VLB-TIX zu Besuch bei zwei Verlagsvertreterinnen

Für mich als Produktmanagerin sind solche Treffen in kleiner Runde sehr hilfreich, um zu verstehen, wie Vertreter arbeiten und auch Problemfälle mit zu nehmen. Dieser Einblick ist für die Produktentwicklung enorm wichtig.
Natascha Pattock
Produktmanagerin VLB-TIX

Im Rahmen der Summer School ist das gesamte VLB-TIX-Team unterwegs. Natascha Pattock, Produktmanagerin VLB-TIX, war vergangene Woche im idyllischen Achern und wurde von den Verlagsvertreterinnen Christine Kernbichl und Ingrid Biesinger herzlich begrüßt.

Bei Fingerfood und mit Blick auf die umliegenden Felder wurde im Wohnzimmer von Ingrid Biesinger VLB-TIX gezeigt und Fragen rund um das Thema „Wie tixt der Verlagsvertreter“ geklärt. Gemeinsam wurden Vorschauen aus VLB-TIX erstellt und die Buchhandelssicht auf die Vorschauen betrachtet.

Zusammen arbeiten mit VLB-TIX und der Blick über die Schulter helfen den Anwendern von VLB-TIX sich mit dem System vertraut zu machen.

Wie arbeitet der Buchhändler mit der Dispoliste, wie werden Vorab-CSV-Dateien von den Dispolisten erstellt und dem Vertreter zur Verfügung gestellt, wie reichert man Vorschauen individuell für Buchhändler an, waren Themen, die gemeinsam in Achern besprochen wurden.

Der Besuch vor Ort bietet Wissensaustausch,  gegenseitiger Einblick in die Arbeitswelt, aber auch die Möglichkeit, persönliche Kontakte zu knüpfen.


Zurück