tix:title/tix:header tix:title/tix:data/tix:vlb/o:Product tix:title/tix:header/tix:subjects tix:title/tix:header/tix:otherTexts/tix:otherText tix:title/tix:header/tix:otherTextsExcerpt/tix:otherTextExcerpt //tix:vlb/o:Product/o:MainSubject[o:MainSubjectSchemeIdentifier='93'] //tix:vlb/o:Product/o:Subject[o:SubjectSchemeIdentifier='20']
  • Bibliografie


    Europa - eine Geschichte seiner Kulturen
    von Jürgen Wertheimer
    Penguin, . Auflage, , Deutsch
    übersetzt aus
    von ,
    Originaltitel: 
      Hardcover, , , ,
    ISBN: 978-3-328-60063-3 GTIN:
    , 576 Seiten,

    Illustration(en), schwarz-weiß: 0
    Illustration(en), farbig: 80
    Höhe/Breite/Gewicht: H 23.3 cm / B 15.9 cm / G 1019 gr
    Erscheinungstermin: 2020-03-16, lieferbar
    Ankündigungstermin:
    Weitere Termine
    Voraussichtliches Auslieferungsdatum:
    Erstverkaufsdatum:
    26,00 EUR (DE), gebundener Ladenpreis
    26,80 EUR (AT), gebundener Ladenpreis
    36,50 CHF (CH), UVP
    Aktuelle Preisinformation
    Bestsellerlisten:
    - Platz  
    Dieses Produkt ist auch verfügbar als:
        
     E-Book   
    Reihe: , Band 
    Hierarchie: 
    Eigene Systematik
    -
    Warengruppe
    FSK-Freigabe:
    Altersempfehlung:
    EU-Warnhinweis:

    Preis EUR (DE) mit Mehrwertsteuer-Splitting


    Preisart:
    GTIN Produktform MwSt. Steuerbetrag Nettopreis
    Gesamtbetrag (Brutto)
  • Cover & Inhalt


     
    Eine Kulturgeschichte für Europa heute – von der Antike bis in die Gegenwart

    Was hält Europa zusammen? Gibt es Gemeinsamkeiten in den Werken der Kunst und Kultur, die sie als europäisch kenntlich machen? In einer fesselnden Reise durch über 2000 Jahre europäischer Kulturgeschichte zeigt Jürgen Wertheimer, was Europa ausmacht: Es nimmt sich seit jeher als Gemeinschaft wahr, die ständigem Wandel unterliegt, die zwischen Autonomie und Zusammenhalt schwankt – ohne sich auf ein starres Selbstbild zu verpflichten. Trotz aller Krisen und Kriege liegt darin auch seine Stärke: Seit der Antike hat sich eine einzigartige Kultur der Neugier, Selbstbefragung und Offenheit gebildet, die sich in den vielfältigen kulturellen Zeugnissen Europas spiegelt – von Homer bis in unsere Zeit.

    Ausstattung: mit Abbildungen

  • Urheber


     Autor

    Jürgen Wertheimer
    Jörg Jäger
    Jürgen Wertheimer, geboren in München, studierte Germanistik, Komparatistik, Anglistik und Kunstgeschichte in München, Siena und Rom. Seit 1991 ist er Professor für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und Komparatistik in Tübingen. Er hat zahlreiche Bücher veröffentlicht, darunter gemeinsam mit Nicholas Conard »Die Venus aus dem Eis. Wie vor 40.000 Jahren unsere Kultur entstand« (Knaus, 2012). Seit 2017 leitet er das »Projekt Cassandra«, in dem die Literaturen krisengefährdeter Regionen auf die Darstellung möglicher Konfliktursachen analysiert werden.
  • Ansichten


  • Dateien



    • Events



    • Datum:
      22.10.2020
      Ort:
      Gut Wittmoldt, 24306 Wittmoldt, Am Lütten Diek 2
      Preis:
      Autor:
      Veranstalter:

      Weitere Informationen unter


    • Datum:
      08.10.2020 19:00
      Ort:
      KUBUS im Burgcenter , 72202 Nagold, Zwingerweg 7
      Preis:
      Autor:
      Veranstalter:

      Weitere Informationen unter


    • Datum:
      07.10.2020 19:00
      Ort:
      Stadtbücherei , 89542 Herbrechtingen, Eselsburger Straße 8
      Preis:
      Autor:
      Veranstalter:

      Weitere Informationen unter
  • Presse


    »Ein kenntnisreicher, gewinnbringender, unverhohlen subjektiver Abriss europäischer Kulturgeschichte« (Schwäbisches Tagblatt, 23.05.2020)

    »In „Europa – Eine Geschichte seiner Kulturen“ unternimmt der Literaturwissenschaftler einen wilden Ritt durch die literarische Identitätsgeschichte des Kontinents – und schaut tief in seine kulturellen Abgründe« (Deutschlandfunk, "Andruck", 25.05.2020)

    »Jürgen Wertheimers 'Europa - eine Geschichte seiner Kulturen' ist ein glänzend geschriebenes Buch, das zum Nachdenken anregt und - noch viel mehr - zum Diskutieren« (Frankfurter Hefte, 15.06.2020)

    »Der Literaturwissenschaftler und Komparistiker Jürgen Wertheimer hat in seinem Diskursbuch 'Europa - eine Geschichte seiner Kulturen' in hervorragendster Weise analysiert und visionär begründet« (Kulturpunkt, 15.04.2020)

    »Was macht Europa aus? Jürgen Wertheimer hat sich auf eine groß angelegte Besichtigungstour durch die Geschichte des Kontinents begeben. Sein besonderes Augenmerk gilt dabei der Kultur.« (Hannoversche Allgemeine Zeitung, 30.04.2020)

    »Jürgen Wertheimer betont die Unterschiede der Kulturen und plädiert dafür, sie bei der Suche nach Gemeinsamkeiten nicht gleichförmig machen zu wollen.« (Deutschlandfunk Kultur "lesart!, 02.05.2020)

    »Jürgen Wertheimer, emeritierter Professor für Literaturwissenschaft und Komparatistik in Tübingen, nimmt seine Leser mit auf eine fantastische Reise durch mehr als 2000 Jahre europäische Kulturgeschichte.« (Kronen Zeitung, 22.05.2020)

    »Dieses lesenswerte Buch macht deutlich, dass der Wandel die Konstante der Kulturgeschichte Europas ist« (Der Spiegel, 16.05.2020)

  • "
×
×
Diese Funktion kann nur im Premium-Status genutzt werden. Premium-Leistungen umfassen:

• Unbegrenzt Vorschauen erstellen und versenden
• Eine Verlagsprofilseite erstellen
• Das Anreichern von Titeldaten mit weiteren Inhalten (Videos, Verlinkungen, Termine, Aktionen, …)
• Das Teilen von Neuigkeiten mit der gesamten VLB-TIX-Gemeinschaft

Wenn Sie den Premium-Zugang unverbindlich und kostenlos eine Woche lang testen möchten, aktivieren Sie bitte den Premium-Status über Ihre Profilseite.