Als erklärter Experte für heißen Nervenkitzel weiß Schätzing, wie man Erregung schürt. In vielen Szenen entfaltet sich bei ihm Action pur. Raffiniert pokert er auch mit Elementen des Horrors.' (Ulf Heise, MDR-Kultur, 24.04.2018)

    '[E]ine monumentale Thrillerhandlung [.] garantiert atemlose Spannung bis zum Schluss' (Deutschlandfunk Kultur, 24.04.2018)

    'Schätzing hat also wieder mal den richtigen Riecher bewiesen für ein brandaktuelles Thema.' (Lothar Schröder, Rheinische Post, 24.04.2018)

    'Nicht umsonst werden seine Bücher mit den Filmen von Roland Emmerich verglichen [.] ein actiongeladener Pageturner' (Julian Ignatowitsch, BR Kultur, 24.04.2018)

    'Schätzing hat sich einiges einfallen lassen, um seine Leser damit bestens zu unterhalten' (Focus Online, 24.04.2018)

    'Schätzing reiht sich mit seinem Roman erneut in die erste Reihe der Wissenschaftsthriller-Autoren ein.' (Britta Bode, Berliner Morgenpost, 24.04.2018)

    'Wie schon mit seinem größten Erfolg, dem Umweltthriller 'Der Schwarm', trifft Schätzing mal wieder den Nerv der Zeit.' (Oliver Voss, Der Tagesspiegel, 24.04.2018)

    'Es ist mir richtig schwer gefallen, dieses Buch überhaupt wieder zu zuklappen. Ich bin wirklich durch den Roman hindurch gerast.' (WDR Mosaik, 24.04.2018)

    'Schätzing zu lesen war schon immer grosses Kino.' (Anne-Sophie Scholl, Aargauer Zeitung, 24.04.2018)

    'Schätzing packt einen immer dann, wenn er persönlich wird, wenn seine Protagonisten das Erlebte reflektieren, wenn sie in Parallelwelten einer anderen Version des eigenen Ichs begegnen, wenn die mögliche Unsterblichkeit mittels Hochladen des Bewusstseins in einen künstlichen Körper ethische Fragen aufwirft.' (Kölner Stadt-Anzeiger, 23.04.2018)

    'Wer kontrolliert in Zukunft wen? Eine Frage, die weit mehr ist als nur guter Stoff für einen Roman.' (Tagesschau, 23.04.2018)

    'Spannend bis zur letzten Seite ist 'Die Tyrannei des Schmetterlings' auch horizonterweiternd.' (Bianca Schwarz, NDR Kultur, 23.04.2018)

    'Einen Roman, der [diesen] Reflexionshorizont nie ganz aus dem Blick verliert, der die Dilemmata, die sich aus ihm ergeben, mit viel Action und weitgehend sehr unterhaltsam verhandelt, bringt im einheimischen Literaturbetrieb [.] dann doch nur Frank Schätzing zustande.' (Peter Körte, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 22.04.2018)

    'Vages, lustvolles Grauen!' (Münchener Feuilleton)

    'Science-Fiction-Pageturner' (Lebensart)

    'Zwischen superintelligenten Computern und Insekten, die zu Mordwaffen werden, gibt es jede Menge Action und auch nachdenkliche Töne in dem Thriller.Schätzing hat sich einiges einfallen lassen, um seine Leser damit bestens zu unterhalten.' (Stern.de)

    'Schätzings bisher bestes Buch' (Focus)

    'Schätzing-Fans jedenfalls werden nicht enttäuscht: Mit dem Buch lässt sich ein ganzes nebeliges Herbstwochenende auf der Couch verbringen.' (Jürgen Nakott, Bild der Wissenschaft)

Filiale Bestellzeichen Dispoliste Mengen- vorschlag Menge  
Alle Einträge anzeigen
Vorgeschlagene Bestellmenge: 0
Gesamte Bestellmenge: 0
Auf Dispoliste Bestellen >


Sortimentsstruktur

×
×
×
Diese Funktion kann nur im Premium-Status genutzt werden. Premium-Leistungen umfassen:

• Unbegrenzt Vorschauen erstellen und versenden
• Eine Verlagsprofilseite erstellen
• Das Anreichern von Titeldaten mit weiteren Inhalten (Videos, Verlinkungen, Termine, Aktionen, …)
• Das Teilen von Neuigkeiten mit der gesamten VLB-TIX-Gemeinschaft

Wenn Sie den Premium-Zugang unverbindlich und kostenlos drei Wochen lang testen möchten, aktivieren Sie bitte den Premium-Status über Ihre Profilseite.