Rezensionsexemplar anfordern:



Print
E-Book

Drucken


Druckansicht wird geladen
×

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Wir leiten Ihre Anfrage für ein Lese- oder Rezensionsexemplar gerne an den Verlag weiter. Bitte geben Sie nähere Informationen zu Ihrer Person und dem Grund Ihrer Anfrage an.


Bitte formulieren Sie hier Ihre Anfrage und geben dem Verlag wichtige Informationen zu Ihrer Person mit.

×

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Leider ist für diesen Titel noch kein Leseexemplar vorhanden. Wir arbeiten daran, Ihnen zukünftig Lese- und Hörbuchexemplare in VLB-TIX zur Verfügung zu stellen. Vor diesem Hintergrund fragen wir aktuell Ihr Interesse an digitalen Leseexemplaren ab und werten die Klicks auf den Button „LEX“ intern aus. Diese Aktion läuft noch bis Ende Juli. Danach finden Sie den Button LEX nur noch bei Titeln mit Leseexemplaren bei uns im System.

 
 
    tix:title/tix:header tix:title/tix:data/tix:vlb/o:Product tix:title/tix:header/tix:subjects tix:title/tix:header/tix:otherTexts/tix:otherText tix:title/tix:header/tix:otherTextsExcerpt/tix:otherTextExcerpt //tix:vlb/o:Product/o:MainSubject[o:MainSubjectSchemeIdentifier='93'] //tix:vlb/o:Product/o:Subject[o:SubjectSchemeIdentifier='20']

  • 19,00 EUR

    Manchmal ist es federleicht

    Von kleinen und großen Abschieden

    von Christine Westermann
    Kiepenheuer & Witsch , Hardcover
    , , ca. 192 Seiten
    ISBN/EAN: 978-3-462-05050-9

    Erscheinungstermin: 2017-11-09, lieferbar
    Kann man Abschiednehmen lernen?
    Das Thema Abschied begleitet uns ein Leben lang. Für Christine Westermann war es wie für viele Menschen von klein auf angstbesetzt. Erst jetzt, in einem Alter, in dem das Abschiednehmen zu einer häufig geübten Praxis wird, gelingt ihr ein offener, zugewandter Blick darauf. Mit unnachahmlichem Charme und Witz erzählt sie, wie es dazu gekommen ist.'Zur letzten Sendung komme ich nicht', sagte Christine Westermann scherzhaft schon Jahre, bevor an ein Ende der von ihr und Götz Alsmann moderierten preisgekrönten Fernsehsendung 'Zimmer frei' auch nur zu denken war. So tief saß ihre Angst vor drohenden Abschieden, dass sie sich nur mit Humor oder totaler Verdrängung zu helfen wusste. Der Humor ist geblieben, aber Christine Westermanns Umgang mit dem Thema Abschied hat sich tiefgehend gewandelt. In ihrem Buch erzählt sie von großen und kleinen Verlusten. Wie schwer wiegt der Abschied von einem Freund, von dem man sicher war, dass er einen überleben würde? Wie leicht kann es sein, eine Stadt, einen Wohnort hinter sich zu lassen, um neu zu beginnen? Wie schwer ist es, an sich selbst zu bemerken, dass Schönheit und Attraktivität verblassen?Natürlich ist die Furcht vor Verlust noch immer dabei, sie wird jedoch gepaart mit neuem Mut, Veränderung anzunehmen. Anekdotenreich, ernst und selbstironisch zugleich erzählt Christine Westermann von Erfahrungen und Situationen, die ihre Wahrnehmung geschult und sie auf einen neuen Weg gebracht haben.
  • Bibliografie


    Manchmal ist es federleicht
    Von kleinen und großen Abschieden
    von Christine Westermann
    Kiepenheuer & Witsch, . Auflage, , Deutsch
    übersetzt aus
    von ,
    Originaltitel: 
      Hardcover, , , ,
    ISBN: 978-3-462-05050-9 GTIN:
    , ca. 192 Seiten,

    Höhe/Breite/Gewicht: H 20.5 cm / B 12.5 cm / -
    Erscheinungstermin: 2017-11-09, lieferbar
    Ankündigungstermin:
    Weitere Termine
    Voraussichtliches Auslieferungsdatum:
    Erstverkaufsdatum:
    19,00 EUR (DE), gebundener Ladenpreis
    19,60 EUR (AT), gebundener Ladenpreis
    Aktuelle Preisinformation
    Bestsellerlisten:
    - Platz  
    Dieses Produkt ist auch verfügbar als:
        
     E-Book   

    Preis EUR (DE) mit Mehrwertsteuer-Splitting


    Preisart:
    GTIN Produktform MwSt. Steuerbetrag Nettopreis
    Gesamtbetrag (Brutto)
  • Verkaufsargumente


    • Eine kluge, kurzweilige Reflexion über eine existenzielle menschliche Erfahrung

    • Zahlreiche Talkshowauftritte

    • »Da geht noch was«: Wochenlang auf Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste. Gesamtauflage über 200.000 Exemplare

  • Autorin


     Über den Autor und weitere Urheber

    Ben Knabe
    Christine Westermann, am 2. Dezember 1948 in Erfurt geboren, ist bekannt als Radio- und Fernsehjournalistin. Nach langjährigen Stationen bei der 'Drehscheibe' und der 'Aktuellen Stunde' moderierte sie 20 Jahre lang zusammen mit Götz Alsmann die Sendung 'Zimmer frei', die mit dem Adolf-Grimme-Preis und dem Comedy-Preis ausgezeichnet wurde. Seit 2015 ist Christine Westermann Mitglied der ZDF-Sendung 'Das literarische Quartett'. Dort wie auch in anderen Radio- und Fernsehsendungen ('Bücher' WDR 5, 'Frau TV' WDR-Fernsehen, 'Buchtipp' WDR 2) stellt sie Neuerscheinungen vor. 2010 erhielt sie den Ersten Deutschen Radiopreis in der Kategorie 'Bestes Interview'. Christine Westermann hat bislang vier Bücher veröffentlicht: die Bestseller 'Baby, wann heiratest du mich?' und 'Ich glaube, er hat Schluss gemacht' und, gemeinsam mit Jörg Thadeusz, 'Aufforderung zum Tanz'. 'Da geht noch was' stand monatelang an der Spitze der SPIEGEL-Bestsellerliste.
  • Dateien



  • Presse


    'Ein grandios schönes Buch über die Kunst des Abschiednehmens.' (Lanz, 12.12.2017)

    'mal ernst, mal humorvoll [.] sehr persönlich' (Regina Jerichow, Regina Jerichow, Nordwest-Zeitung, 27.04.2018)

    'Auch diesmal kehrt die Kölner Radio- und Fernsehjournalistin [Christine Westermann] [.] ihr Innerstes nach außen [.]. Die entwaffnende Offenheit und Ehrlichkeit manchmal bis an die Grenze von Peinlichkeiten sind dabei ihre großen Stärken.' (Aachener Zeitung, 02.01.2018)

    'Anekdotenreich, ernst und selbstironisch zugleich erzählt Westermann von Erfahrungen und Situationen, die ihre Wahrnehmung schulten und sie auf einen neuen Weg brachten.' (Badische Neueste Nachrichten, 03.12.2017)

    'Ein Buch, das man nicht erst lesen sollte, wenn man 65 ist.' (Ulrike Lange-Michael, Hessische/Niedersächsische Allgemeine, 02.12.2017)

    'Anekdotenreich, ernst und selbstironisch erzählt Christine Westermann von Erfahrungen und Situationen, die ihre Wahrnehmung geschult und sie auf einen neuen Weg gebracht haben.' (Brigitte Sdun, Ge-Nior, 01.12.2017)

    'Es sind vor allem die Ehrlichkeit mit sich selbst und die präzisen Beobachtungen, die einen von der ersten Seite an ins Buch ziehen, so dass man es kaum aus der Hand legen kann.' (Lübecker Nachrichten, 26.11.2017)

    'Sie [Christine Westermann] weiß, dass jeder Mensch Abschiede anders durchlebt und “federleicht” nicht immer funktioniert. Trotzdem kann dieses Buch allein schon dadurch trösten, dass es sich liest wie der Brief einer lebensklugen Freundin.' (MDR KULTUR - Das Radio, 25.11.2017)

Filiale Bestellzeichen Dispoliste Mengen- vorschlag Menge  
Alle Einträge anzeigen
Vorgeschlagene Bestellmenge: 0
Gesamte Bestellmenge: 0
Auf Dispoliste Bestellen >


Sortimentsstruktur

×
×
×
Diese Funktion kann nur im Premium-Status genutzt werden. Premium-Leistungen umfassen:

• Unbegrenzt Vorschauen erstellen und versenden
• Eine Verlagsprofilseite erstellen
• Das Anreichern von Titeldaten mit weiteren Inhalten (Videos, Verlinkungen, Termine, Aktionen, …)
• Das Teilen von Neuigkeiten mit der gesamten VLB-TIX-Gemeinschaft

Wenn Sie den Premium-Zugang unverbindlich und kostenlos drei Wochen lang testen möchten, aktivieren Sie bitte den Premium-Status über Ihre Profilseite.