Börsenblatt VLB-TIX Advertorial: Shortcuts für Buchhändler

Kleine Kniffe erleichtern den Arbeitsalltag. Jede Woche erreichen uns Anwendungsfälle aus den über 2 100 Buchhandlungen, die das Novitätensystem VLB-TIX nutzen. Wir haben die besten Tipps für Sie zusammengestellt.

  • Vorschauen nach Vertretern durchsuchen: Sie erwarten einen Verlagsvertreter und fragen sich, welche Vorschauen er in der Tasche hat? Geben Sie einfach in VLB-TIX in der linken Spalte unter »Vorschauen« den Vertreternamen ein – und Sie erhalten Einblick in seine Vorschauen.
  • »Meine Verlage« anlegen: Ihre Top-Verlage, immer griffbereit? In VLBTIX können Sie sich ihr Set an Verlagen anlegen – und dann jedes Suchergebnis danach filtern.
  • Titel im Team auswählen: Legen Sie pro Vertreter eine Dispoliste an. Sie können die Dispoliste mit Ihren Kollegen teilen und kommentieren, so dass jeder auf dem Stand ist, was bestellt werden soll und warum.
  • Vorab-CSV-Export: Damit der Vertreter weiß, welche Titel Sie bestellen möchten, können Sie eine CSV-Datei direkt aus den Vorschauen oder der Dispoliste ziehen und Ihrem Vertreter vor seinem Besuch zukommen lassen – inklusive gewünschter Bestellzahlen.
  • Merklisten für Stammkunden anlegen: Während der Vorschausichtung kommen Ihnen sicherlich Ideen, welcher Titel zu welchem Kunden passt. Legen Sie für Ihre Stammkunden Merklisten an und senden Sie ihnen über die Katalogfunktion in VLB-TIX kostenfrei persönliche Empfehlungslisten zu.
  • Eigene Warengruppen anlegen: Sie führen eigene Warengruppenbezeichnungen oder Regalbeschriftungen? Sie können in VLB-TIX die allgemeine Warengruppensystematik auf Ihre eigenen Warengruppen schlüsseln.
  • Bestellexport in Warenwirtschaft: Alle gängigen Warenwirtschaftssysteme sind bei VLB-TIX angebunden. Wählen Sie in der Profilverwaltung VLB-TIX Ihr Warenwirtschaftssystem aus und sparen Sie sich das manuelle Eintippen von Bestellungen.
  • Leseexemplare anfragen: Fragen Sie Leseexemplare direkt auf VLB-TIX an, über den LEX-Button in der Titeldetailansicht. Jede Woche kommen neue Verlage hinzu. Sollte der LEX-Button noch fehlen, dann sprechen Sie Ihre Verlage darauf an!
  • Virtuelles Vorschauregal einrichten: Platzprobleme waren gestern, denn Sie können sich ein Regal mit beliebig vielen Ordnern einrichten, etwa nach Abteilung oder Themengebiet.
  • Kollegen einladen: Laden Sie über die Profilverwaltung Ihre Kollegen in VLB-TIX ein und nutzen Sie die Notizfunktion zum gegenseitigen Austausch. Eine Einladung ist in wenigen Sekunden erstellt und verschickt.

Hier finden Sie das gesamte Advertorial. (Börsenblatt 36.2018)


Zurück