Rezensionsexemplar anfordern:



Print
E-Book

Drucken


Druckansicht wird geladen
    tix:title/tix:header tix:title/tix:data/tix:vlb/o:Product tix:title/tix:header/tix:subjects tix:title/tix:header/tix:otherTexts/tix:otherText tix:title/tix:header/tix:otherTextsExcerpt/tix:otherTextExcerpt //tix:vlb/o:Product/o:MainSubject[o:MainSubjectSchemeIdentifier='93'] //tix:vlb/o:Product/o:Subject[o:SubjectSchemeIdentifier='20']
  • Bibliografie


    Spitzentitel
    Kairos
    Roman

    Penguin, . Auflage, , Deutsch
    übersetzt aus
    von ,
    Originaltitel: 
      Hardcover, , , ,
    ISBN: 978-3-328-60085-5 GTIN:
    , 384 Seiten,

    Höhe/Breite/Gewicht: H 22.1 cm / B 14.7 cm / G 607 gr
    Erscheinungstermin: 2021-08-30, Originalausgabe lieferbar
    Ankündigungstermin:
    Weitere Termine
    Voraussichtliches Auslieferungsdatum:
    Erstverkaufsdatum:
    22,00 EUR (DE), gebundener Ladenpreis
    22,70 EUR (AT), gebundener Ladenpreis
    30,90 CHF (CH), UVP
    Aktuelle Preisinformation
    Bestsellerlisten:
    - Platz  
    Dieses Produkt ist auch verfügbar als:
        
     E-Book   
     Audio-Disc   
    Reihe: , Band 
    Hierarchie: 
    Eigene Systematik
    -
    FSK-Freigabe:
    Altersempfehlung:
    EU-Warnhinweis:

    Preis EUR (DE) mit Mehrwertsteuer-Splitting


    Preisart:
    GTIN Produktform MwSt. Steuerbetrag Nettopreis
    Gesamtbetrag (Brutto)
  • Cover & Inhalt


     
    »Eine ganz und gar epische Erzählerin – eine der kraftvollsten Stimmen der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur.« NZZ am Sonntag über Jenny Erpenbeck

    Die neunzehnjährige Katharina und Hans, ein verheirateter Mann Mitte fünfzig, begegnen sich Ende der achtziger Jahre in Ostberlin, zufällig, und kommen für die nächsten Jahre nicht voneinander los. Vor dem Hintergrund der untergehenden DDR und des Umbruchs nach 1989 erzählt Jenny Erpenbeck in ihrer unverwechselbaren Sprache von den Abgründen des Glücks – vom Weg zweier Liebender im Grenzgebiet zwischen Wahrheit und Lüge, von Obsession und Gewalt, Hass und Hoffnung. Alles in ihrem Leben verwandelt sich noch in derselben Sekunde, in der es geschieht, in etwas Verlorenes. Die Grenze ist immer nur ein Augenblick.

  • Referenztitel


     Vergleichstitel

    Gehen, ging, gegangenRoman

    von Jenny Erpenbeck
    Hardcover, Knaus
    ISBN/EAN 978-3-8135-0370-8
    352 Seiten

    31.08.2015 lieferbar
    19.99

    Gehen, ging, gegangenRoman

    von Jenny Erpenbeck
    Taschenbuch, Penguin
    ISBN/EAN 978-3-328-10118-5
    352 Seiten

    09.05.2017 lieferbar
    10

    Aller Tage AbendRoman

    von Jenny Erpenbeck
    Hardcover, Knaus
    ISBN/EAN 978-3-8135-0369-2
    288 Seiten

    20.08.2012 lieferbar
    19.99

    Aller Tage AbendRoman

    von Jenny Erpenbeck
    Taschenbuch, Penguin
    ISBN/EAN 978-3-328-10250-2
    288 Seiten

    10.07.2017 lieferbar
    12

    HeimsuchungRoman

    von Jenny Erpenbeck
    Taschenbuch, Penguin
    ISBN/EAN 978-3-328-10251-9
    192 Seiten

    11.06.2018 lieferbar
    10
  • Urheber


     Autor/Autorin

    Jenny Erpenbeck
    Katharina Behling
    Jenny Erpenbeck, geboren 1967 in Ost-Berlin, debütierte 1999 mit der Novelle »Geschichte vom alten Kind«. Es folgten zahlreiche Veröffentlichungen, darunter Romane, Erzählungen und Theaterstücke. Ihr Roman »Aller Tage Abend« wurde von Lesern und Kritik gleichermaßen gefeiert und vielfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Joseph-Breitbach-Preis und dem Independent Foreign Fiction Prize. Für »Gehen, ging, gegangen« erhielt sie u. a. den Thomas-Mann-Preis. 2017 gewann Jenny Erpenbeck den Premio Strega Europeo und wurde mit dem Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.
  • Ansichten


    • Marketing


    •  

    • Werbemittel


    • Aufsteller mit 20 Ex.
      Bruttowarenwert: 440,00 € [D], 454,00 € [A], 618,00 CHF
      153/90005

    • Plakat
      153/89088

    • Penguin Papiertüten
      • werden in einer Einheit von 20 Exemplaren geliefert
      145/89375

  • Dateien



    • Events


    • Moderation: Alexander Suckel (Leitung Litertaurhaus Halle)

      Eintritt: 8.00 €
      5.00 € ermäßigt


      Datum:
      16.11.2021 19:00
      Ort:
      Literaturhaus, 06108 Halle, Bernburger Straße 8Großer Saal
      Preis:
      Autor:
      Veranstalter:

      Weitere Informationen unter

    • Saalticket 12,- /10,- /6,- oder Livestreamticket 6,-

      Kartenvorverkauf ab Mittwoch 20.10.21 /12 Uhr unter: https://www.literaturhaus-stuttgart.de/event/kairos-5085.html

      Eintrittskarten erhalten Sie nur online oder in der Buchhandlung im Literaturhaus (Mo-Fr 12-18 Uhr). Es gibt keine Abendkasse. Alle Tickets zzgl. 2.- ReserviX-Servicegebühr/Buchung

      die Veranstaltung findet hybrid statt



      Datum:
      02.11.2021 19:30
      Ort:
      Literaturhaus , 70174 Stuttgart, Breitscheidstraße 4
      Preis:
      Autor:
      Veranstalter:


    • Moderation: Alexandra Friedrich (NDR Kultur)

      Einlass: 20:45 Uhr

      Eintritt: 16€ VVK; 17€ AK
      Ermäßigt: 13€ VVK; 14€ AK

      die Veranstaltung findet hybrid statt: https://literaturherbst-on-air.com/jenny-erpenbeck-kairos/

      Datum:
      01.11.2021 21:00
      Ort:
      Altes Rathaus, 37073 Göttingen, Markt 8
      Preis:
      Autor:
      Veranstalter:

      Weitere Informationen unter

    • Moderation: Manfred Papst

      Eintritt: 18CHF
      Ermäßigt: 15 CHF

      Veranstaltung wird gestreamt: Ticket kostet 5CHF

      Datum:
      05.11.2021 20:00
      Ort:
      Volkshaus Basel, 4058 Basel, Rebgasse 12-14Unionsaal
      Preis:
      Autor:
      Veranstalter:

      Weitere Informationen unter

    • Eintritt 12€
      ermäßigt: 6€

      in Kooperation mit dem Kulturamt Langenau und der VHS Ulm

      Datum:
      12.11.2021 20:00
      Ort:
      Pfleghofsaal, 89129 Langenau, Kirchgasse 9
      Preis:
      Autor:
      Veranstalter:

      Weitere Informationen unter


    • Datum:
      13.12.2021 20:00
      Ort:
      Buchhandlung Böttger Inh. Alfred Böttger , 53111 Bonn, Thomas-Mann-Str. 41
      Preis:
      Autor:
      Veranstalter:


    • Moderation: Dr. Ina Gombert (Projektleitung Literaturtage)

      die Veranstaltung findet hybrid statt

      Lesungen: VVK 6 € / AK 9 €

      Livestreams: 4 €

      nur noch Live-Stream-Tickets verfügbar: https://shop.reservix.de/?id=f644d4572406bc50f1334121c3ae6253077fa56c3b5d863b8afc6528168d8690812f2f2cbd18d9bf8d8952f4d71d95f8&vID=23807&eventGrpID=371249&eventID=1743012

      Datum:
      13.11.2021 19:30
      Ort:
      Stadtbücherei Lauf, 91207 Lauf, Turnstraße 11
      Preis:
      Autor:
      Veranstalter:

      Weitere Informationen unter

    • "Zerstreute Reminiszenzen in der Liederhalle"

      20 Jahre Literaturhaus Stuttgart

      Ein "Sebald-Abend"

      Torsten Hoffmann (Moderation)

      Eintritt frei
      Es müssen kostenlose Eintrittskarten erworben werden.

      Datum:
      18.11.2021 19:00
      Ort:
      Liederhalle Mozartsaal, 70174 Stuttgart, Berliner Platz 1-3
      Preis:
      Autor:
      Veranstalter:

      Weitere Informationen unter

    • In Kooperation mit WIST! Der Literaturladen

      Moderation: Carsten Wist

      Eintritt: 10,00 Euro, ermäßigt 8,00 Euro

      Datum:
      08.11.2021 19:00
      Ort:
      Stadt- und Landesbibliothek , 14467 Potsdam, Am Kanal 47Hauptbibliothek, EG, Veranstaltungssaal
      Preis:
      Autor:
      Veranstalter:

  • Presse


    »Ein zutiefst menschlicher Roman, genau zur richtigen Zeit.« (Deutschlandradio Kultur über ›Gehen, ging, gegangen‹)

    »Jenny Erpenbeck erzählt von ihren eigenen Recherchen durch das Prisma ihres Protagonisten, dabei gelingen ihr empathische Inneneinblicke ...« (ARD, Druckfrisch, Denis Scheck, über ›Gehen, ging, gegangen‹)

    »Der Einfluss von Fontane und Kempowski auf die Autorin Jenny Erpenbeck ist unverkennbar. Ihr Roman ›Gehen, ging, gegangen‹ geht unter die Haut.”« (James Wood)

    »Ein großer Wurf und eine Besinnung auf die Grundwerte der Humanität.« (NDR Bücherjournal über ›Gehen, ging, gegangen‹)

    »... dieser Roman ist realistisch: Nicht weil er Verhältnisse real darstellt, sondern weil er eine literarische Wirklichkeit aufbaut, die die Weltrealität reflektiert.« (NZZ am Sonntag über ›Gehen, ging, gegangen‹, 05.12.2020)

    »Jenny Erpenbeck ist einer der existentiell klügsten, erzählerisch furchtlosesten, sprachlich feinsten Romane gelungen, die ich je gelesen habe.« (Thea Dorn, Die Welt /Literarische Welt über ›Aller Tage Abend‹)

    »Kunstvoll führt die Autorin durch das letzte Jahrhundert, mit literarischer Eleganz und nachdenklichem Ernst.« (Westdeutsche Allgemeine über ›Aller Tage Abend‹, 15.12.2012)

    »Meisterhaft (...) mein Favorit für den Deutschen Buchpreis.« (Brigitte, Angela Wittmann über ›Aller Tage Abend‹, 05.12.2020)

    »Dieses Buch erzählt von fünf Leben, die ein einziges ergeben. Es wird bleiben.« (Andreas Platthaus, Frankfurter Allgemeine Zeitung, über ›Aller Tage Abend‹, 18.08.2012)

    »Jenny Erpenbeck komponiert die komplizierten Wege dieser Frau in einem durch Pogrome und Kriege und Ideale geprägten Jahrhundert klug zu einem Lebensbogen.« (Frankfurter Rundschau, Cornelia Geißler über ›Aller Tage Abend‹, 27.09.2012)

    »Es steckt viel Poesie darin, aber kein Pathos.« (KulturSPIEGEL, Sonja Hartwig über ›Aller Tage Abend‹, 24.09.2012)

    »Eine ganz und gar epische Erzählerin – eine der kraftvollsten Stimmen der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur.« (NZZ am Sonntag, Stefana Sabin, über ›Aller Tage Abend‹, 30.09.2012)

    »Sie ist eine echte Schöpferin.« (Basler Zeitung, Christine Richard über ›Aller Tage Abend‹, 18.10.2012)

    »Someone who ought to be considered for the Nobel —just as some critics claimed, following her breakout with ›Go, Went, Gone‹.« (Washington Post, 01.09.2020)

    »Der Roman ist ein Buch über die Geheimhaltungen des Intimen, über Sehnsucht, über das Schlechte und das Gute an Verboten.« (EMMA, Verena Auffermann, 26.08.2021)

    »Jenny Erpenbeck erzählt in „Kairos“ von der existentiellen Verlorenheit einer ganzen Generation.« (Deutschlandfunk "Büchermarkt", Maike Albath, 27.08.2021)

    »Ein vom Anfang bis zum Ende überzeugender Roman, weil er mit großer Kunstfertigkeit eine Liebesgeschichte zu überschreiten versteht und zum Roman über einen historischen Umbruch wird.« (MDR Sachsen "Aufgefallen", Michael Hametner, 30.08.2021)

    »Ein großer Roman zur Zeitgeschichte.« (Frankfurter Rundschau, Judith von Sternburg, 30.08.2021)

    »Wie es ihr gelingt, einen Moment der Zeitgeschichte in einer so bedrückenden wie faszinierenden Beziehung zu kondensieren, ist das eigentliche Geheimnis dieses Romans.« (Frankfurter Allgemeine Zeitung, Elena Witzeck, 02.09.2021)

    »Das Buch hat einen Sog, wer es liest, wird es lange in Erinnerung behalten.« (Rhein-Neckar-Zeitung, Roland Mischke, 04.09.2021)

    »Jenny Erpenbeck ist mit diesem Roman ein sprachliches Meisterstück gelungen.« (MDR Kultur, Claudia Ingenhoven, 06.09.2021)

    »Jenny Erpenbeck ist ein ungeheuer fesselnder Roman gelungen, der von den Abgründen einer konspirativen Liebe erzählt – und von der Trauer über ein untergehendes Land, dem der Aufbruch in einen antiautoritären Sozialismus nie gelang.« (Badische Zeitung, Michael Braun, 17.09.2021)

    »"Kairos" gehört zu den wichtigsten Büchern in diesem Herbst, ob man damals dabei war oder heute beginnen will zu verstehen.« (Berliner Zeitung, Cornelia Geißler, 22.09.2021)

    »Liebe weicht der Angst, Behauptung der Enttäuschung. Und alles steht in einem großen Zusammenhang in dieser virtuosen Komposition aus Sprache, Psychologie und Geschichte.« (Hannoversche Allgemeine Zeitung, 16.10.2021)

Filiale Bestellzeichen Dispoliste Mengen- vorschlag Menge  
Alle Einträge anzeigen
Vorgeschlagene Bestellmenge: 0
Gesamte Bestellmenge: 0
Auf Dispoliste Bestellen >


Sortimentsstruktur

VLB-TIX Footer
×
×
×

Keine Dispoliste

Bitte wählen Sie eine Dispoliste aus.

×
Diese Funktion kann nur im Premium-Status genutzt werden. Premium-Leistungen umfassen:

• Unbegrenzt Vorschauen erstellen und versenden
• Eine Verlagsprofilseite erstellen
• Das Anreichern von Titeldaten mit weiteren Inhalten (Videos, Verlinkungen, Termine, Aktionen, …)
• Das Teilen von Neuigkeiten mit der gesamten VLB-TIX-Gemeinschaft

Wenn Sie den Premium-Zugang unverbindlich und kostenlos eine Woche lang testen möchten, aktivieren Sie bitte den Premium-Status über Ihre Profilseite.