Rezensionsexemplar anfordern:



Print
E-Book

Drucken


Druckansicht wird geladen
×

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Wir leiten Ihre Anfrage für ein Lese- oder Rezensionsexemplar gerne an den Verlag weiter. Bitte geben Sie nähere Informationen zu Ihrer Person und dem Grund Ihrer Anfrage an.


Bitte formulieren Sie hier Ihre Anfrage und geben dem Verlag wichtige Informationen zu Ihrer Person mit.

×

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Leider ist für diesen Titel noch kein Leseexemplar vorhanden. Wir arbeiten daran, Ihnen zukünftig Lese- und Hörbuchexemplare in VLB-TIX zur Verfügung zu stellen. Vor diesem Hintergrund fragen wir aktuell Ihr Interesse an digitalen Leseexemplaren ab und werten die Klicks auf den Button „LEX“ intern aus. Diese Aktion läuft noch bis Ende Juli. Danach finden Sie den Button LEX nur noch bei Titeln mit Leseexemplaren bei uns im System.

 
 
    tix:title/tix:header tix:title/tix:data/tix:vlb/o:Product tix:title/tix:header/tix:subjects tix:title/tix:header/tix:otherTexts/tix:otherText tix:title/tix:header/tix:otherTextsExcerpt/tix:otherTextExcerpt //tix:vlb/o:Product/o:MainSubject[o:MainSubjectSchemeIdentifier='93'] //tix:vlb/o:Product/o:Subject[o:SubjectSchemeIdentifier='20']
  • Bibliografie


    The Story of John Nightly
    Roman
    von Tot Taylor
    Heyne, . Auflage, , Deutsch
    übersetzt aus dem Englischen
    von , Ingo Herzke, Philip Bradatsch, Harriet Fricke, Stephan Glietsch, Bernd Gockel, Kristof Hahn, Norbert Jakober, Alexander Wagner
    Originaltitel: The Story of John Nightly
      Hardcover, , , ,
    ISBN: 978-3-453-27210-1 GTIN:
    , 960 Seiten,

    Illustration(en), schwarz-weiß: 20
    Zeichnung(en), schwarz-weiß: 5
    Höhe/Breite/Gewicht: H 23.3 cm / B 16.5 cm / G 1286 gr
    Erscheinungstermin: 2019-09-23, lieferbar
    Ankündigungstermin:
    Weitere Termine
    Voraussichtliches Auslieferungsdatum:
    Erstverkaufsdatum:
    28,00 EUR (DE), gebundener Ladenpreis
    28,80 EUR (AT), gebundener Ladenpreis
    38,90 CHF (CH), UVP
    Aktuelle Preisinformation
    Bestsellerlisten:
    - Platz  
    Dieses Produkt ist auch verfügbar als:
        
     E-Book   
    Reihe: , Band 
    Hierarchie: 
    Eigene Systematik
    -
    FSK-Freigabe:
    Altersempfehlung:
    EU-Warnhinweis:

    Preis EUR (DE) mit Mehrwertsteuer-Splitting


    Preisart:
    GTIN Produktform MwSt. Steuerbetrag Nettopreis
    Gesamtbetrag (Brutto)
  • Cover & Inhalt


     
    London 1966. John Nightly, ein achtzehnjähriges Songwritertalent, betritt in der Carnaby Street ein Verlagshaus. Er hat eine frisch gepresste Single dabei, die er dem dortigen Musikverleger vorspielt. Dem gefällt die Musik, vor allem aber gefällt ihm das gute Aussehen des Achtzehnjährigen. Und er sieht Vermarktungschancen. Wenige Jahre später ist John Nightly einer der gefeiertsten Songwriter seiner Generation. Doch der Erfolg und seine Schattenseiten stürzen ihn in eine schwere Krise, und er entsagt dem Leben im Rampenlicht komplett. Bis er viele Jahre später von einem jungen Nachwuchsproduzenten in Cornwall (wieder)entdeckt wird, der ihn darin bestärkt, sein Lebenswerk zu vollenden.

    Ein einzigartiger Roman über Ruhm & Träume, Musik & Kunst, das Leben & das Universum.

  • Urheber


     Autor

    Tot Taylor
    Markus Naegele
    Tot Taylor ist Autor, Komponist, Songwriter, Galerist und Plattenproduzent. Er arbeitet in den Bereichen Musik, Film, Theater und visuelle Kunst. Für das National Theatre führte er mit Brian McAvera das achtstündige Stück »Picasso's Women« auf. Neben 13 Soloalben veröffentlichte er auf seinem Label Compact Künstler wie die Soulsängerin Mari Wilson oder das Model Virna Lindt. Viele Jahre war er zudem bei der BBC beschäftigt. In London leitet er die Riflemaker Galerie, in der er u.a. Werke von William S. Burroughs oder Yoko Ono ausstellte. Seit 2007 kuratiert er zudem ein internationales Programm für feministische Kunst.Nach diversen Kunstbüchern ist »The Story of John Nightly« sein Debüt als Romanautor.

     Übersetzt von

    Ingo Herzke
    Ingo Herzke, Jahrgang 1966, hat Klassische Philologie, Anglistik und Geschichte in Göttingen und Glasgow studiert. Seit 1999 lebt er mit seiner Familie in Hamburg und übersetzt neben Gary Shteyngart u. a. Alan Bennett, Nick Hornby, A. L. Kennedy, Kate de Goldi, Joshua Cohen und A. M. Homes.

    Harriet Fricke
    Harriet Fricke, geboren 1968 in Esslingen, lebt in Hamburg und übersetzt aus dem Englischen. Zu ihren Übersetzungen zählen Sachbücher über Musik, Kunst und Mode sowie Romane für Erwachsene und Kinder.
    • Marketing


    •  Unser Bestseller-Marketing für Tot Taylor

  • Dateien



  • Presse


    »This is a CUNT of a book!“ (Irvine Welsh)

    »Ein superber Roman!« (David Quantick, Record Collector)

    »Eine Art Krieg und Frieden über Kreativität.« (Bob and Roberta Smith, bildender Künstler)

    »Von Anfang bis Ende ein einziges Vergnügen .« (Richard Strange)

    »Extraklasse!« (Spiegel online, Christoph Dallach, 17.09.2019)

    »Eine verdammt gute Geschichte, man will beim Lesen bald gar nicht mehr glauben, dass John Nightly nie gelebt haben soll. « (Christoph Dallach, Spiegel online, 17.09.2019)

    »Nach 919 mit John Nightly verbrachten Seiten erscheint eine Popgeschichte ohne ihn kaum mehr vorstellbar.« (Deutschlandfunk, Robert Rotifer, 23.09.2019)

    »Der britische Musiker und Galerist Tot Taylor hat einen monumentalen Debüt-Roman geschrieben.« (Deutschlandfunk, Robert Rotifer, 23.09.2019)

    »The Story Of John Nightly ist das ›Ulysses‹ der Popwelt.« (Deutschlandfunk Kultur, Andreas Müller, 25.09.2019)

    »Der Homer des Pop!« (Maik Brüggemeyer, Rolling Stone, 30.09.2019)

    »Dieser dicke britische Brocken hat das Zeug zu einem Klassiker der Rock-’n’-Roll-Romane.« (Playboy, 10.10.2019)

    »Dieses Epos von Aufstieg, Fall, Glanz und gloriosem Niedergang und dem, was wirklich im Leben zählt: schlichtweg überwältigend.« (Buchkultur, 10.10.2019)

    »Tot Taylor ist der geborene Causeur. Seine Einfälle gehen auf wie Knospen, jede Geschichte löst eine Handvoll Einfälle aus.« (NZZ am Sonntag, Hanspeter Künzler, 03.11.2019)

    »Eine schillernde und faszinierende Musikerbiografie« (Süddeutsche Zeitung, Jürgen Moises, 05.11.2019)

Filiale Bestellzeichen Dispoliste Mengen- vorschlag Menge  
Alle Einträge anzeigen
Vorgeschlagene Bestellmenge: 0
Gesamte Bestellmenge: 0
Auf Dispoliste Bestellen >


Sortimentsstruktur

×
×
×

Keine Dispoliste

Bitte wählen Sie eine Dispoliste aus.

×
Diese Funktion kann nur im Premium-Status genutzt werden. Premium-Leistungen umfassen:

• Unbegrenzt Vorschauen erstellen und versenden
• Eine Verlagsprofilseite erstellen
• Das Anreichern von Titeldaten mit weiteren Inhalten (Videos, Verlinkungen, Termine, Aktionen, …)
• Das Teilen von Neuigkeiten mit der gesamten VLB-TIX-Gemeinschaft

Wenn Sie den Premium-Zugang unverbindlich und kostenlos drei Wochen lang testen möchten, aktivieren Sie bitte den Premium-Status über Ihre Profilseite.