tix:title/tix:header tix:title/tix:data/tix:vlb/o:Product tix:title/tix:header/tix:subjects tix:title/tix:header/tix:otherTexts/tix:otherText tix:title/tix:header/tix:otherTextsExcerpt/tix:otherTextExcerpt //tix:vlb/o:Product/o:MainSubject[o:MainSubjectSchemeIdentifier='93'] //tix:vlb/o:Product/o:Subject[o:SubjectSchemeIdentifier='20']
  • Bibliografie


    Die Taube auf dem Dach
    von Dagmar Gaßdorf
    Klartext, 1. Auflage, , Deutsch
    übersetzt aus
    von ,
    Originaltitel: 
      Taschenbuch, , , ,
    ISBN: 978-3-8375-2220-4 GTIN:
    , 272 Seiten,

    Höhe/Breite/Gewicht: H 21 cm / B 13 cm / G 355 gr
    Erscheinungstermin: 2020-04-15, lieferbar
    Ankündigungstermin:
    Weitere Termine
    Voraussichtliches Auslieferungsdatum:
    Erstverkaufsdatum:
    16,95 EUR (DE), gebundener Ladenpreis
    17,50 EUR (AT), gebundener Ladenpreis
    Aktuelle Preisinformation
    Bestsellerlisten:
    - Platz  
    Dieses Produkt ist auch verfügbar als:
        
    Reihe: , Band 
    Hierarchie: 
    Eigene Systematik
    -
    Thema Zusatz
    FSK-Freigabe:
    Altersempfehlung:
    EU-Warnhinweis:

    Preis EUR (DE) mit Mehrwertsteuer-Splitting


    Preisart:
    GTIN Produktform MwSt. Steuerbetrag Nettopreis
    Gesamtbetrag (Brutto)
  • Cover & Inhalt


     
    Das Buch erzählt mit erfrischender Leichtigkeit die vier Generationen umfassende Geschichte einer Aufsteigerfamilie. Im Mittelpunkt steht das Ruhrgebietskind Barbara, so getauft wegen der Schutzpatronin der Bergleute, dem es gelingt, sich mit Energie und Kreativität aus der Enge seiner Herkunft zu befreien und diesen Impuls an die Nachkommen weiterzugeben.
    Wie man sich „aus dem Staub macht“, ohne die Bodenhaftung zu verlieren, ist eine spannende Lektüre mit Tiefgang und ein Leckerbissen für Sprachliebhaber. Vor allem aber ist es Kraftfutter für alle, die bereit sind, für ihre Träume zu kämpfen!
  • Presse


    "Ein literarisches Werk, das Mut macht, auch mal etwas zu wagen." (Rheinische Post)

    Die vollständige Rezension finden Sie hier:

    https://rp-online.de/nrw/staedte/geldern/dagmar-gassdorf-von-der-issumer-musenmuehle-schreibt-einen-roman_aid-50193151


  • Urheber


     Über den Autor und weitere Urheber

    Dagmar Gaßdorf hat an der Ruhr-Universität Bochum Sprachen und Literatur studiert und über ein sprachwissenschaftliches Thema promoviert. Sie arbeitete als Lektorin an der Universität, war Werbetexterin bei der damaligen WAZ-Gruppe und leitete die PR-Abteilung, sie sammelte als Abteilungsleiterin Publikationen bei Henkel Industrie-Erfahrung, bevor sie sich mit einer Werbe- und PR-Agentur in Essen selbstständig machte. Zehn Jahre gab sie außerdem das Kulturmagazin Ruhr Revue heraus. Wenn Dagmar Gaßdorf früher Bücher geschrieben hat, waren es Sachbücher. „Die Taube auf dem Dach“ ist Dagmar Gaßdorfs Romandebüt.
  • Leseprobe


    "Wenn man im Ruhrgebiet chronisch krank ist, hat man es immer„an“ irgendetwas. Und dieser Opa hatte es „am Magen“. Er legtedeshalb Wert darauf, keine Butter, sondern Margarine zu essen.Der Oma, für die „gute Butter“ getreu dem berühmten Kochbuchder Westfälin Henriette Davidis mit dem Titel „Man nehme“ fürschmackhafte Speisen der unübertroffene Geschmacksträger war,passierte es schon einmal, dass sie, wenn sie anlässlich von deren„großer Wäsche“ zusammen mit ihrem Mann die Tochter Hildegardbesuchte, um auf deren Kinder aufzupassen, die Margarine vergaß.Denn auf die Idee, seine Sachen selbst zu packen, wäre zu jenerZeit kein Ehemann gekommen; das galt als Frauensache."

  • "
×
×
Diese Funktion kann nur im Premium-Status genutzt werden. Premium-Leistungen umfassen:

• Unbegrenzt Vorschauen erstellen und versenden
• Eine Verlagsprofilseite erstellen
• Das Anreichern von Titeldaten mit weiteren Inhalten (Videos, Verlinkungen, Termine, Aktionen, …)
• Das Teilen von Neuigkeiten mit der gesamten VLB-TIX-Gemeinschaft

Wenn Sie den Premium-Zugang unverbindlich und kostenlos eine Woche lang testen möchten, aktivieren Sie bitte den Premium-Status über Ihre Profilseite.