Rezensionsexemplar anfordern:



Print
E-Book

Drucken


Druckansicht wird geladen
    tix:title/tix:header tix:title/tix:data/tix:vlb/o:Product tix:title/tix:header/tix:subjects tix:title/tix:header/tix:otherTexts/tix:otherText tix:title/tix:header/tix:otherTextsExcerpt/tix:otherTextExcerpt //tix:vlb/o:Product/o:MainSubject[o:MainSubjectSchemeIdentifier='93'] //tix:vlb/o:Product/o:Subject[o:SubjectSchemeIdentifier='20']
  • Bibliografie


    Spitzentitel
    Hard Land

    Diogenes, 3. Auflage, , Deutsch
    übersetzt aus
    von ,
    Originaltitel: Hard Land
      Hardcover, , Text (visuell lesbar), ,
    ISBN: 978-3-257-07148-1 GTIN:
    , 352 Seiten,

    Höhe/Breite/Gewicht: H 18.4 cm / B 11.6 cm / G 327 gr
    Erscheinungstermin: 2021-02-24, lieferbar
    Ankündigungstermin:
    Weitere Termine
    Voraussichtliches Auslieferungsdatum:
    Erstverkaufsdatum:
    24,00 EUR (DE), gebundener Ladenpreis
    24,70 EUR (AT), gebundener Ladenpreis
    32,00 CHF (CH), UVP
    Aktuelle Preisinformation
    Bestsellerlisten:
    - Platz  
    Dieses Produkt ist auch verfügbar als:
        

    Preis EUR (DE) mit Mehrwertsteuer-Splitting


    Preisart:
    GTIN Produktform MwSt. Steuerbetrag Nettopreis
    Gesamtbetrag (Brutto)
  • Cover & Inhalt


     
    Missouri, 1985: Um vor den Problemen zu Hause zu fliehen, nimmt der fünfzehnjährige Sam einen Ferienjob in einem alten Kino an. Und einen magischen Sommer lang ist alles auf den Kopf gestellt. Er findet Freunde, verliebt sich und entdeckt die Geheimnisse seiner Heimatstadt. Zum ersten Mal ist er kein unscheinbarer Außenseiter mehr. Bis etwas passiert, das ihn zwingt, erwachsen zu werden. Eine Hommage an 80’s Coming-of-Age-Filme wie ›The Breakfast Club‹ und ›Stand By Me‹ – die Geschichte eines Sommers, den man nie mehr vergisst.
  • Mehr zu Hard Land


    • Marketing


    • Displays


    •  
      Verkaufsdisplay
      Inhalt: 50 Exemplare
      € (D) 1200.– /sFr 1600.–/
      € (A) 1235.–


    •  
      L-Display
      L-Display
      Inhalt: 20 Exemplare
      € (D) 480.–/sFr 640.–/€ (A) 494.–


  • Urheber


     Über den Autor und weitere Urheber

    Benedict Wells wurde 1984 in München geboren, zog nach dem Abitur nach Berlin und entschied sich gegen ein Studium, um zu schreiben. Seinen Lebensunterhalt bestritt er mit diversen Nebenjobs. Sein vierter Roman, ›Vom Ende der Einsamkeit‹, stand mehr als anderthalb Jahre auf der Bestsellerliste, er wurde u.a. mit dem European Union Prize for Literature (EUPL) 2016 ausgezeichnet und bislang in 37 Sprachen veröffentlicht. Nach Jahren in Barcelona lebt Benedict Wells in Zürich.
  • Presse


    »Niemand kann den ersten verliebten Sommer wiederholen. Doch in diesem Büchlein scheinen die Sonnenstrahlen der Jugend eingefangen zu sein und noch einmal hell zu leuchten.«
    Katja Kraft / Frankfurter Rundschau


    »›Hard Land‹ ist ein verträumter, ein sehnsüchtiger Blick zurück in die Jugend und einfach eine schöne Geschichte.«
    Claudio Armbruster / ZDF heute journal, Mainz


    »High and low, hell und dunkel, euphorisch-melancholisch – Benedict Wells packt das ganze schöne Elend des Erwachsenwerdens zwischen zwei Buchdeckel, wen das kaltlässt, der war nie jung.«
    Theresa Hübner / SWR2


    »Die ›wunderbaren Jahre‹, von denen Truman Capote spricht: Hier sind sie mit ihrem ganzen Zauber erfasst.«
    Manfred Papst / NZZ am Sonntag


    »Es steckt eine umwerfende Wahrhaftigkeit in diesem Buch.«
    Stefan Gohlisch / Hannoversche Allgemeine


    »Ein wunderbarer Coming-of-Age-Roman, emotional packend und voller Lebensmut.«
    Lilo Solcher / Augsburger Allgemeine


    »›Hard Land‹ bringt uns zum Lachen und zum Weinen – und vielleicht auch dazu, mal wieder freundlich auf die Welt zu blicken.«
    Heidi Ossenberg / Badische Zeitung, Freiburg


     »Ein klug konzipierter und berührender Roman.«
    Bernhard Blöchl / Süddeutsche Zeitung, München


    »Ein Roman, so tiefsinnig und leicht wie ein richtig guter Popsong.«
    Ulrich Steinmetzger / Sächsische Zeitung, Dresden


    »Voller Witz und Lebensweisheit, aber nie pathetisch oder gar kitschig.«
    Dorothea Westphal / Deutschlandfunk Kultur, Berlin


Filiale Bestellzeichen Dispoliste Mengen- vorschlag Menge  
Alle Einträge anzeigen
Vorgeschlagene Bestellmenge: 0
Gesamte Bestellmenge: 0
Auf Dispoliste Bestellen >


Sortimentsstruktur

VLB-TIX Footer
×
×
×

Keine Dispoliste

Bitte wählen Sie eine Dispoliste aus.

×
Diese Funktion kann nur im Premium-Status genutzt werden. Premium-Leistungen umfassen:

• Unbegrenzt Vorschauen erstellen und versenden
• Eine Verlagsprofilseite erstellen
• Das Anreichern von Titeldaten mit weiteren Inhalten (Videos, Verlinkungen, Termine, Aktionen, …)
• Das Teilen von Neuigkeiten mit der gesamten VLB-TIX-Gemeinschaft

Wenn Sie den Premium-Zugang unverbindlich und kostenlos eine Woche lang testen möchten, aktivieren Sie bitte den Premium-Status über Ihre Profilseite.