VLB-TIX zu Gast beim Regionaltreffen im Saarland

Das Saarland ist das kleinste Flächenland Deutschlands und hat knapp eine Million Einwohner. Übertrieben gesagt: Man kennt sich. Das ist beim Regionaltreffen des Börsenvereins in Saarbrücken zu merken. Man begrüßt sich herzlich, führt Gespräche fort, die beim letzten Treffen angefangen wurden, und tauscht sich über die Geschehnisse der vergangenen Wochen aus.

Es gab zwar erst vor zwei Wochen das Sommerfest des Börsenvereins, erzählt Stefanie Brich vom Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, doch der Raum im Bürgerzentrum im Mühlenviertel ist voll. Etwa 20 Buchhändler und ein Verlag sind gekommen, um sich eine Einführung in VLB-TIX anzuhören. Es gibt nur wenige, die sich bisher bei VLB-TIX registriert haben, keiner hat bisher mit dem System gearbeitet. Für die meisten ist VLB-TIX also absolutes Neuland. Das Interesse aber groß. Es gibt viele Fragen, zum Beispiel zur Nutzung der VLB-Backlist (VLB-Abo abschließen) oder Fragen nach Kosten für Buchhändler bei der Nutzung von VLB-TIX (keine).

Am Ende wird untereinander diskutiert. Die meisten wollen sich registrieren und „zumindest mal reinschauen“. Von einigen kommt aber auch die Frage nach mehr Informationen oder einem regelmäßigen Update, was sich bei der Nutzung von VLB-TIX in der Branche tut. Wir kommen gerne wieder in diese wunderschöne Stadt an der Saar.


Zurück