Rezensionsexemplar anfordern:



Print
E-Book

Drucken


Druckansicht wird geladen
×

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Wir leiten Ihre Anfrage für ein Lese- oder Rezensionsexemplar gerne an den Verlag weiter. Bitte geben Sie nähere Informationen zu Ihrer Person und dem Grund Ihrer Anfrage an.


Bitte formulieren Sie hier Ihre Anfrage und geben dem Verlag wichtige Informationen zu Ihrer Person mit.

×

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Leider ist für diesen Titel noch kein Leseexemplar vorhanden. Wir arbeiten daran, Ihnen zukünftig Lese- und Hörbuchexemplare in VLB-TIX zur Verfügung zu stellen. Vor diesem Hintergrund fragen wir aktuell Ihr Interesse an digitalen Leseexemplaren ab und werten die Klicks auf den Button „LEX“ intern aus. Diese Aktion läuft noch bis Ende Juli. Danach finden Sie den Button LEX nur noch bei Titeln mit Leseexemplaren bei uns im System.

 
 
    tix:title/tix:header tix:title/tix:data/tix:vlb/o:Product tix:title/tix:header/tix:subjects tix:title/tix:header/tix:otherTexts/tix:otherText tix:title/tix:header/tix:otherTextsExcerpt/tix:otherTextExcerpt //tix:vlb/o:Product/o:MainSubject[o:MainSubjectSchemeIdentifier='93'] //tix:vlb/o:Product/o:Subject[o:SubjectSchemeIdentifier='20']

  • 9,99 EUR

    Der fünfte Brief

    von Arjen Lubach, übersetzt von Marlene Müller-Haas
    btb , Taschenbuch
    , , 384 Seiten
    ISBN/EAN: 978-3-442-71382-0, Auslieferungstermin:

    Erscheinungstermin: 2016-05-09, Deutsche Erstausgabe lieferbar
  • Bibliografie


    Der fünfte Brief
    Ein Amsterdam-Krimi
    von Arjen Lubach
    btb, . Auflage, , Deutsch
    übersetzt aus dem Niederländischen
    von , Marlene Müller-Haas
    Originaltitel: IV
      Taschenbuch, , , ,
    ISBN: 978-3-442-71382-0 GTIN:
    , 384 Seiten,

    Illustration(en), schwarz-weiß: 5
    Höhe/Breite/Gewicht: H 18.7 cm / B 11.8 cm / G 308 gr
    Erscheinungstermin: 2016-05-09, Deutsche Erstausgabe lieferbar
    Ankündigungstermin:
    Weitere Termine
    Voraussichtliches Auslieferungsdatum:
    Erstverkaufsdatum:
    9,99 EUR (DE), gebundener Ladenpreis
    10,30 EUR (AT), gebundener Ladenpreis
    14,50 CHF (CH), UVP
    Aktuelle Preisinformation
    Bestsellerlisten:
    - Platz  
    Dieses Produkt ist auch verfügbar als:
        
     E-Book   
    Reihe: , Band 
    Hierarchie: 
    Eigene Systematik
    -
    Thema Zusatz
    FSK-Freigabe:
    Altersempfehlung:
    EU-Warnhinweis:

    Preis EUR (DE) mit Mehrwertsteuer-Splitting


    Preisart:
    GTIN Produktform MwSt. Steuerbetrag Nettopreis
    Gesamtbetrag (Brutto)
  • Urheber


     Autor

    Arjen Lubach
    David Cenzer
    Arjen Lubach, 1979 geboren, ist neben seinem Erfolg als Autor zahlreicher Romane einer der bekanntesten Comedians und TV-Größen der Niederlande. Aufmerksamkeit brachte ihm vor allem seine wöchentliche Show »Zondag met Lubach« (»Sonntag mit Lubach«) ein. Sein Krimi »Der fünfte Brief« war für den niederländischen Thrillerpreis nominiert und wurde mit dem Crimezone Debütpreis ausgezeichnet. Bei einer Neuausgabe des Romans versah er ihn mit einem neuen Ende, nicht, weil er den ersten Ausgang der Geschichte bedauert hätte, sondern weil ihm das zweite Ende in der gegenwärtigen Situation, in der sich unsere Welt befinde, passender erschien. Aber lesen Sie selbst!
  • Dateien



  • Presse


    »Ein Thriller, den man in einem Rutsch durchlesen will!« (Marie Claire)

    »Mit diesem Buch kann der DVD-Spieler getrost ein paar Abende lang ausgeschaltet bleiben!« (NRC Handelsblad)

    »Eleganter Stil, starker Plot!« (BOEK)

    „Lubach erzählt brillant und steigert durch die häufigen Orts- und Perspektivwechsel und die präzisen Zeitangaben die Spannung im höchsten Maß. (…) Das fulminante Finale mit seinem dramaturgischen Höhepunkt in der Provence ist geradezu ungeheuerlich.“ (Rolf Brockschmidt, Der Tagesspiegel)

    „Spannender Krimi, der von Holland nach Frankreich führt.“ (TV für mich, Buchtipps)

    »Lubach erzählt brillant und steigert durch die häufigen Orts- und Perspektivwechsel und die präzisen Zeitangaben die Spannung im höchsten Maß. (…) Das fulminante Finale mit seinem dramaturgischen Höhepunkt in der Provence ist geradezu ungeheuerlich.« (Rolf Brockschmidt, Der Tagesspiegel)

Filiale Bestellzeichen Dispoliste Mengen- vorschlag Menge  
Alle Einträge anzeigen
Vorgeschlagene Bestellmenge: 0
Gesamte Bestellmenge: 0
Auf Dispoliste Bestellen >


Sortimentsstruktur

×
×
×

Keine Dispoliste

Bitte wählen Sie eine Dispoliste aus.

×
Diese Funktion kann nur im Premium-Status genutzt werden. Premium-Leistungen umfassen:

• Unbegrenzt Vorschauen erstellen und versenden
• Eine Verlagsprofilseite erstellen
• Das Anreichern von Titeldaten mit weiteren Inhalten (Videos, Verlinkungen, Termine, Aktionen, …)
• Das Teilen von Neuigkeiten mit der gesamten VLB-TIX-Gemeinschaft

Wenn Sie den Premium-Zugang unverbindlich und kostenlos eine Woche lang testen möchten, aktivieren Sie bitte den Premium-Status über Ihre Profilseite.