Ausschreibung für Leseexemplar-Tool auf VLB-TIX

Die MVB plant die Umsetzung eines Leseexemplar-Tools auf der Plattform VLB-TIX. Hierfür sucht die MVB nach einem oder mehreren interessierten Dienstleistern oder Systemanbietern, um die Leseexemplar-Funktionen in VLB-TIX umzusetzen.

Über die Leseexemplar-Funktionen soll es Verlagen ermöglicht werden, Leseexemplare (insbesondere digitale Leseexemplare) an die Zielgruppe der Buchhändler, Journalisten, Blogger/Rezensenten zu kommunizieren und zu distribuieren:

Inhaltlich vorgesehen sind

  • Funktionen zur Freigabe  von Leseexemplaren gegenüber Nutzern der Plattform VLB-TIX
  • Definition von Nutzungsrechten bei der Bereitstellung von Leseexemplaren
  • Versand von Leseexemplaren als  Download-Links  auch an Empfänger außerhalb von VLB-TIX
  • Anfrage und Download von Leseexemplaren
  • Weitere Funktionen: Nutzerfeedback, Reporting-Möglichkeiten

Die MVB sucht einen oder mehrere Dienstleister oder Systemanbieter, mit dem/denen die Leseexemplar-Funktionen in VLB-TIX umgesetzt werden können. Hierbei sind verschiedene Partner-Modelle denkbar, u.A. eine Auftragsentwicklung und Lizensierung bestehender Funktionen oder ein agieren als strategische Partner, der an den durch die Leseexemplar-Funktionen generierten Erlösen beteiligt wird.

Das Verfahren zur Findung eines oder mehrerer geeigneter Partner wird durch Kirchner + Robrecht management consultants GmbH (nachfolgend K+R) betreut.
 

Gegenstand, Ziel und Ablauf des Auswahlverfahrens

Die MVB sucht nach einem oder mehreren interessierten Dienstleistern oder Systemanbietern (nachfolgend auch „Interessenten“), um die Leseexemplar-Funktionen in VLB-TIX umzusetzen.

Die MVB sieht derzeit die Aufgabe des Interessenten in der Bereitstellung und/oder Entwicklung der Leseexemplar-Funktionen gemäß bestehender Anforderungen und der Weiterentwicklung der Funktionen. Eine Integration der Funktionen und Lesexemplar-Assets in das System VLB-TIX muss hierbei sichergestellt werden. Die MVB möchte hierbei möglichst auf bestehendes Know-How und vorhandene Lösungen im Bereich der Anbieter von Leseexemplar-Plattformen und -Funktionen im Markt aufsetzen.

Die Implementierung in die Navigationsstruktur soll voraussichtlich durch den bestehenden Dienstleister im Bereich Entwicklung des VLB-TIX, die Firma iucon, erfolgen. Für die Gestaltung der Design-Vorlagen ist aus heutiger Sicht die bestehende Agentur Camao vorgesehen.

Die Auswahl erfolgt auf Basis der Erfüllungen der Anforderungen im Bereich der funktionalen Anforderungen, der Integration in VLB-TIX, der Erfüllung genereller IT- und Systemanforderungen, der Anforderungen an den Anbieter und die Projektumsetzung, der Passung des Partner-, Preis- und Lizenzmodells und dem professionellen Verhalten (Kommunikation, Anforderungsbearbeitung) bis zur Auswahlentscheidung.

Sofern Interesse an der Teilnahme am Auswahlverfahren besteht, kann der Interessent eine formlose Anfrage-E-Mail an Herrn Best (david.best[at]kirchner-robrecht.de) mailen.

Dann erhält der Interessent das für das Verfahren relevante Anforderungsdokument per E-Mail zur Verfügung gestellt.

Sofern der Anbieter am Auswahlverfahren teilnehmen möchte, wird ein Schreiben vom Anbieter (per E-Mail an david.best[at]kirchner-robrecht.de) mit Ausführungen zu folgenden Punkten erwartet:

  1. Bestätigung über den Eingang
  2. Bestätigung über die beabsichtigte Einreichung der eingeforderten Dokumente
  3. Nennung des Ansprechpartners des Interessenten

Sofern der Interessent sich dazu entscheidet, die eingeforderten Dokumente nicht einzureichen und damit nicht am Auswahlverfahren teilzunehmen, so ist dies dem genannten Ansprechpartner von K+R unverzüglich mitzuteilen und die erhaltenen Dokumente zu vernichten.

Die MVB behält sich vor, auf die Auftragsvergabe zu verzichten, falls kein Interessent die Anforderungen hinreichend erfüllt.

Die Frist zur Einreichung der bearbeiteten Anforderungsdokumente ist der 31.01.2017.

 

Ansprechpartner und Abgabeadresse

Als Ansprechpartner steht zur Verfügung:

Herr David Best
Kirchner + Robrecht GmbH
Burgstr. 3
63755 Alzenau
+49 (6023) 94353 14
+49 (6023) 94353 29
david.best[at]kirchner-robrecht.de

Sämtliche Fragen des Interessenten und der komplette Schriftverkehr sind ausschließlich an den Ansprechpartner zu richten. Die Abgabe für die vom Interessenten einzureichenden Dokumente erfolgt per E-Mail an david.best[at]kirchner-robrecht.de.


Zurück